Reifer und roher Knoblauch und Knoblauchöl im Glas der Flasche auf Holztisch mit Sackleinen Sack, alternative Medizin, Bio-Reiniger. Knoblauch Hintergrund

It’s been stated that all current medications and drugs are just versions of foods and herbs which may be improved by the drug companies. These herbs have been used throughout history for their therapeutic benefits. The largest jewel in the crown of medicinal herbs is garlic. Recent studies are confirming and substantiating it has power.

Knoblauch verhindert die Erkältung

The ingredient in garlic which gives it its medicinal properties is allicin. Garlic can also be high in sulfur and the vitamins B6, C and B1. Garlic was once called “Russian Penicillin” due to its ability to serve as a natural antibiotic against bacteria, viruses, fungus and migraines, in addition to its ability to strengthen the body to stop overall disease.

There was a study that included 146 people who received either a placebo or an allicin-containing garlic supplement for 12 weeks. The participants listed any common cold symptoms and symptoms in a daily journal. At the conclusion of the study, there were 63% less colds in the garlic group and they recovered much quicker when infected – in an average of 1.5 days versus 5 days.

This study also revealed that those taking the placebo were a lot more likely to acquire more than 1 chilly over the treatment period. The researchers concluded that:”An allicin-containing supplement may avoid attack from the common cold virus.”

Knoblauch-Gel für wiederkehrenden Haarausfall

Um die Wirksamkeit eines auf die Kopfhaut aufgetragenen Knoblauchgels gegen Haarausfall herauszufinden, teilten die Forscher die Teilnehmer in zwei Gruppen ein. Eine Gruppe verwendete drei Monate lang ein Knoblauch-Gel und die andere ein Placebo. Zusätzlich verwendeten beide Gruppen eine Steroidlotion auf der Kopfhaut. Die Größe der Flecken und der Gesamtzustand der Haare wurden jeden Monat aufgelistet.

Am Ende der Studie wurden sehr gute Antworten in der Knoblauchgruppe festgestellt. Die Untersuchung zeigte, dass die Verwendung eines Knoblauchgels den therapeutischen Nutzen der Steroidcreme deutlich erhöhte und dass es ein wirksames Mittel gegen Haarausfall ist.

Schwermetalle im Körper durch Knoblauch entgiftet

In dieser Studie wurden Arbeiter in einer Autobatterie-Industrie mit chronischer Bleivergiftung eingesetzt. Die Mitarbeiter wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Eine, die dreimal täglich Allicin aus Knoblauch erhielt und eine andere Gruppe, die das Medikament d-Penicillamin bekam. Am Ende der vierwöchigen Studie wurden die Anzeichen der Bleivergiftung analysiert. Die Forscher berichteten über eine signifikante Verbesserung in der Knoblauchgruppe, einschließlich weniger Reizbarkeit, weniger Kopfschmerzen, bessere Sehnenreflexe und reduzierten Blutdruck. Keiner der Vorteile wurde von der d-Penicillamin-Gruppe gesehen.

Diät-Knoblauch beugt Hüftarthrose vor

1.000 gesunde weibliche Zwillinge nahmen an dieser Studie teil. Die Forschergruppe zeichnete die Details der Diäten der Zwillinge auf und verglich diese mit Röntgenbildern, die den Grad des Arthrose-Wachstums von Hüfte, Knie und Wirbelsäule zeigten.

Ihre Entdeckung war, dass ein hoher Verzehr von Obst und Gemüse, insbesondere von solchen mit hohem Schwefelgehalt wie Zwiebeln und Knoblauch, zu geringeren Anzeichen für den Beginn von Atherosklerose an der Hüfte führte.

Dr Frances Williams, lead author of the study from King’s College London, said:”… These findings may point the way towards future therapies and prevention of hip osteoarthritis.”

Gealterter Knoblauchextrakt senkt den Blutdruck

Diese Studie folgte 50 Patienten über einen Behandlungszeitraum von 12 Wochen. Die Patienten wurden mit Medikamenten für hohen Blutdruck behandelt, aber es blieb hoch und unkontrolliert. Die Ergebnisse zeigten, dass ein gealterter Knoblauchextrakt bei der Senkung des Blutdrucks bei Patienten mit unkontrolliertem Bluthochdruck wirksam war.

Knoblauch steigert die Übungstoleranz

In einer Studie mit 30 Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen wurden Laufbandtests durchgeführt, um ihre Belastbarkeit zu testen. Nach der ersten Auswertung wurden ihnen vierzehn Tage lang täglich Knoblauchölkapseln verabreicht. Bei der Wiederholung des Tests zeigte sich, daß der Knoblauch die Herzfrequenz bei Spitzenbelastungen stark verbessert und die Arbeitsbelastung des Zentrums reduziert hatte. Dies gab den Patienten eine größere Belastungstoleranz und -fähigkeit.

Knoblauch senkt Risiko für Lungenkrebs

In dieser 7-Jahres-Studie befragten Forscher eines medizinischen Zentrums in China 1.424 Lungenkrebspatienten und auch 4.543 gesunde Menschen. Ihnen wurden Fragen zu ihrer Ernährung, zum Rauchen und dazu, wie häufig sie Knoblauch aßen, gestellt. Es wurde festgestellt, dass der Verzehr von rohem Knoblauch zwei Mal oder öfter pro Woche mit einer 44%-Prävention von Lungenkrebs in Verbindung gebracht wird. Bei den Studienteilnehmern, die rauchten, wurde das Risiko für Lungenkrebs um etwa 30 Prozent reduziert, wenn sie Knoblauch aßen.

Wie man Knoblauch einnimmt

Knoblauch wird am besten roh gegessen. Einige schmackhafte Möglichkeiten für die Vorteile von Knoblauch sind die Zugabe zu hausgemachter Salsa, Guacamole, Salatdressings, Nudelsauce, in Kartoffelpüree und gemischt mit Butter und dann auf Brot gestrichen. Außerdem kann er zu Gemüse-Smoothies und warmen Gemüsegerichten hinzugefügt werden.