Nahaufnahme von jungen Frauen mit Brille. Sie hat Sehprobleme und schielt ein wenig mit den Augen. Ein schönes Mädchen hält mit zwei Händen eine Brille direkt vor der Kamera.

Astigmatismus ist ein Zustand, bei dem die Hornhaut nicht in der Lage ist, ein Bild richtig auf die Netzhaut zu fokussieren. Jemand, der an dieser Erkrankung leidet, wird ein unscharfes Bild sehen. Die Hauptursache für Astigmatismus ist eine Verzerrung der Hornhaut, die eine ovale Form annimmt, im Gegensatz zu einer runden Form, die erforderlich ist, um perfekt und richtig sehen zu können. Es wird nicht beobachtet, dass eine schlechte Körperhaltung und die Neigung, den Kopf über einen sehr langen Zeitraum zu neigen, zu einem Faktor des Astigmatismus werden können.

Natürliche Astigmatismus-Therapie

Die wichtigsten herkömmlichen Mittel gegen Astigmatismus sind Korrektionslinsen, Brillen und Operationen. Die meisten Menschen verstehen nicht, dass diese Behandlungen die Symptome sicher verbessern können.

Außerdem wird das Tragen von verschriebenen Linsen und Brillen über einen sehr langen Zeitraum das Sehvermögen sicherlich verschlechtern. Dies geschah aufgrund einer verminderten Empfindlichkeit der Augen. Der andere Nebeneffekt beinhaltet auch die größere Empfindlichkeit gegenüber künstlichem Licht und eine zu geringe Wahrnehmungstiefe.

Astigmatismus-Behandlungen können durch eine natürliche Astigmatismus-Therapie erreicht werden, die ganz einfach durchzuführen ist. Im Folgenden sind einige der Möglichkeiten aufgeführt:

Rolle

Rollen Sie Ihre eigenen Augen drei- bis fünfmal täglich fünf Minuten lang in einer vollständigen Kreisbewegung ganz nach unten und oben.

Blinken

Blinzeln Sie regelmäßig mit den Augen, um die Belastung der Augen zu verringern

Umschlag

Bedecken Sie Ihre Augen fünf Minuten lang mit Ihren Handflächen und atmen Sie tief ein. Machen Sie dies alle ein bis zwei Stunden.

Yoga-Technik

Üben Sie Yoga, um Ihre Augenmuskeln zu entspannen.

Behandlung von Rosenwasser

Geben Sie zwei oder drei Tropfen Rosenwasser, das mit einem Tropfen Limettensaft vermischt ist, auf jedes Auge. Üben Sie dies drei- bis viermal täglich, und Sie werden eine dramatische Wirkung auf Ihr Sehvermögen feststellen.

Traditionelle Chinesische Medizin

Praktiker der Traditionellen Chinesischen Medizin kombinieren Akupunktur mit diätetischen Modifikationen und konventionellen chinesischen Kräutern wie Ginkgo biloba und Ginseng, um eine gesunde Leberfunktion zu erreichen, da sie glauben, dass die meisten Augenprobleme auf eine verminderte Leberfunktion zurückzuführen sind.

Essen Sie Vitamine und nahrhafte Mahlzeiten.

Spinat und Walnuss sind am besten geeignet, Astigmatismus zu heilen. Setzen Sie sie als tägliches Programm auf Ihren Speiseplan. Karotten und Tomaten sind ebenfalls wichtig, da sie Vitamin A enthalten, das gut für Ihre Sehkraft ist.

Schlussfolgerung

Astigmatismus-Behandlungen müssen so schnell wie möglich begonnen werden, um zusätzliche Probleme zu verhindern, die zu einer Erblindung führen können. Die beste Methode ist es, die natürlichen zu praktizieren, ohne schädliche Medikamente zu konsumieren. Wenn der Astigmatismus jedoch akut wird, muss eine Operation vorgenommen werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie sich mit dem Facharzt in Verbindung setzen und sicher sein, dass Sie die richtigen Informationen über die Operation erhalten, wie Verfahren, Risiko und Kosten.