Chaste tree (Vitex agunus -castus) blooms in the summer and autumn with light purple aromatic flowers. Leaves and fruits are effective for women's disease as herbal .

Praktisch 90% aller Frauen leiden unter einer Reihe der schmerzhaften und unangenehmen PMS- oder PMDD-Probleme. Zu diesen PMS- und Menstruationssymptomen gehören geschwollene und schmerzhafte Brüste, Krämpfe, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Müdigkeit, Schwellungen und Wassereinlagerungen sowie emotionale Ausbrüche. Einige dieser Anzeichen werden durch Hormonschwankungen hervorgerufen, während andere auf Nährstoffmangel zurückzuführen sind. Die Forschung zeigt, dass es klare Korrelationen zwischen diesen PMS-Menstruationszeichen und Vitaminmangel gibt.

Keuschbeere

Mit unserer Umgebung und Lebensweise kann es sehr mühsam sein, eine effektiv ausgewogene Ernährung mit viel Eiweiß, essentiellen Fetten, Früchten, Grünzeug, Nüssen, Samen und Milchprodukten aufrechtzuerhalten. Nichtsdestotrotz sind wir in der Lage, unsere täglichen Multivitamine mit Kräutern einzunehmen, die sich wegen ihrer guten Wirkung auf die Verringerung schmerzhafter PMS-Zeichen ausweisen. Als eines davon gilt Chasteberry.

Seit Hunderten von Jahren wird Chasteberry zur Behandlung vieler hormonbedingter gynäkologischer Umstände verwendet. Keuschbeere (lateinischer Name -Vitex agnus-castus), oder Mönchspfeffer, ist die Frucht des keuschen Baumes. Die Keuschbeere wurde historisch aufgrund ihrer Ergebnisse identifiziert, die das weibliche Fortpflanzungssystem kontrollieren und regulieren. Über Hunderte von Jahren verwendeten die Europäer die Keuschbeere zur Behandlung von Dysmennorhoe oder auch störende Menstruation genannt und regulieren die Monats-zu-Monat-Perioden zusätzlich zu den Zeichen, die mit den Perioden zusammenhängen.

Eine wissenschaftliche Untersuchung, die in London durchgeführt wurde, zeigt, dass Frauen mit PMS, die Chasteberry häufig für 2 Wochen einnahmen, eine 60% Reduktion der Symptome aufwiesen. Es gibt viele verschiedene natürliche PMS-Behandlungen, mit denen Sie versuchen können, eines dieser schmerzhaften Zeichen auszulösen. Und denken Sie daran, dass diese natürlichen PMS-Behandlungen nicht nur zur Linderung Ihrer PMS-Zeichen eingesetzt werden sollten. Sie helfen zusätzlich dabei, Ihr Immunsystem aufzubauen, um Sie vor zukünftigen Beschwerden zu schützen, denen Sie möglicherweise begegnen könnten.