Im Frühling blühen viele lila Orchideen.

Die am häufigsten gesammelte Art von Bletilla ist Bletilla striata, der Chinesische Boden Orchidee. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung vieler B. striata-Sorten, die im Handel sehr beliebt sind.

Bletilla striata

(Chinesisches Knabenkraut) B. striata umfasst ein breites heimisches Angebot, das Japan, Korea, Burma und die chinesischen Provinzen Anhui, Fujian, Gansu, Guangdong, Guangxi, Guizhou, Hubei, Hunan, Jiangsu, Jiangxi, Shaanxi, Sichuan und Zhejiang umfasst, wo sie zwischen 300′ und 10.000′ Höhe in Grasland und immergrünen Wäldern vorkommen kann. Diese winterharte und sehr einfach zu kultivierende terrestrische Orchidee hat vertikale, stark strukturierte, irisähnliche 10″ lange und 1″ breite grüne Blätter und bildet einen sich langsam ausbreitenden Klumpen. Im zeitigen Frühjahr werden unter dem Laub bis zu 15″ hohe Stiele mit sehr kleinen Cattleya-ähnlichen lavendelfarbenen Blüten gehalten. Die Rhizome breiten sich allmählich aus und bilden schließlich in fünf Jahrzehnten eine bis zu 2′ breite, wunderschöne Masse. B. striata wächst am besten in feuchten bis nassen Böden, auch wenn sie erstaunlich trockenheitstolerant ist. Wir bekommen viele Berichte über die Widerstandsfähigkeit in Zone 5, können aber nicht bestätigen, dass sie bei -20F ohne Schneedecke überleben kann. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Alba'

(Weißes Chinesisches Knabenkraut) Dies ist die stark weißblühende Art der robusten B. striata-Orchidee. Die beiden tief geäderten, mittelgrünen Blätter erscheinen im zeitigen Frühjahr, unmittelbar gefolgt von der schmalen Blütenähre, die zwischen den Blättern hervortritt. Anfang Mai in NC ist die 15″ lange Rispe mit 1″ großen, rein weißen Blüten besetzt. Wenn man sie aus Samen zieht, haben die Sämlinge oft eine violette Färbung in den Blütenblättern. Feuchte bis staunasse Böden führen zu einem schnellen Wachstum. Unter guten Bedingungen kann man in fünf Jahrzehnten ein 2′ breites Beet erwarten. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Albostriata'

(Weißgestreiftes Chinesisches Knabenkraut) Dies ist eine von mehreren weißgerandeten Arten des häufig angebauten Knabenkrauts. Aus jeder Pseudobulbe erscheinen im zeitigen Frühjahr zwei umgekehrt irisartig gefaltete Blätter. Wenn die Blätter mit einem schmalen weißen Rand auftauchen, erscheint der Blütenstand in der Mitte und öffnet sich dann ein paar Zentimeter über dem Laub. Die Blüten sind im Frühjahr, bei uns im April, satt violett. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Big Bob'

(Big Bob Chinese Ground Orchid) Diese Wahl mit William Mathias von der Wild Orchid Company hat eine viel größere Blütendolde, die angeblich 36″ hoch wird, obwohl unsere Kulturen und die anderer im Südosten nie Blütendolde erzeugt haben, die 18″ hoch werden. Die 2″ rosa-lavendelfarbenen Blüten mit dunklen und weißen Lavendel-Highlights erscheinen im frühen bis mittleren Frühjahr. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Erster Kuss'

(First Kiss Chinese Ground Orchid) Von dieser winterharten Orchidee gibt es eine ganze Reihe von weißgerandeten Blattformen, die meisten ohne legitimen Namen. Unsere Form, B.'First Kiss', hat die identischen, tief geäderten, langen grünen Blätter, die Ende März aus einem zentralen Stiel herauswachsen. Ende April werden die Stängel mit kleinen weißen orchideenähnlichen Blüten gekrönt, die auf der Lippe einen violetten Schimmer haben. Dieser kräftige Winzer wird sofort eine Kolonie bilden, wenn er in reichem, feuchtem Boden wächst. Im Süden ist ein wenig Schatten nützlich, während volle Sonne weiter nördlich eine viel bessere Blütenpracht ergibt. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Gotemba Stripes'

(Gotemba Stripes Chinese Ground Orchid) Diese japanische Variante von B. striata besticht durch ihr gelb gestreiftes Laub, das im Frühjahr von den typischen lavendelfarbenen Blütenähren gekrönt wird. B. striata'Gotemba Stripes' wächst viel langsamer als die anderen Sorten. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Junpaku'

(Junpaku Chinese Ground Orchid) Wahrscheinlich ist dies die richtige Bezeichnung für die Sorte B. striata'Alba', die rein weiße Blüten hat. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Kuchibeni'

(Kuchibeni Chinese Ground Orchid) Diese schwer zu findende, aber einfach zu kultivierende Sorte aus Japan zeichnet sich durch ihre zweifarbigen Blüten aus. Der obere Teil der Blüte ist weiß, während die Lippe ein kontrastreiches Violett ist. Das Laub und die Wuchsform sind die gleichen wie bei der Art. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Lips'

(Lips Chinese Ground Orchid) Diese japanische Selektion hat eine lila-rosa Blüte mit 3 Lippen pro Blüte statt einer....noch eher selten. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Murasaki Shikibu'

(Murasaki Shikibu Chinese Ground Orchid) Diese außergewöhnliche Auswahl von B. striata hat blass lavendelfarbene Blüten mit einer dunkleren Lippe, die ins Auge bläulich wirkt. Nach unserer Erfahrung ist B.'Murasaki Shikibu' nicht so wüchsig wie die normale Art. (Winterhärte Zone 6-9)

Bletilla striata 'Soryu'

(Soryu Chinese Ground Orchid) B.'Soryu' ist B.'Murasaki Shikibu' mit blau-lavendelfarbenen Blüten sehr ähnlich.