Samen einer Mariendistel mit Blüten (Silybum marianum, Schottische Distel, Mariendistel ) auf Holztisch

Es filtert das Blut, das in den Verdauungstrakt gelangt, bevor es in andere Regionen des Körpers weitergeleitet wird. Sie sorgt dafür, dass nichts Schädliches aus dem Blut des Darms in den Blutkreislauf des restlichen Körpers gelangt. Damit gehört die Leber zu den wichtigsten Organen des Körpers.

Eiweißproduktion

Die Leber stellt Proteine her, die zur Aufrechterhaltung der Blutmenge beitragen und eine synergetische Wirkung auf das Blut haben.

Glukoseproduktion

Die Leber speichert und verarbeitet Kohlenhydrate, Fette und Proteine und wandelt sie in Zucker um. Der Zucker wird dann im Körper verwertet. Auf diese Weise werden alle gesunden Nährstoffe (und auch die schlechten Chemikalien in Junkfood) im Körper verarbeitet und verwertet. Ein Teil der Glukose, die in der Leber gespeichert ist, wird als Energiequelle genutzt. Wenn Sie anfangen zu trainieren, müssen Sie den in der Leber gespeicherten Zucker verbrauchen, bis Sie mit der Fettverbrennung beginnen können.

Produktion von Gallenflüssigkeit

Die Leber produziert Galle, ein Säuresekret, das bei der Verdauung und Aufnahme von Fetten und bestimmten Vitaminen helfen kann. Sie ist durch ein System von Gängen eng mit dem Darm und den Eingeweiden verbunden. Die Gallenflüssigkeit wird in der Gallenblase gespeichert, bis der Mensch oder das Tier frisst. Dann wird sie in den Darm ausgeschüttet, um die Verdauung der Nahrung zu unterstützen.

Biochemischer Filter

Die Leber fungiert als Filter, der schädliche Elemente aus unseren Körperfunktionen entfernt. Bilirubin und Ammoniak entstehen durch den Abbau von roten Blutkörperchen und Eiweiß. Dies sind schädliche chemische Abfallstoffe, die von der Leber entfernt werden. Die Zellen der Leber sind weiträumig verteilt und wirken wie ein Filter. Sie fangen die Giftstoffe auf, wandeln sie in eine weniger giftige Form um und scheiden sie dann über den Urin und die Galle aus.

Giftstoffe filtern

Die Leber filtert auch schädliche Giftstoffe aus, die von außen kommen. Sie verarbeitet schädlichen Alkohol und Drogen. Das ist der Grund, warum Alkoholiker und Menschen, die trinken und Drogen nehmen, oft eine Art von Lebererkrankung bekommen. Außerdem filtert sie schädliche Keime und Bakterien aus dem Blutkreislauf heraus.

Phytotherapie

Mariendistel, Artischocke Blätter, Löwenzahndie Bold, die Mint und die Salvia sind ein Beispiel für Pflanzen, die eine gute Leberfunktion unterstützen, was bei der Fehlersuche sehr hilfreich ist.

Ernährung zur Entgiftung der Leber

Zur zusätzlichen Unterstützung der Leberentgiftung sind Reinigungs- oder Fastenkuren eine gute Methode. Fasten sollte unter der Aufsicht eines Gesundheitsprofis durchgeführt werden und wird dadurch bestimmt, dass man für eine bestimmte Zeit des Tages nur Wasser isst, je nachdem.
Zu den Reinigungsdiäten kann es gehören, für die Dauer der Leberentgiftung Fisch, Geflügel, Milch, Kaffee, Schnupftabak und Genussmittel sowie einige andere verarbeitete Lebensmittel aus der Ernährung zu streichen.

Eine Mono-Diät aus Fruchtsäften und Gemüsebrühen kann ebenfalls hilfreich sein und ist leichter zu handhaben als Fasten.

Unter den Früchten sind Äpfel, Kirschen, Erdbeeren, Weintrauben und Kakis hervorzuheben.
Unter den Gemüsesorten sind Artischocken, Mangold, Zwiebeln, Eskariol und Radieschen besonders hervorzuheben.

Eine sehr wirksame Kur für die Entgiftung der Leber, beinhaltet die Einnahme auf nüchternen Magen, 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine mit einem Spritzer Zitrone. Wenn wir diese Mischung im Mund für eine Minute halten, um es zu machen, dass, wenn mit Spucke gemischt, dass unser Körper es absorbiert und dass wir uns besser fühlen.

Der Seetang ist immer ein Verbündeter an vorderster Front, weil sie oft fangen die giftigen und fördern ihre Entfernung aus unserem Körper. Alkalize unser Blut pH-Wert, die reinigt, wird ständig sehr sauer, Giftstoffe werden entfernt und er beruhigt uns viele Nährstoffe. Die Kombu und Spirulina sind die besten, aber leichter zu bekommen.

Äußerlich zur Entgiftung der Leber

Kohl zerkleinerte Blätter, die auf die Leberregion gelegt werden (man kann sie abdecken und mit einem Tuch und Mull festhalten), helfen, die Entzündung zu lindern.

Nach der Farbe Behandlung, die Tatsache tragen grüne Kleidung auch uns helfen.

Andere Strategien

    • Schwefel, in Form eines Spurenelements, ist ein ausgezeichnetes Leberreinigungsmittel.
    • Vitamin C wirkt wie der Schwefel als Antioxidans und hilft so, freie Radikale zu bekämpfen, die die Ursache für verschiedene Ungleichgewichte in unserem Körper sind.
    • S-Adenosyl-Methionin (SAM), Glutamin, Hill, Superoxid-Dismutase, Alpha-Liponsäure und N-Acetyl-Cystein sind ebenfalls eine Reihe von Nährstoffen, die bei der Entgiftung der Leber helfen können (der Arzt oder Spezialist wird Ihnen die Dosis mitteilen und wir stimmen zu)
    • Um die Leber zu entschlacken, suchen wir uns einige Termine aus, an denen wir Urlaub haben oder weniger arbeiten als den Rest der Woche, und ein ruhiger Ort und eine ruhige Zeit sind in diesem Moment besonders wichtig.
    • Eine Sauna oder ein Dampfbad hilft, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein komplettes Fasten machen oder Ihr Blutdruck nicht regelmäßig ist (fachliche Beratung).
    • Trinken Sie Mineralwasser in Flaschen, damit unser Körper Giftstoffe leichter ausscheiden kann.
    • Wenn Verstopfung, können Sie unsere Kräuterexperten oder Pflanzenexperten in unserer Situation fragen wir zustimmen. Verstopfung macht unseren Körper wird mehr berauschend langsam. Oftmals kann ein Einlauf helfen, den Körper zu "entriegeln".

Zu berücksichtigen sind

Denken Sie einfach daran, dass viele Male zu Beginn einer Reinigungskur erhalten kann, was als "Heilung Krise" bekannt ist. Der Körper versucht, die giftigen zu beseitigen und manchmal kann es durch Fieber, Durchfall oder Stuhl reichlich und stinkend, Gas, Müdigkeit, schlechten Appetit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schleim, Körpergeruch, sehr dunkler Urin, Hautausschläge, etc....

(Dies bedeutet natürlich nicht, dass wir alles haben, in der Tat viele Menschen tun Debugging und haben nur Symptome, aber wenn wir etwas haben, dass wir verstehen, ist üblich)

In sehr leistungsfähige Reinigung kann ein ziemlich seltsames Phänomen, dass das Gesetz der Hering ist. Ist, dass alte Symptome zurückkehren schlechte alte Krankheiten geheilt und der Körper gibt uns jetzt eine neue Chance. So kann eine Person mit Schuppenflechte, die seit vielen Jahren an Asthma leidet und viele Medikamente eingenommen hat, vorübergehend einige Anzeichen von Asthma haben. Dann gehen weg und das ist, wenn Ihre Haut kann eine Menge zu verbessern und häufig schlecht geheilt das vorhergehende Problem verursacht ein anderes Problem (wie in diesem Fall psorisis)

Bitte beachten Sie

Ein Heilmittel Reinigung ist eine wirklich ernste Angelegenheit, dass wir in der Lage sind, eine fantastische Verbesserung in unserer Gesundheit zu bringen, aber es sollte unter der Aufsicht eines Arztes oder ausgebildeten natürlichen Therapeuten sein und auch die Fähigkeit, die Anzeichen der Heilung Krise zu interpretieren.

In den meisten Fällen empfehlen wir, Ihren Arzt, Therapeuten oder eine andere qualifizierte medizinische Einrichtung zu konsultieren. Die in diesem Leitfaden enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken.