Seit Jahren sagen Ärzte, die Heilung von Krebs stehe "vor der Tür". Eigentlich sagen sie das schon seit 100 Jahren! Es ist an der Zeit, aufzuhören und zu fragen, warum die Wissenschaft bei der Suche nach einem Heilmittel keine wirklichen Fortschritte gemacht hat. Was wird mit den Milliarden, die aufgrund des National Cancer Act von 1971 für die Forschung ausgegeben wurden, getan? Warum haben wir immer noch Krebs-Spaziergänge und -Tänze usw.? Was ist mit dem Geld getan worden?

Kann Krebs geheilt werden?

In den letzten 40 Jahren hat es in diesem Land keine wesentlichen Fortschritte bei der Heilung von Krebserkrankungen gegeben. Vielmehr liegt der Schwerpunkt nach wie vor auf der Behandlung von Symptomen mit teuren Bestrahlungen, Chemotherapien und Operationen, etwas, was schon lange vor dem Krebsverhalten von 1971 getan wurde. Und Statistiken zeigen, dass die Inzidenz von Krebs heute höher ist als je zuvor.

Seien wir ehrlich, das Standard-Krebsgeschäft ist eine politische und fiskalische Schöpfung von Großunternehmen. Die brutale Chemotherapie ist ihr "Krieg gegen den Krebs", ein Milliarden-Dollar-Geschäft, das nicht gestoppt werden kann. Den meisten Ärzten, die versuchen, es zu stoppen, droht ein Tadel, wenn sie Krebs mit den meisten Naturheilmitteln behandeln oder heilen.

Natürliche Behandlungen sind nicht von der Food and Drug Administration (FDA) zugelassen und werden es auch nie werden. Nicht lizenzierte Laien werden strafrechtlich verfolgt, wenn sie für eine nachgewiesene natürliche Krebsbehandlung werben oder eine solche durchführen; dies würde bedeuten, Medizin ohne Lizenz zu praktizieren. Es ist also niemandem erlaubt, Krebs auf natürliche Weise zu heilen. Warum?

        • Natürliche, kostengünstige Heilmittel wirken und bedrohen Gewinne.
        • Pharmazeutische Unternehmen profitieren stark von Therapien, nicht von Heilungen.

Jeder Amerikaner, der in der Mainstream-Propaganda auftaucht, sollte das inzwischen begreifen!

Wenn eine neue natürliche oder preiswerte Krebstherapie veröffentlicht wird, werden von der Krebspartei (FDA, AMA, NCI) schwerwiegende Warnungen herausgegeben. So gibt es zum Beispiel Ärzte und andere, die öffentlich über wirksame Naturheilverfahren diskutiert haben.

Der Mythos, dass Krebs nicht oder nur sehr schwer zu heilen ist, hängt mit dem Krieg gegen Quacksalber zusammen. In einem Land voller "Quacksalber", Volksärzte und Naturheilmittel, kamen in den 1800er Jahren neue Ärzte mit College-Ausbildung auf. Der Angriff auf die Quacksalber war und ist immer noch ein Krieg gegen alle natürlichen, kostengünstigen Heilmittel, die das Einkommen der Ärzte mit College-Ausbildung schmälerten. In der milliardenschweren Krebsindustrie kann Krebs zwar behandelt, aber nicht behandelt werden. Naturheilkundler und viele andere, die "unkonventionelle" Heilmittel anbieten, sind schlecht fürs Geschäft, und Medizin ist ein großes Geschäft.

Sehen Sie, die meisten Menschen sind so sehr einer Gehirnwäsche unterzogen worden, dass sie nicht in der Lage sind, unabhängig zu denken. Sie haben ihre Fähigkeit zu denken verloren - klar und ohne Ärger, Emotionen oder vorgefasste Konzepte zu denken. Sie können nicht glauben, dass es möglich ist, dass viele Krebsarten leicht heilbar sind.

Sie können nicht glauben, dass der Krebssektor alternative, kostengünstige Krebsbehandlungen ignoriert. Sie sagen, das sei völliger Unsinn. Sie sagen, dass es für das Pharmaunternehmen sehr lohnend wäre, wenn ein Heilmittel gefunden würde, und deshalb gibt es keine versteckten Absichten, ein Heilmittel vor uns aufrechtzuerhalten.

Hier ist eine einfache Logik, um Sie über den Krebsmarkt nachdenken zu lassen. Was die Klasse betrifft, so hängt nützliche Logik von wahrheitsgemäßen Beobachtungen und Annahmen ab. Sie entscheiden, was unten wahr ist.

Die Ausgaben sind hoch

Prämisse: Pharmazeutische Unternehmen geben Millionen aus, um ihre Medikamente zu testen, herzustellen und zu vermarkten. In der Regel handelt es sich dabei um Hunderte von Millionen.

Die Gewinne sind viel größer

Prämisse: Pharmazeutische Unternehmen stufen ihre Waren normalerweise von 2000 Prozent auf 500.000 Prozent auf und rechnen mit diesen immensen Gewinnen, da sie über einzigartige, patentierte Produkte verfügen, die von der FDA und der AMA genehmigt wurden.

Prämisse: Über die Dauer der Behandlung entstehen vielen Patienten Kosten in Höhe von einigen hundert Millionen Dollar oder mehr.

Gewinne werden bewacht und verteidigt

Prämisse: Viele Tausende sind im Krebssektor beschäftigt oder mit dem Krebssektor verbunden (FDA, AMA, Gesundheitsdienstleister, ACS, NCI, Arzneimittelfirmen, Apotheker usw.). Die CEOs und Mitarbeiter rechnen nicht damit, dass ihre Gehaltsschecks jemals gekürzt werden. (z.B. Pfizer, Inc. Allein hat 114.000 Beschäftigte, die 48 Milliarden Bruttogewinn erwirtschaften, bei einem Nettogewinn von 8 Milliarden).

Prämisse: Viele Unzählige werden kanalisiert, um die Gewinne der Pharmaunternehmen zu schützen.

Die Grundursache wird nie angegangen

Prämisse: Die verschiedenen traditionellen Krebsbehandlungen (Chemo, Bestrahlung, Operation usw.) tragen nicht zur Behandlung von Krebs bei, da sie nur die Symptome behandeln. Die Grundursache ist kein zentrales Anliegen.

Prämisse: Die Reduzierung oder Beseitigung von Tumoren ist der Hauptfokus des Krebsmarktes.

Es wurde berichtet, dass Naturheilmittel Krebs heilen können

Prämisse: Natürliche Heilmittel für Krankheiten existieren bereits und sind in der Natur öffentlich verfügbar. Daher sind sie kein patentierbares Eigentum von Einzelpersonen oder Unternehmen.

Prämisse: Es gibt einige natürliche Pflanzen und Chemikalien, die nachweislich bestimmte körperliche Krankheiten, einschließlich Krebs, lindern oder beseitigen können, jedoch zu einem viel niedrigeren Verkaufspreis. (Aloe Vera(Aspirin, Knoblauch, Vitamin C, Natriumchlorit usw.)

Schlussfolgerung

Daher könnte es potentielle natürliche, kostengünstige Heilmittel gegen Krebs geben, die, wenn sie gefunden und bekannt gemacht werden, die Profitgrundlage der gegenwärtigen Multi-Milliarden-Dollar-Krebsindustrie zerstören könnten.

Nachdem Sie einige Nachforschungen angestellt haben, können Sie dies hinzufügen: Es gibt offensichtlich natürliche Krebsbehandlungen, und zwar schon seit mehreren Jahren. Beginnen Sie jetzt zu lesen. Wenn Sie sich erst einmal gebildet haben, werden Sie wissen, dass dies die Wahrheit ist.

Jeder sollte wissen, dass der "Krieg gegen den Krebs" weitgehend ein Betrug ist und dass das National Cancer Institute und die American Cancer Society ihre Pflichten gegenüber den Männern und Frauen, die sie unterstützen, vernachlässigt haben.

In jedem Unternehmen werden Daten bewacht. Der Wettbewerb wird angegriffen. Marketing zielt auf Gewinne, nicht auf Menschen. Um Ihrer Gesundheit willen sollten Sie also einige Nachforschungen anstellen. Es gibt viele medizinische Bücher in Ihrer Bibliothek unter dem Dewey-Segment 610 (und 610 des Bibliotheksreferenzbereichs).

Es gibt viele Dutzende von Büchern, die erklären, warum Krebs nicht geheilt werden kann. Viele davon wurden von Ärzten, Wissenschaftlern, ehemaligen Insidern der Krebsindustrie und ehemaligen Angestellten im Gesundheitswesen geschrieben.

Vorheriger ArtikelNaturheilverfahren bei Allergien
Nächster ArtikelWarum ist die Homöopathie wichtig?