Meditation Landschaft und Chakren Farben für Gleichgewicht - 3d render

Wie verbindet man Chakren, die Energiezentren des Körpers in der östlichen Tradition, und Blumen, hübsche, vergängliche, leuchtende, fröhliche Erscheinungen der Natur?

Chakren ausbalancieren und energetisieren

Farbtherapie, Yoga-Energieausgleichsmethoden, Meditation... und ein einfaches Mittel, um sich selbst zu regenerieren, auch wenn Sie nicht wirklich an eine der oben genannten Methoden glauben.

Es gibt sieben Hauptchakren (sowie viele andere), die in einer Linie vom unteren Ende der Wirbelsäule bis zum Scheitel des Kopfes verlaufen, und ein weiteres, erst kürzlich erkanntes Chakra direkt über dem Kopf, das ich für entscheidend halte. Jedes dieser Chakren ist mit verschiedenen Bereichen des körperlichen, psychologischen und spirituellen Wohlbefindens verbunden. Wenn der Energiefluss in einem Chakra blockiert ist, kann dies zu bestimmten Symptomen führen und umgekehrt. Wenn wir die Chakren offen halten und die Energie fließen lassen, können wir die Fähigkeit unseres Körpers maximieren, sich selbst zu erhalten und zu heilen.

Eine Möglichkeit, den Energiefluss anzuregen, ist eine einfache Visualisierung. Jedem Chakra ist eine Farbe des Spektrums zugeordnet. Konzentrieren Sie sich auf diese Farbe und stellen Sie sich vor, dass diese Farbe Licht auf das Chakra ausstrahlt und es mit reinem farbigem Licht sättigt, dann stellen Sie sich das Chakra als eine sich drehende Scheibe aus Farbe vor. Atmen Sie dabei zwei oder drei Mal tief ein und aus. Es ist auch möglich, ein Mantra oder eine Affirmation zu wiederholen, um die positive Energie, die Sie erzeugen, zu verstärken. Arbeiten Sie sich durch jedes Chakra (Zusammenfassung siehe unten), von der Wurzel bis zur Krone, um Ihr gesamtes Energieniveau wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Blumen Verbindung

Und was ist mit den Blumen? Was auch immer Sie verwenden, um die Farbe zu visualisieren, würde funktionieren, Farbmuster, farbige Steine oder Kristalle, ein Bild vor Ihrem geistigen Auge, aber schöne Fotos von Blumen, die von der reinen Farbe jedes Chakras gesättigt sind, können auch ein wenig überschüssige Blumenenergie in Ihr Leben bringen.

Blumen heben die Schwingungsenergie um sie herum an, und deshalb werden sie seit langem mit Festen in Verbindung gebracht, als Geschenk für neue Mütter, Kranke, geliebte Menschen. Hochzeiten und Beerdigungen werden gemeinsam zelebriert. Heutzutage sind wir uns der spirituellen Verbindung selten bewusst, wir wissen nur, dass Blumen Menschen aufheitern und glücklich machen. Blütenfotos als Visualisierungshilfe machen also Sinn und sind schön anzusehen.

Es gibt Bücher über die Chakren, die sehr viel detaillierter sind, als es hier möglich ist, da es sich um ein tiefes und komplexes Thema mit unendlich vielen individuellen Interpretationen handelt, aber hier ist ein grundlegender, kurzer Überblick über die Chakren und die damit verbundenen Bereiche und Farben.

Chakren Bedeutung

1. Wurzel - Rot

An der Unterseite des Rückens gelegen.

Emotionale Erdung und die eigene Herkunft.

Die Ausscheidungs- und Fortpflanzungsorgane und das Immunsystem.

Mantra: "Ich bin in Kontakt mit dem Boden, meinem Ursprung".

2. Sakral - Orange

Eine Handbreit tiefer im Bauchnabel.

Sexualität, Kreativität, finanzielle Probleme, Ehre und Integrität, persönliche Beziehungen.

Genital- und Harnsystem, Prostata und Blase.

Mantra: "Ich bin ein kreatives, sexuelles Wesen".

3. Solarplexus - Gelb

Über dem Solarplexus an der Basis des Brustkorbs.

Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Selbstwahrnehmung.

Verdauungssystem, Sorgen und Ängste, die Belastung durch Verantwortung.

Mantra "Ich glaube an mich selbst"

4. Herz - Grün

Mitte der Brust.

Liebe, Vergebung, bedingungslose Liebe. Beziehungen.

Kreislauf- und Immunsystem. Herz und Lunge. Einsamkeit.

Mantra: "Ich werde Liebe geben und empfangen"

5. Kehle - Blau

Mitte des Halses.

Kommunikation, Selbstdarstellung und Willenskraft.

Schilddrüsenprobleme, Halsentzündungen, Süchte (wegen mangelnden Willens).

Mantra: "Ich spreche meine Wahrheit"

6. Augenbraue - Indigo

Mitte der Augenbraue.

Intuition, Geist und Intellekt, innere Vision.

Gehirn und Nervensystem, Augenprobleme.

Mantra: "Ich sehe klar"

7. Krone - Violett

Oben auf dem Kopf.

Spirituelles Erwachen, Suche nach Sinn. Unsere Beziehung zu unserer Seele und zu Gott.

Zentrales Nervensystem, überwältigende Müdigkeit.

Mantra: "Ich denke"

8. Seelenstern - Weiß/Kristall

Direkt über dem Scheitel, etwa zwei Handbreit im Kopf.

Das Bewusstsein für die eigene Seele und ihre Verbindung zum bewussten Selbst.

Vermittelt eine Lebensperspektive und die Fähigkeit, scheinbar willkürliche positive oder negative Ereignisse als Teil der Reise der Seele zu sehen.

Mantra: "Ich transzendiere"

Schlussfolgerung

Dies ist eine private, vereinfachte Interpretation der Chakren. Verwenden Sie sie als Sprungbrett, um mehr für sich selbst herauszufinden.