Wenn Sie unter Arthritis leiden, haben Sie wahrscheinlich schon von einigen sehr interessanten Hausmitteln gehört, die Ihre Krankheit heilen können. Vom Saft des Knoblauchs als Schmerzmittel bis zum Lutschen an einer Zitrone scheint es ein Hausmittel zu geben, das so ziemlich jeden Haushaltsgegenstand verwendet, den Sie sich vorstellen können. Gin und Rosinen Arthritis Relief hat in der Popularität seit den frühen 1990er Jahren gewachsen und ist möglicherweise die beliebteste Hausmittel für Arthritis.

Gin und Rosinen

Der Prozess der Kombination von Gin und Rosinen für diese Behandlung ist ganz einfach. Obwohl es mehrere verschiedene Rezepte gibt, sind sie alle sehr ähnlich. Beginnen Sie mit goldenen Rosinen (auch weiße Rosinen genannt) und legen Sie sie in eine flache Schüssel. Bedecken Sie die Rosinen mit Gin und lassen Sie sie mehrere Wochen lang einweichen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Sobald die Rosinen fertig sind, können Sie mit der Behandlung beginnen! Es wird vorgeschlagen, neun dieser Gin-getränkten, betrunkenen Rosinen pro Tag zu essen, um bei der Linderung von Arthritis zu helfen.

Jetzt, wo Sie wissen, worum es bei dem ganzen Hype geht: Funktioniert es wirklich?

Obwohl es keine offiziellen Studien gibt, die belegen, wie erfolgreich dieses Hausmittel sein kann, gibt es eine Reihe von Theorien, warum es wirken kann. Ein Konzept ist, dass die Sulfide, die bei der Herstellung von goldenen Rosinen verwendet werden, der Ursprungsgrund sind, warum sie Schmerzen lindern. Ein anderes Konzept ist, dass es die Wacholderbeeren sind, die voller Vitamin C sind und im Gärungsprozess zur Herstellung von Gin verwendet werden. Einige andere Mediziner glauben, dass es einfach die Rosinen sein könnten, die nachweislich anti-arthritische und anti-entzündliche Chemikalien enthalten. Zuletzt und sehr wahrscheinlich, könnte es im Kopf sein. Der Placebo-Effekt bezieht sich auf Endorphine oder natürliche Schmerzmittel aus dem Gehirn, die die Gin-Rosinen Arthritis als Heilmittel verbinden.

Unabhängig davon, was die tatsächliche Antwort ist, wenn Sie entdeckt haben, dass Gin-getränkten Rosinen zur Linderung der Schmerzen geführt haben, ist es vorgeschlagen, einen Arzt vor der weiteren Verwendung zu konsultieren. Vergewissern Sie sich, dass dieses Hausmittel keine negativen Reaktionen mit Ihrer Gesundheitspflege Arthritis-Therapie haben wird. Es ist natürlich wichtig, Hausmittel als ergänzende Therapieform zu verwenden, anstatt bestehende Formen zu ersetzen.

Vorheriger ArtikelGibt es natürliche Heilmittel für Osteoarthritis?
Nächster ArtikelWas kann das Haarwachstum stimulieren?