Mit einer Chia Kräutergarten-Kit, macht eigentlich eine ziemlich einfache Arbeit noch einfacher. Dies gilt besonders, wenn es der erste Versuch ist, sie anzubauen und ein Gärtner sehr schnelle Ergebnisse erzielen möchte. Das Hauptelement, das diese Art von Garten so ansprechend macht, ist die Tatsache, dass es so benutzerfreundlich ist, dass es ein fantastisches Geschenk für ein Kind ist.

Chia Anbausystem

Es ist eine schnelle und mühelose Wahl für beginnende Gärtner, die versuchen wollen, Kräuterpflanzen anzubauen. Das anfängliche Chia Anbausystem zusammen mit verschiedenen Kräutersamen lässt den Kräutergarten zu den größten Containergärten und ist oft der erste Schritt für den Beginn eines erfolgreichen Outdoor-Gartens. Trotz der Tatsache, dass Kräutergärtnern einfach und leicht ist, macht das Chia-Kräutergarten-System den gesamten Prozess viel einfacher.

Diese Methode verwendet einen zunehmenden Schwamm, der aus Rinde, Schwamm und Torfmoos aufgebaut ist und der häufig auch in anderen Kräutergarten-Kits verwendet wird. Der Schwamm wird helfen, das Luft-Wasser-Verhältnis zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass die Umgebung perfekt ist Sie sind Ihre Pflanzenkulturen zu wachsen. Mit dem Schwamm-System entfernt das Problem, das die Suche nach dem perfekten Boden oder eine Art von Topfmischung, um in der Entwicklung der Kräuter zu helfen.

Der Schwamm sollte in den Kessel gesteckt werden, sowie die entsprechenden Samen darauf gestreut werden. Danach muss der Topf leicht angefeuchtet und mit einer offenen Brötchentüte abgedeckt werden, damit die Feuchtigkeit erhalten bleibt. Schon bald sollten Sie erste Anzeichen sehen, dass Ihre ersten Kräuterpflanzen zu wachsen beginnen.

Was nun?

Nachdem die Pflanzen zu sprießen beginnen, müssen Sie sie finden und auf eine Fensterbank oder einen sonnigen Bereich stellen, damit Sie sich um sie kümmern können, wie Sie es mit jeder normalen Gartenpflanze tun würden. Obwohl die Samen nicht viel direktes Sonnenlicht benötigen, brauchen die Pflanzen es. Wählen Sie die Fensterbank, die nach Süden ausgerichtet ist, da sie die maximale Lichteinstrahlung erhält.

Es gibt absolut keine Grenze für die Menge an Kräutern, die Sie anbauen können. Mit dem Chia Kräutergarten-System können Sie viele verschiedene Samen wie Sweet Majoran, Schnittlauch, Koriander, Basilikum und Petersilie. Diese sind eine der beliebtesten kulinarischen Kräuter bei der Herstellung von Saucen, Salaten und Soßen verwendet. Die Entscheidung liegt bei Ihnen, aber Sie werden die Fähigkeit haben, verschiedene Arten leicht und genau zur gleichen Zeit zu wachsen. Die Vorteile, die das Chia-Kräuter-Gärtnern und das expandierende System haben, sind extrem zufriedenstellend.

Bewässerung

Wenn die Samen aus irgendeinem Grund nicht keimen, liegt das wahrscheinlich an einem Wassermangel. Wenn die Samen nach ein paar Wochen nicht aufgehen, sollten Sie sie in den Schwämmen entfernen und die Schwämme ausspülen lassen. Danach können Sie mit frischen Samen neu anpflanzen. Achten Sie darauf, dass die Butterbrottüten offen und locker abgedeckt bleiben, da dies die Luftfeuchtigkeit erhöht und die Keimung erleichtert.

Eine großartige Sache an einem Chia-Kräutergarten ist, dass er nur in dem Moment zu Ende geht, wenn die Pflanzen ihre Behälter füllen. Das liegt daran, dass der Umzug von den Chia-Bausatzkörben in einen Fensterbank-Container oder einen Garten im Freien einfach ist. Die Pflanze wird einfach verschoben und mit einem Schwamm versehen und dann an den gewünschten Ort eingepflanzt.

Schlussfolgerung

Jeder kann einen Chia-Kräutergarten erfolgreich entwickeln, also haben Sie keine Angst, es zu versuchen. Der Chia-Garten ist immer noch die beste Wahl des Kräutergartens für diejenigen, die gerade erst anfangen wollen, die schnelle Ergebnisse brauchen.

 

Vorheriger ArtikelTipps für den Anbau von Basilikum!
Nächster ArtikelDie Grundlagen der Kompostierung