Ozean, Sonnenuntergang, Person

Es wird weithin die Auffassung vertreten, dass Cellulite auf hormonelle Faktoren zurückzuführen ist, dass schlechter Fluss und mangelnde Bewegung nicht als beitragende Faktoren für diese Erkrankung außer Acht gelassen werden sollten. Pflanzliche Heilmittel könnten als wirksame Methode zur Behandlung der hormonellen Variablen eingesetzt werden; sie werden als lymphatische Heilmittel bezeichnet. Diese speziellen Kräuter helfen dem Körper, Abfallstoffe und Stoffwechsel-Nebenprodukte auszuscheiden. Zu den Kräutern, die in diese Kategorie fallen, gehören Löwenzahn und Stubbenwurzel, Echinacea und Spalter.

Kräuter zur Behandlung von Cellulite

Stocherwurzel

Der Pokeroot stimuliert das Immunsystem als entzündungshemmendes Kraut, das dem Lymphsystem erheblich zugute kommt. Es umfasst eine Vielzahl von Anwendungen, darunter chronischer Rheumatismus, Mandelentzündung, Mastitis, Mumps, Akne und Ringelflechte. Es ist ein wirklich starkes Kraut und sollte in den empfohlenen Dosierungen verwendet werden. Die Dosierung wird auf der Flasche angegeben, wenn Sie eine Tinktur verwenden.

Hackmesser

Der Lymphkräuterspalter ist ein harntreibendes und adstringierendes Mittel. Darüber hinaus kann das Kraut zur Behandlung von Cellulite eingesetzt werden, um Blasenentzündungen, Ödeme, Infektionen der oberen Atemwege und Entzündungen zu behandeln, sowie zur Behandlung von Hautproblemen. Zu den Hautproblemen gehören Ekzeme, Psoriasis und andere nicht-chronische Hautkrankheiten.

Löwenzahn

Ein weiteres Diuretikum ist der Löwenzahn, der ein Lebertonikum sein kann, das die Entsorgung von Stoffwechsel-Nebenprodukten anregt, indem es die Produktion von Galle ankurbelt. Er kann auch bei Bluthochdruck, Verdauungsstörungen und Hautproblemen eingesetzt werden. Die Blätter und Wurzeln dieses Krauts werden in der Anwendung von pflanzlichen Heilmitteln verwendet. Die Blätter haben eine stärkere Wirkung auf die Nieren sowie die Wurzeln auf die Leber.

Echinacea

Echinacea hilft wie die Spalter, den Körper von Abfallstoffen und Stoffwechsel-Nebenprodukten zu reinigen. Die am häufigsten verwendeten Echinacea-Arten sind Echinacea Augostifolia und Echinacea Purpurea. Das macht sie zu einer weiteren fantastischen Wahl bei der Behandlung von Cellulite. Neben der Behandlung von Cellulite hat Echinacea auch noch andere Vorteile.

Es ist ein anerkanntes Immunstimulans mit antiseptischen und tonisierenden Eigenschaften. Obwohl es ein Immunstimulans ist, kann seine Verwendung über resistente Probleme wie Allergien gegen Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis hinausgehen. Das Kreislaufsystem profitiert ebenfalls von dem Kraut, indem es die Zirkulation stimuliert.

Vorbereitung der Behandlung

Bei der Vorbereitung der Behandlung können die Kräuter allein oder in Verbindung mit anderen Kräutern verwendet werden. Der beste Weg, die Kräuter in Kombination einzunehmen, wäre die Verwendung in Kräutertees. Sie können die Kräuter von den meisten seriösen Kräuterkundigen erhalten. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die benötigten Kräuter zu bekommen, können Sie das Internet besuchen und die Kräuter von einer wachsenden Zahl von Internet-Händlern beziehen.

Normalerweise werden die Inhaltsstoffe der Kräuterteebehandlung in vergleichenden Messungen angegeben. In der Formel von Cellulite-reduzierendem Kräutertee würden Sie benötigen:

        • Einteilige Stubbenwurzel
        • Einkomponenten-Spalter
        • Zwei Komponenten Echinacea

Die Mischung 5 Minuten ziehen lassen und dann die Kräuter abseihen. Wenn Sie möchten, können Sie dem Tee auch Honig hinzufügen. Nehmen Sie dreimal täglich eine Tasse. Auch wenn Sie keine Cellulite haben, hat dieser Kräutertee, wie bereits erwähnt, andere Vorteile.

Wie bei allem, was zwischen Gesundheit und Gesundheit liegt, wird empfohlen, dass Sie vor der Einnahme von pflanzlichen Arzneimitteln mit Ihrem Arzt sprechen, um sicherzustellen, dass es keine Wechselwirkung mit einem Medikament gibt, das Sie gerade einnehmen.