Wiese mit rotem, schwarz geflecktem Papaver commutatum, Marienkäfermohn und weißen Blüten

Wenn Sie lernen, wie man Mohnpflanzen richtig anbaut, indem Sie von Anfang an die richtige Handlungskette einhalten, können Sie viele unnötige Fehler vermeiden. Züchten Sie erfolgreich Mohnblumen in Ihrem Innen- oder Außengarten.

Mohnblume

Die Mohnpflanze gilt als Frühsommerblüher mit Blütenblättern, die sich wie weiches Seidenpapier anfühlen. Er kann etwa 3 bis 5 Meter hoch werden und blüht in vielen verschiedenen Farbtönen, die von reinem Weiß bis zu einer Mischung aus Rosa und Rot reichen.

Wählen Sie den besten Mohn

Gehen Sie zu den örtlichen Gärtnereien oder sogar online, um zu Beginn der Frühlings- oder Frühsommermonate nach Pflanzen zu suchen. Es ist ideal, Mohnpflanzen zu kaufen, die in Behältern von sechs Zoll bis zu einer Gallone stehen.

Achten Sie darauf, dass Sie die am besten aussehenden Sorten auswählen. Dies können Sie tun, indem Sie sie auf neues Wachstum der Blätter und der Blütenknospen untersuchen.

Nachdem Sie Ihre Auswahl an Pflanzen gekauft haben, müssen Sie sie in einem weiteren Schritt in Ihrem eigenen Garten anpflanzen.

Die Stelle, an der Sie sie pflanzen wollen, muss viel natürliches Sonnenlicht abbekommen und in gut durchlässigem Boden liegen. Sie müssen für jede Pflanze ein Loch graben und das Loch für die Bepflanzung vorbereiten, indem Sie eine kleine Menge organischen Dünger in jedes Loch träufeln.

Nehmen Sie die Pflanzen vorsichtig aus den Töpfen und pflanzen Sie sie in die Löcher, die nicht tiefer sind, als sie in ihren ursprünglichen Behältern gewachsen sind. Um sicherzustellen, dass genügend Platz für die Ausbreitung vorhanden ist, setzen Sie die Mohnblumen etwa 14-20 cm voneinander entfernt.

Fügen Sie nun etwa 2 bis 3 Zentimeter organischen Mulch um die Pflanzen herum hinzu und achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel direkt auf die Pflanzen geben. Wie bei jeder anderen Blume müssen Sie den Boden gießen, bis er gründlich und vollständig feucht ist.

Fürsorglich!

Der nächste Schritt bei der Pflege des frisch gepflanzten Mohns ist das Abschneiden der verbrauchten Blüten, damit sie sich vermehren können, oder man lässt sie eine Zeit lang stehen, damit sie sich selbst aussäen können. Schneiden Sie die alten Stängel in den Sommermonaten, wenn die Pflanzen normalerweise absterben, mit einer Gartenschere oder einer Astschere bis auf den Boden zurück.

Geben Sie in den Frühlingsmonaten ein wenig organischen Dünger auf die Spitze des Bodens. Dann mulchen Sie die Mohnpflanzen rundherum, aber nicht auf ihnen, mit etwa fünf Zentimetern organischem Mulch. Gießen Sie die Pflanzen weiterhin regelmäßig wöchentlich, bis der Boden ganz feucht ist. Dies ist besonders wichtig in heißen Sommern, wenn nur wenig Regen fällt. Um sicherzugehen, dass die Pflanzen nicht umknicken oder durchhängen, wenn sie sich entwickeln, sollten Sie sie mit einem Holzstab oder einer Stange stützen.

Schlussfolgerung

Wenn Sie diese Anleitung für den Anbau von Mohnpflanzen beachten, können Sie sicher sein, dass Sie am Ende der Saison gesunde Blüten haben. Zu lernen, wie man Mohnblumen anbaut, macht Spaß und ist für jeden angenehm. Jeder kann Mohnblumen bequem von zu Hause aus anbauen.