Frischer Bio-Grün-Smoothie im Maurerglas

Jede Selleriestange und jeder Selleriesamen werden als Gichtbehandlung zur Senkung des Harnsäuregehalts, zur Schmerzlinderung und als harntreibendes Mittel zur Senkung des Blutdrucks angepriesen. Wie können der bescheidene Selleriestiel oder Extrakte aus seinen Samen so nützlich sein?

Sellerie kann Schmerzen lindern, den Blutdruck senken und ein Mittel gegen Gicht sein

Gichtheilungen erfordern die Reduzierung der Harnsäurespannen. Das medizinische Standardziel ist ein Serum(blut)spiegel von 6 mg/dL. Die Senkung der Harnsäurespiegel löst normalerweise die MSU-Kristalle auf, die hauptsächlich aus Harnsäure gebildet werden. Die Reaktion des Immunsystems auf diese Kristalle ist der schnelle Grund für Schmerzen und Reizungen. Medikamente, die mit Allopurinol vergleichbar sind, sind Xanthinoxidase-Inhibitoren - sie hemmen das Enzym, das für einen ernsthaften Schritt bei der Umwandlung von Purinen in Harnsäure in der Leber verantwortlich ist, so dass viel weniger Harnsäure produziert wird.

Sellerie ist wahrscheinlich eine der reinen Substanzen, die die Xanthinoxidase hemmen können, gemäß einer Untersuchung an Ratten, die ihre Harnsäure von 3-n-Butylpthalid, kurz 3nB, absenkten. Das ist die Substanz im Sellerie, die dem Sellerie seinen charakteristischen Geruch und Geschmack verleiht.

Die Vorteile von 3nB für Gichtopfer gehen jedoch noch weiter. 3nB hat zusätzlich harntreibende Eigenschaften. So fördert es die Ausscheidung von Urin und kann die Harnsäurespannen verringern, indem es die Ausscheidung im Urin verbessert. Darüber hinaus wirkt es als Diuretikum, um die Blutbelastung zu verringern, die bei Gichtopfern als Folge des Bluthochdrucks, der die Gicht unaufhörlich begleitet, notwendig ist.

Sellerie und Schmerzlinderung

Zwei kleine Forschungsarbeiten führten zu aufmerksamkeitsstarken und hoffnungsvollen Schlussfolgerungen über Sellerie als Schmerzmittel. Ein Sellerieextrakt, standardisiert auf 85% 3nB, wurde an 15 Arthritis-, Osteoporose- und Gichtopfer verabreicht. Sie nahmen 3 Wochen lang zweimal täglich 34 mg ein. Nach drei Wochen berichteten die Betroffenen von abnehmenden Schmerzbereichen, und einige wenige berichteten von vollständiger Schmerzhilfe.

Wie viel und in welcher Art? 4 bis acht rezente Selleriestangen Tag für Tag. Sie sind lebhafter, wenn sie nicht schlaff sind. Der 3nB befindet sich in den Stielen, nicht in den Blättern. Sellerie passt gut zu Cheddarkäse, einer purinarmen Mahlzeit, die nicht viel Harnsäure enthält - alle Mahlzeiten enthalten bis zu einem gewissen Grad Purine.

Säfte, die aus 4 bis 8 Stängeln bestehen, können sogar das 3nB liefern. Sellerie könnte in Eintöpfe gegeben werden, die eine sehr gute Gichtmahlzeit sind, da sie Ihren täglichen Wasserverbrauch verbessern, da die Inhaltsstoffe des Eintopfes Lebensmittel mit niedrigem oder mittlerem Puringehalt sind - seien Sie sich bewusst, dass Muschelsuppe übermäßig purinhaltig ist.

Nahrungsergänzungsmittel

Kaufen Sie einen standardisierten Selleriesamenextrakt, der 85% 3nB enthält. Tabletten oder Kapseln. Zweimal täglich für eine Gesamtmenge von 150-300 mg, Tag für Tag. Diese sind besonders hilfreich für den Fall, dass es Ihnen langweilig wird, Sellerie Tag für Tag zu konsumieren, und während Sie auf Reisen sind. Die Extrakte können höher als die Stängel passen.

Warnung! Sellerie sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Und für den Fall, dass Sie eine Nierenerkrankung haben. Wer viel Sellerie konsumiert oder Sellerie-Ergänzungspräparate einnimmt, sollte sich nicht übermäßig lange in der Sonne aufhalten.