Child running in stadium. Kids run on outdoor track. Healthy sport activity for children. Little girl at athletics competition race. Young athlete in training. Runner exercising. Jogging for kid.

Als Homöopathen raten wir immer von den Steroiden und anderen harten Behandlungsmöglichkeiten ab. Besonders wenn ein gläubiger Homöopath ein Kind mit Inhalator sieht, weint sein Herz um es. Laut der jüngsten Umfrage einer führenden wissenschaftlichen Gemeinschaft in den Vereinigten Staaten steigt die Prävalenz des "Inhalatorgebrauchs"-Syndroms. Ja, wir haben eine wachsende Anzahl von Fällen von Asthma und Atemwegserkrankungen bei Kindern als jemals zuvor, als Folge der wachsenden Umweltverschmutzung und der Ignoranz der Kollegen.

Über Entscheidungen

Aber sind die Eltern besorgt über die zunehmenden Tendenzen der niedrigeren Immunität bei Kindern, ihren hyperaktiven Charakter, ihre Verhaltensprobleme und den sozialen Rückzug? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, dass Eltern lernen, wie sie diese verschiedenen Probleme mit den harten Mitteln, die sie für ihre Kinder suchen, in Verbindung bringen können.

Die Eltern über die Härte dieser Mittel für die Immunität und ihre schädlichen Auswirkungen auf den Körper und die Psyche der Kinder aufzuklären, wäre meiner Meinung nach die Hauptaufgabe der Homöopathen. Wenn wir eine saubere und gesunde Zukunft für unsere Kinder erreichen wollen, werden wir niemals wollen, dass sie sich an die "Medikamentenkrankheit" klammern, die ihnen zugefügt wurde.

Homöopathie

Am ärgerlichsten sind die Momente, in denen ich sehe, wie andere Homöopathen (mit gewissem Ausschluss einiger großer Homöopathen) ihren Kindern solche Inhalatoren für einen bestimmten Zeitraum verabreichen, aus völliger Unkenntnis der immensen Fähigkeiten der Homöopathie. Mit Rücksicht auf alle würde ich sagen, dass wir niemals ideale Ärzte sind und dass wir unser ganzes Leben lang lernen sollten. Warum blättern wir nicht die Seiten unserer riesigen Materia Medica um, die von den Altvorderen verfasst wurden, und pflanzen die Samen des Wissens in uns ein? Es ist höchste Zeit, dass wir einmal unsere Verantwortung erkennen und die Homöopathie von unserer Wohnung aus beginnen.

Rechtsbehelfe

Um unsere Kinder mit treffend gewählten homöopathischen Mitteln zu behandeln, müssen wir zunächst einige Fakten über die hyperreaktive Atemwegserkrankung oder eine andere Atemwegserkrankung verstehen.

    • In über der Hälfte der sogenannten "diagnostizierten" Fälle von Asthma im Kindesalter leidet das Kind in Wirklichkeit an einer hyperreaktiven Atemwegserkrankung.
    • Es kann das Kind bereits im Alter von 4 Wochen bis zu 5 oder 6 Jahren betreffen.
    • Das Kind leidet unter keuchenden Atemgeräuschen, die meist im Schlaf von den Eltern wahrgenommen werden.
    • Das Kind kann auch unter Nasenverstopfung leiden und im Schlaf plötzlich aufstehen, weil es ein Völlegefühl hat und nicht atmen kann.
    • Es kann ein begleitender Husten auftreten, der eine Art hohl und sputumlos ist.
    • In einigen Fällen kann jedoch etwas Sputum vorhanden sein und das Kind kann als Folge der Ansammlung von Sputum im Rachen erbrechen.
    • Wenn das Kind eine Erkrankung der unteren Atemwege als Folge von unbeaufsichtigten häufigen Atemwegsbeschwerden entwickelt, kann es unter Schmerzen in der Brust und konstitutionellen Symptomen wie Fieber leiden.

Symptome

Die Atemwegssymptome unterscheiden sich von Kind zu Kind und ein Homöopath muss ein scharfer Beobachter sein, um die charakteristischen Symptome beim Kind zu erkennen. Heutzutage, aufgrund der veränderten Mentalität der Menschen um uns herum, kommen solche Atemwegsallergiefälle direkt zu uns, also zu den Homöopathen. Aber wenn das Kind von den Eltern zu Ihnen gebracht wird, nachdem sie zu vielen Allergiespezialisten gereist sind, ist das erste, was ein Homöopath tun muss, die Eltern von der Wirksamkeit der Homöopathie bei der Behandlung solcher Umstände zu überzeugen. Ein fantastischer Homöopath ist fast immer effektiv in der Überzeugung über die wunderbaren gesundheitlichen Vorteile, die die Homöopathie dem Kind bieten kann, zusammen mit einer effizienten Bewältigung von zusätzlichen Allergien und Infektionen.

Schlussfolgerung

Die Heilung von HRAD und/oder Asthma ist sicherlich der Erfolg der Homöopathie und die Homöopathen sind mit der Aufgabe betraut, die Menschen von der Wirksamkeit der Homöopathie zu überzeugen, um all diese Beschwerden wissenschaftlich und auch künstlerisch zu behandeln. Wovon wir träumen, ist eine gesunde Welt mit gesteigerten Immunkräften, um die Allergien und Unverträglichkeiten für immer zu vertreiben!