Wasserspritzer in Nahaufnahme. Krone aus blauem Wasser. Wassertropfen.

Diese traditionellen chinesischen Hausmittel gegen Verstopfung sind einfach zuzubereiten, sicher und wirksam. Die meisten von ihnen bestehen aus gewöhnlichen Zutaten mit natürlichen, darmbefeuchtenden Wirkungen. Andere sind Übungen und Massagetechniken, die Sie durchführen können, um Ihren Darm zu bewegen. Außerdem finden Sie hier Ratschläge zur Linderung und Beseitigung der Hauptursachen für Verstopfung.

Natürliche Heilmittel und Verstopfung

Dies ist absolut notwendig, wenn Sie einen regelmäßigen Stuhlgang haben möchten und möchten, dass diese Hausmittel gegen Verstopfung gut funktionieren. Denn was bringt es, sich für ein Mittel gegen Verstopfung zu entscheiden und gleichzeitig zum Beispiel weiterhin Lebensmittel zu konsumieren, die das Problem auslösen oder verstärken?

Einige von ihnen sind nur für Erwachsene geeignet, andere können sowohl für Erwachsene als auch für Kinder eingesetzt werden. Beginnen Sie mit einem Mittel, von dem Sie glauben, dass es Ihren speziellen Bedürfnissen entspricht, und bleiben Sie eine Zeit lang dabei. Wenn Sie auch einige Änderungen in der Lebensweise und der Ernährung vorgenommen haben, wie unten beschrieben, und es immer noch nicht hilft, versuchen Sie ein anderes Mittel. Seien Sie jedoch geduldig - ein verstopfter Darm braucht in der Regel Wochen oder Jahre, um sich zu manifestieren, erwarten Sie also nicht, dass sich Ihr Zustand sofort bessert!

Home Remedies für Verstopfung

Honig-Tee

Geben Sie 3 g grüne Teeblätter und einen Esslöffel Honig in eine Tasse mit warmem Wasser. Warten Sie einige Minuten. Nach den Mahlzeiten warm trinken. Befeuchtet den Darm und befreit den Stuhlgang. Besonders geeignet bei Verstopfung im Alter und bei Verstopfung nach der Geburt eines Kindes.

Spinat-Suppe

Bereiten Sie eine einfache Spinat-Wasser-Suppe zu und fügen Sie ein wenig Salz hinzu. Ein weiteres sanftes, aber wirksames Hausmittel zur Linderung von Verstopfung - es beruhigt und regt den Darm an. Sie können auch Karotten in die Suppe geben, um den Darm zusätzlich zu stimulieren und zu beruhigen. Geeignet für Erwachsene und Kinder.

Melasse-Getränk

2 Esslöffel Melasse in ein Glas mit warmem Wasser geben und umrühren. Zweimal am Tag trinken. Eines der mildesten, aber zuverlässigsten Hausmittel gegen Verstopfung. Geeignet für Erwachsene und Kinder - geben Sie Kindern jedoch nur 1 Löffel Melasse.

Sennesblatt-Tee

1-3 g Senna-Blätter in einen Becher geben und mit heißem Wasser aufgießen. Vor dem Trinken mehrere Minuten ziehen lassen. Eines der wirksamsten, natürlichen Hausmittel gegen Verstopfung. Gut für die Überführung von hartem Stuhl mit Anzeichen von Wärme im Körper, z.B. ein gerötetes Gesicht, Hitzegefühl, Mundgeruch, dunkelgelber Urin.

Das Sennesblatt ist ein starkes Abführmittel und sollte nicht über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, auch nicht während der Schwangerschaft, während der Menstruation oder bei Personen, die aufgrund von Krankheiten oder einer schwachen Konstitution geschwächt sind.

Süßer Maulbeer-Drink

Zwei Schüsseln mit Wasser zum Kochen bringen. 60 g frische, reife, dunkle Maulbeeren hinzufügen. Weiter kochen, bis eine Schale mit Flüssigkeit übrig ist. Den Bodensatz abseihen und nach Geschmack weißen oder Kristallzucker hinzufügen. Häufig trinken. Geeignet für Erwachsene und Kinder.

Smoothie aus Banane und Feige

Kein traditionelles chinesisches Hausmittel gegen Verstopfung, aber dennoch wirksam und sehr nahrhaft. Geben Sie 2 oder 3 frische Feigen oder Datteln, eine sehr reife Banane, einen Löffel Honig oder Melasse und eine Tasse Wasser in einen Mixer. Gut mixen und etwa einmal am Tag trinken. Geeignet für Erwachsene und Kinder.

Honig & Sesamöl Drink

Einen Esslöffel Honig und einen Spritzer Sesamöl in einen Becher mit warmem Wasser geben. Gut umrühren. Wiederholen Sie dies jeden Morgen vor dem Frühstück. Befeuchtet den Darm und befreit den Stuhl. Besonders geeignet bei gewohnheitsmäßiger Verstopfung mit trockenem Stuhl.

Schlussfolgerung

Wie bereits erwähnt, müssen Sie neben der Einnahme von Hausmitteln gegen Verstopfung auch versuchen, die Ursache für Ihre Verstopfung zu ermitteln und zu beseitigen. Die Ernährung ist in der Regel die Hauptursache, d. h. die übermäßige Aufnahme von toten Lebensmitteln wie Weißbrot, Kuchen, Keksen, Gebäck, Süßigkeiten, übermäßig gekochten Mahlzeiten, übermäßig gegartem Fleisch und auch vielen pasteurisierten Milchprodukten wie Milch, die alle nichts anderes tun, als Ihren Dickdarm zu verstopfen. Je naturnaher Ihre Nahrung ist, desto besser ist es für Sie UND Ihren Dickdarm!

Emotionaler Stress ist eine weitere häufige Ursache für Verstopfung. Atemübungen und Akupressur sind einfache, aber wirksame Strategien zur Bewältigung von Stress, Ängsten, negativen Emotionen, Nervosität und Sorgen.