Angewiderte Frau reibt sich die Augen in einem Park

Allergien haben sich zu einer ständigen Präsenz in der menschlichen Existenz. Ich verstehe, dass Sie bereits eine Vorstellung davon haben, was das ist, weil dies mehr ein häufiger Zustand ist, aber ich wette, Sie würden gerne Hausmittel für Allergien kennen.

Immunsystem

This problem is our immune system’s abnormal response to normally risk-free substance. A normal person, when exposed to these allergens doesn’t have a severe reaction to it but an individual’s body that has sensitivity to it (allergic individual) reacts by releasing bodily chemicals that may trigger the symptoms of the condition. However, we can’t always say that a person has sensitivity to an allergen only because it evokes a response from the body.

Nebenwirkungen?

Bestimmte Medikamente können dies bewirken. Die Wirkungen von Medikamenten lösen Symptome aus, die die Reaktionen des menschlichen Körpers auf Allergene imitieren. Dies ist eher eine Nebenwirkung des Medikaments.

Die betroffene Person kann Antikörper (IgE) bilden, die bei der Bekämpfung von Allergenen wie Pollen, Tierhaaren, Schimmelpilzen, Hausstaubmilben, Gift und Mahlzeiten helfen können. Dies geschieht durch eine Methode namens Sensibilisierung. Bei diesem Prozess wird das Immunsystem einem bestimmten Allergen ausgesetzt und veranlasst den Körper, als Reaktion auf diese Exposition IgE zu produzieren.

Exposures, then, to the exact same allergen bind to the IgE on the cells affected and the body reacts with tell-tale symptoms of the condition. These symptoms can vary based on what allergen you are too sensitive to and what kind of vulnerability you’re exposed to (airborne or food ingestion ).

Die Gründe?

It’s not clear why some people have this condition and others don’t. However, genetics appear to play a part in this condition so that it may run in the family. It can occur at any stage of our lives but it’s more common during youth or adolescent stage.

Bestimmte frei verkäufliche Medikamente wie Antihistaminika können die Symptome der Erkrankung lindern. Dies heilt die Reaktion nicht wirklich, sondern unterdrückt sie lediglich während der Zeit, in der das Medikament eingenommen wird. Sie verschaffen zwar sofortige Linderung, können aber die Leber schädigen, wenn der Betroffene von dieser Art von Medikamenten abhängig wird.

Rechtsbehelfe zu Hause

Dies ist der Grund, warum viele Menschen die Hilfe von Hausmitteln für Allergien suchen, da diese nicht süchtig machen und sogar ihren Gesundheitszustand verbessern können.

      • Der Verzehr von Bananen ein- oder zweimal am Tag ist hilfreich für Menschen, die allergisch auf Lebensmittel reagieren. Dies ist auch nützlich für Menschen, die unter Migräne, Asthma und Verdauungsproblemen leiden.
      • In früheren Jahren war die Limette ein Heilmittel für dieses Leiden. Sie können versuchen, eine halbe Limette zu entsaften und sie mit lauwarmem Wasser zu vermischen. Süßen Sie es mit Honig und trinken Sie diese Mischung morgens auf nüchternen Magen für viele Monate.
      • Auch das Entsaften von Gemüse hat sich als nützlich erwiesen. Versuchen Sie, den Saft von Karotten, Gurken und Rüben zu extrahieren. Sie eignen sich hervorragend zur Behandlung dieser Erkrankung.
      • Trinken Sie Kamillentee. Dieser hat natürliche Anti-Histamin-Eigenschaften. Er lindert nicht nur die Krankheitssymptome, sondern kann auch die Nerven beruhigen, die unruhig sind.
      • Auch die Beigabe von Knoblauch zu Ihrem Essen kann helfen. Er stärkt das Immunsystem und hilft bei der Bekämpfung von Allergenen. Außerdem ist er ein natürliches abschwellendes Mittel, das Husten aufgrund der Empfindlichkeit gegenüber diesen Allergenen behandeln kann.