Frische grüne Brennnesselblätter im Hintergrund. Draufsicht auf das Dickicht der Brennnesseln. Natur Hintergrund, Ansicht von oben

Ah, natürlich, glaube ich, während ich ihre Aufzeichnung lese. Es ist ziemlich intuitiv, und ich stelle mir vor, dass jedes Paar mit einer bestimmten Facette auf der Liste mehr in Resonanz gehen kann. Vielleicht hat sich die Belastung durch den erfolglosen Versuch, schwanger zu werden, bis zu dem Punkt aufgebaut, an dem eine Entspannung des Nervensystems den ganzen Unterschied ausmachen kann.

Hormonelles Gleichgewicht

Oder eine Frau betrachtet ihre Lage und stellt fest, dass sie noch nie regelmäßige Perioden hatte und sucht daher nach Kräutern, die ihr Hormonsystem ausgleichen. Während Sie über die Fruchtbarkeitskräuter nachdenken, die für Sie ideal sind, schlage ich vor, dass Sie sich etwas Zeit für sich selbst nehmen und anhand von Susans Auflistung herausfinden, wie Sie die Kräuter derzeit in Ihr Leben einbringen wollen. Setzen Sie sich ein Ziel für Ihre Interaktionen mit den Pflanzen, und beginnen Sie dann, über verschiedene Möglichkeiten zu lesen, Informationen zu sammeln und einen Weg für sich zu wählen, den Sie bei der Förderung der Fruchtbarkeit gehen wollen.

Versuchen Sie dies!

Für mich selbst habe ich während des Versuches, schwanger zu werden, und während meiner Schwangerschaft und der Zeit als stillende Mutter Kräuter gesucht, die meinen Körper nähren und tonisieren, Kräuter, die wie Nahrung für meinen Körper sind. Sie wirken leise und langsam und stärken sanft die Arbeit meines Körpers.

Mein normales Gebräu (d.h. mein tägliches nahrhaftes Kräutergetränk) war ein Extrakt aus Nessel Blätter, Haferstroh und rote Himbeere. Ich mag diesen Tee wirklich, und spüre seine Abwesenheit an Tagen, an denen ich vergesse, ihn morgens zum Ziehen aufzusetzen. Also, um ihn zu machen, nehme ich eine Handvoll von all diesen getrockneten Kräutern (genug, um etwa eine Unze insgesamt zu machen) und lege sie in ein Quart mason jar. Ich fülle das Glas mit kochendem Wasser, decke das Glas ab und lasse es mindestens vier Stunden ziehen.

Dann seihe ich ihn ab und trinke ihn bei Zimmertemperatur. Sie können ihn auch erwärmt oder gekühlt als Eistee genießen. Oder wenn Sie den Geschmack nicht mögen; Sie könnten ihn mit Fruchtsaft kombinieren. Ich habe definitiv einen Geschmack dafür entwickelt und freue mich darauf, ihn jeden Tag zu trinken. Wenn ich ihn trinke, fühle ich ein tiefes Gefühl der Dankbarkeit für die nährenden Eigenschaften der Kräuter in meinem Leben. Alle Kräuter in diesem normalen Gebräu sind ausgezeichnete Fruchtbarkeitskräuter. Nessel Blätter werden Ihre Gebärmutter tonisieren und ihr hoher Chlorophyllgehalt nährt das Hormonsystem. Haferstroh ist ein fantastisches Tonikum für das Nervensystem und ein sanfter Verstärker des sexuellen Appetits. Haferstroh ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, das für Frauen während der gebärfähigen Zeit so wichtig ist. Rote Himbeerblätter sind auch eine wunderbare Quelle für Kalzium und wirken als Uterus-Tonikum.

Gut zu wissen

Nachdem ich den Abschnitt über Fruchtbarkeitskräuter gelesen habe, würde ich wahrscheinlich Rotkleeblüten zu meinem typischen Gebräu hinzufügen, während ich versuche, schwanger zu werden. Sie sagt, dass Rotklee "das einzige nützliche Kraut zur Herstellung der Fruchtbarkeit" ist. Er ist reich an Proteinen und Vitaminen, die die Gebärmutter und den ganzen Körper tonisieren, er ist reich an sehr gut absorbierbarem Kalzium und Magnesium, die angespannte Nerven beruhigen, und er hat einen hohen Mineralgehalt, der hilft, die hormonellen Funktionen wiederherzustellen und auszugleichen. Ganz zu schweigen davon, dass ich den Geschmack von Rotklee-Tee wirklich mag. Ich schlage vor, dass Sie sich angewöhnen, jeden Tag ein typisches Gebräu zu trinken, egal ob Sie eine verbesserte Fruchtbarkeit anstreben oder nicht. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, die nährende und heilende Kraft der Kräuter täglich in Ihr Leben zu bringen. Experimentieren Sie mit einzelnen Kräutern, um einen Geschmack zu entdecken, den Sie mögen, während Sie über verschiedene Kräuter lesen, um Ihr Ziel im Auge zu behalten, und wie Sie die Kräuter gerade nutzen wollen. Sie werden die Kombination finden, die für Sie geeignet ist.

Ergebnisse

Erwarten Sie außergewöhnliche, wenn auch nicht sofortige Ergebnisse. Dies ist ein langsames, effektives Medikament. Geben Sie sich selbst eine Zeitspanne, sagen wir sechs Monate, in denen Sie den Extrakt täglich trinken, und bewerten Sie dann die Ergebnisse und denken Sie über Ihre nächste Vorgehensweise nach.

Denken Sie nicht nur darüber nach, ob die Fruchtbarkeitskräuter zur Empfängnis beigetragen haben, sondern schauen Sie grob nach, wie es Ihnen insgesamt geht. Was haben Sie zu Beginn angesprochen - Ängste, ausgeglichenes Hormonsystem? Was hat sich für Sie in diesen Bereichen verändert? Könnte ein weiteres halbes Jahr der Einnahme helfen, oder gibt es etwas anderes, das Sie jetzt angehen müssen? Wie nehmen Sie die Kräuter in diesem Moment ein?

Schlussfolgerung

Das Experimentieren mit sanften, nährenden Fruchtbarkeitskräutern kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Ihre Beziehung zu den Pflanzen zu entwickeln. Es könnte der Beginn einer täglichen Praxis des Trinkens eines typischen Gebräus sein, oder eine Chance, über ein paar Kräuter zu lernen, die für Sie neu sind.