Spirituelle Praxis. Harmonie Gleichgewicht. Meditierende Frau Silhouette in rosa ätherischen Rauch doppelte Exposition.

Wir haben viele frühere Leben und eine der Aufgaben in unserem jetzigen Leben ist es, das Karma, das mit diesen früheren Leben verbunden ist, zu reinigen. Im Allgemeinen weisen "Symptome" oder "Ereignisse" in unserem Leben auf ein bestimmtes vergangenes Leben hin, das sich präsentiert - und das es loszuwerden gilt. Wenn Sie wollen, können Sie dieses vergangene Leben hervorheben und dadurch das Problem lösen, das Ihnen Disharmonie in Ihrem jetzigen System verursacht.

Meditation, als eine der effektivsten Strategien zu den "höheren Ebenen", ist die allerbeste Methode, um alle Schwierigkeiten des früheren Lebens zu klären.

Den Geist vorbereiten

Visualisieren Sie ein großes Wesen, zu dem Sie eine kraftvolle Verbindung spüren. Rufen Sie dieses Schutzgebet an und legen Sie Ihre Hände auf Ihr Herz.

Sprich: Im Namen unseres Schöpfers von allem, was ist, rufe ich um göttliche Hilfe, göttlichen Schutz und göttliche Heilung an. Warten Sie auf eine tiefere Verbindung zur Höheren Seele.

Meditation

Teil 1 - Eingang

Rufen Sie leise an: Schöpfer von allem, was ist, ich möchte dein strahlend weißes Licht und deinen Rat erhalten.
Visualisieren Sie, dass das weiße Licht des Schöpfers von oben kommt und durch das Kronenchakra in Ihren Körper eintritt.

Sehen Sie, wie das Licht durch die Fußsohlen austritt und zum Mittelpunkt der Erde reist. Während Sie dies visualisieren, "spüren" Sie die Beziehung zum Schöpfer und zur Erdmutter. Erwarten Sie die tiefere Verbindung zur Erdmutter - visualisieren Sie sie tatsächlich und hören Sie darauf, wie Sie sich fühlen.

Das Licht vom Schöpfer kommt eine Säule hinunter und geht durch das Herz des Kindes durch die Fußsohlen in die Mutter. Es kehrt dann durch eine andere Säule in den Boden zurück.

Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, wird es ein paar Sekunden dauern, aber für den Moment sollten Sie nichts überstürzen. Wenn Sie einfach diese Anweisungen sagen, aber nicht warten, um herauszufinden, was passiert, wird das Clearing nicht funktionieren.

Es ist wichtig, dass Sie daran glauben und Vertrauen in das Licht des Schöpfers haben.

Wenn Sie sehen, können Sie das weiße Licht überall um Sie herum fühlen Zustand: "Wo Licht ist, gibt es absolut keine Dunkelheit." X zu viele Male. Nehmen Sie die Hände runter.

Teil 2 - Visualisierung

Stellen Sie sich vor, dass Sie im Raum schweben. Sehen Sie eine Aufzugstür - besuchen Sie die Tür und wenn Sie vorbereitet sind, öffnen Sie die Tür und gehen Sie hinein. Sie sind derzeit in Ihrem privaten Aufzug aus einem brillanten Gold Farbe gemacht.

Sagen Sie leise: Mit der Zustimmung, die mir vom Schöpfer gegeben wurde, bitte ich darum, sicher zum Licht des Schöpfers gebracht zu werden. Fühlen Sie, wie sich der Aufzug bewegt, und wenn Sie darauf vorbereitet sind, sehen Sie, wie sich die Türen öffnen und aus dem Aufzug treten.

Teil 3 - Zeuge des vergangenen Lebens sein

Legen Sie Ihre rechte Hand auf Ihre linke Schulter.

Sagen Sie leise: Mit der Zustimmung, die mir vom Schöpfer gegeben wurde, bitte ich demütig darum, dass mir das wesentliche vergangene Leben gezeigt wird, das gelöst werden muss. Bezeugen Sie das letzte Leben - das ist wichtig - Sie müssen bezeugen, was Ihnen gezeigt wird.

Bitte denken Sie daran, dass es der Schöpfer ist, der die ganze Arbeit macht - Sie sehen nur den Ablauf.

Teil 4 - Klärung der negativen Stränge

Bitten Sie den Schöpfer, die Energieverbindungen zu extrahieren, die Symptome in Ihrem physiologischen System verursachen.

Sagen Sie leise: Schöpfer von allem, was ist, bitte löse dieses Problem aus dem vergangenen Leben, das mir in meiner jetzigen Lebenszeit Negativität verursacht. Geliebter Schöpfer, bitte hilf mir, die negativen Probleme aus diesem vergangenen Leben zu meinem besten und höchsten Wohl zu lösen. Jetzt... Warten Sie und werden Sie Zeuge des Vorgangs.

Versuchen Sie nicht, es selbst zu tun - das ist die Arbeit des Schöpfers, also warten Sie und sehen Sie, was der Schöpfer damit macht. Sie werden wissen, falls Sie noch Klärungsarbeit zu leisten haben, werden Sie es in Ihrem Herzen spüren. Warten Sie - bezeugen Sie, dass Sie nichts überstürzen - hier wird die Heilung vollendet.

Vertrauen Sie auf die Energie des Schöpfers und die Arbeit, die vom Schöpfer erledigt wird. Diese Energie könnte durch die Meister oder Ihre Spirituelle Führung gelenkt werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Job erledigt wurde - konzentrieren Sie sich auf Ihr Herz. Sehen Sie nun noch einmal die Fahrstuhltüren. Legen Sie Ihre Hand ab.

Teil 5 - Reinigen aller Körpersysteme

Sehen Sie, wie sich die Fahrstuhltür öffnet - und vor Ihnen befindet sich ein Pool aus strahlend weißer, flüssiger Energie. Springen oder lassen Sie sich in diesen Pool fallen und spüren Sie, wie Sie völlig in dieses flüssige weiße Licht eintauchen. Verbringen Sie so lange wie nötig in diesem milden - schwimmend, sich bewegend, schüttelnd, reinigend.

Sagen Sie leise: Wo Licht ist, gibt es keine Dunkelheit. Wo Licht ist, kann es keine Dunkelheit geben. Ich bin Licht.

Spüren Sie wirklich, wie all die Dunkelheit in Ihrem System ausgesiebt wird, so dass nicht ein Hauch von Dunkelheit zurückbleibt.

Wenn vorbereitet Zustand: "Geliebter Schöpfer, bitte schicke mich zurück in mein jetziges Leben." Aufzugstür öffnet sich

Teil 6 - Rückkehr zur Erde

Visualisieren Sie, wie Sie wieder im Weltraum schweben. Sehen Sie die Mutter Erde aus der Ferne, ermutigt von den vier überirdischen Engeln. Danken Sie diesen Großen Wesen, die das Werk des Schöpfers so fleißig und ohne Pause tun. Sehen Sie Ihr Land. Sehen Sie Ihren Körper und wenn Sie bereit sind, betreten Sie Ihren physischen Körper. Beten Sie mit Dankbarkeit und geben Sie Dank.

Verschiedene Methoden

Jeder Mensch wird diese Meditation auf eine andere Art und Weise durchlaufen. Im Folgenden werden einige der Visualisierungen und Empfindungen beschrieben, die auftreten können:

Es kann sein, dass eine weiße Energie an Ihre Seite kommt, oder ein Engel oder ein heiliges Wesen und beginnt, an den Schnüren zu ziehen.

Sie werden mehr als ein Großes Wesen spüren und es kann auch Gerüche oder Berührungen geben.

Allgemeine Informationen

Wir können ein früheres Leben nicht annullieren oder löschen, da wir die Lektion lernen müssen, die uns dieses Leben gegeben hat. Wir bitten nur darum, gelöst zu werden, damit wir die gewonnene Erfahrung nutzen können und die Negativität des vergangenen Lebens aufhören kann, unser Leben zu beeinflussen. Jede Erfahrung, die wir machen, ist "Nahrung für die Seele" - wir wollen also kein Ereignis negieren, sondern es einfach auflösen. Wir müssen uns nicht übermäßig in genaue Details verstricken.

Jeder Verstand sollte bereit sein, wenn das Gehirn glaubt, dann kann Sie nichts daran hindern, diese Information zu erhalten.

Physikalischer Körper

    • Die Schulter behält den Namen/das Jahr ihres früheren Lebens
    • Das Herz enthält alle Besonderheiten
    • Wirbelsäule behält die DNA-Verarbeitung bei

Tatsächlich behält jeder Teil unseres Körpers ein bisschen mobiles Gedächtnis über alles, was wir getan haben, tun oder tun werden, und das ist der Grund, warum wir Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig sehen können. Wir müssen nur lernen, wie wir auf diese Informationen zugreifen können. Letztendlich muss man lernen, nach innen zu schauen, dort liegen die Antworten. Es gibt keine Antworten außerhalb unseres eigenen spirituellen und physischen Körpers. Sobald wir das wirklich verstehen, werden alle Beschränkungen von unseren Glaubenssystemen aufgehoben werden. Das alles läuft darauf hinaus, Glauben, Liebe und Vertrauen zu haben. Lernen Sie, wie Sie bedingungslose Liebe hereinlassen können.

Laufende Arbeiten

Machen Sie eine Liste der von Ihnen wahrgenommenen Schwächen und Negativitäten. Bitten Sie in zusätzlichen Meditationen darum, in das vergangene Leben, das mit der Schwäche zusammenhängt, versetzt zu werden, damit es mit dem obigen Verfahren gelöst werden kann. Wenn Sie dies oft genug tun und tatsächlich hart an Ihren Problemen arbeiten, werden Sie schließlich die Fähigkeit haben, anderen bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen. Arbeiten Sie jedoch zunächst an Ihren Problemen, bevor Sie versuchen, anderen zu helfen.