Ein junges Mädchen mit einer Problemhaut. Foto vor und nach der Behandlung von Akne. Behandlung des Kosmetikkonzepts für Problemhaut.

Akne ist eine komplexe Erkrankung, bei der es für viele Menschen keinen Ruhe-Snack gibt, unabhängig davon, welche Diät, welche Medikamente oder welches Reinigungsschema sie anwenden. Es ist lediglich ein traumatischer Zustand, der tatsächlich weiß, wie man sich festkrallt, und je mehr man gestresst ist, desto größer wird die Akne unter Ihrem eigenen Stress sein.

Stress

Viele Einzelpersonen haben Durchbrüche in verschiedenen organischen Methoden zur Bekämpfung von Akne oder zum Bekommen ihrer Krankheit unter irgendeine Art von Kontrolle gefunden. Die Redewendung "Nimm eine Tasse Tee und alles wird gut" ist ziemlich verbreitet. Aber es gibt Beweise dafür, dass das regelmäßige Trinken einiger Teesorten (und wenn wir von Routine sprechen, dann sprechen wir von ein paar Tassen täglich, damit es hilft, ein begeisterter Teetrinker zu sein und sich dem Teetrinken zu widmen).

Tee gegen Akne

Der wahrscheinlich beliebteste Tee mit den berühmten Eigenschaften zur Bekämpfung von Akne ist grüner Tee. Wir wissen, dass grüner Tee voller Antioxidantien ist, was auf die vielfache Werbung der letzten Jahre zurückzuführen ist. Aber Grüner Tee mit Geißblatt wurde in China über Generationen als "Pickeltee" bezeichnet.

Grüner Tee enthält Koffein, und während Akne-Patienten empfohlen wird, sich von Koffein fernzuhalten, unterscheidet sich grüner Tee vom normalen schwarzen Tee dadurch, dass die für grünen Tee verwendeten Blätter nach der Ernte nicht fermentiert werden. Er wird vielmehr kurz danach gedämpft, um eine Oxidation der Blätter zu vermeiden. Dies trägt dann dazu bei, die aktiven Verbindungen in den Blättern zu erhalten, insbesondere die Antioxidantien, von denen die Menschen wissen, dass sie gut für uns sind. Wir wollen, dass diese Antioxidantien die freien Radikale bekämpfen, die drohen, in unseren Körper einzudringen und unsere Hautzellen zu schädigen. Wir können auch von ihnen profitieren, indem wir nach einer Mahlzeit grünen Tee trinken, um bei der Entgiftung und Ausscheidung der Akne verursachenden Toxine zu helfen.

Zu den Antioxidantien, über die wir sprechen, gehören Polyphenole, die eine Reihe von Eigenschaften zur Förderung einer anständigen Gesundheit haben, und das kraftvolle Epigallocatechingallat.

Abgesehen von seinen gesundheitsfördernden Eigenschaften ist grüner Tee auch in hohem Maße antibakteriell, was zur Beruhigung von Entzündungen beiträgt und nachweislich die Hormonwirkung verringert, ein weiterer Missetäter in der Akne-Debatte.

Interessanterweise wurde 2003 eine wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt, bei der die Wirkungen einer auf grünem Tee basierenden Ekzemlotion mit denen einer typischen (um nicht zu sagen berüchtigten) 4% Benzoylperoxid-Lotion verglichen wurden. Die Ergebnisse zeigten, dass sich die Ergebnisse kaum unterschieden und behaupteten, dass diejenigen, die es vorziehen, Akne auf natürliche Weise zu behandeln, dies tun könnten, ohne Kompromisse eingehen zu müssen, um wirksame Ergebnisse zu erzielen.

Eine weitere beliebte und natürliche Behandlung von Akne ist Nessel Tee. Nessel hat nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften zur Beruhigung der Akne, aber auch zur Anregung der Blutzirkulation.

Brennnesseltee isst man am einfachsten in Teebeuteln aus dem Supermarkt in der Nachbarschaft, oder man kann ihn, wenn man will, direkt aus den Blättern zubereiten. Um Brennnesseltee auf diese Weise zuzubereiten, sollten Sie 4-6 Teelöffel getrocknete Brennnesselblätter oder -wurzeln in etwa 6 Unzen Wasser einweichen. Um die beste Wirkung von Brennnesseltee auf Ihr Bestreben, frei von Akne zu sein, zu finden, wird empfohlen, 3 bis 4 Tassen pro Tag zu trinken. Versuchen Sie, federnd zu sein, da Sie über Nacht keine Ergebnisse sehen werden, aber Sie werden die Vorteile mit der Zeit spüren.

Ein letzter Tee, zu dem noch eine Bemerkung angebracht ist, ist der Klettenwurzeltee, der aus Klettenwurzel oder -blättern hergestellt wird. Er ist weit verbreitet in den Lebensmittelregalen zu finden, häufig in Kombination mit anderen organischen Materialien wie Löwenzahn, gelbem Ampfer und Sarsaparille, die ihrerseits Eigenschaften zur Unterstützung von Hautkrankheiten aufweisen.

Warum das Trinken von Klette-Tee bei der Bekämpfung von Akne hilfreich ist, liegt daran, dass er als Leberreinigungsmittel dient, indem er die Gallensekretion stimuliert. Auf diese Weise hilft er, Giftstoffe im Körper sofort auszuscheiden, bevor sie sich auf der Haut festsetzen und auf die Haut wirken können.