Sonnenblume Blasen Nahaufnahme Makro Flüssigkeit

Einige Öle gut für Verstopfung umfassen Kürbis Samenöl, Sesamkorn Samenöl, Erdnuss Öl und Nussbaum Öl. Während ein täglicher Löffel Öl, z.B. Sesamöl in warmem Wasser gemischt, ein einfaches, wirksames Hausmittel gegen Verstopfung darstellt, wird in diesem Bericht eine Möglichkeit vorgestellt, wie Sie aus Samen (die eine Reihe der oben genannten Öle enthalten) eine Paste herstellen können, die Sie einkaufen und bei Bedarf konsumieren können.

Heilmittel mit Ölen gut für Verstopfung

Kiefernsamen- und Walnusspaste

Zutaten: Rohe Pinienkerne (500 g ), rohe Walnusskerne (500 g ), roher Honig (250 g).

Methode: Zerstoßen Sie die Pinienkerne und Walnusskerne in einem Mörser und Stößel. Geben Sie die Samen/Kerne in eine Schüssel und mischen Sie den Honig ein, um eine Paste zu bilden. Dämpfen Sie die Paste, bis die Samen gekocht sind. Wenn sie abgekühlt ist, in einem verschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Dosis: Nehmen Sie einen Esslöffel der Paste vor dem Frühstück und vor dem Schlafengehen. Verbrauchen Sie mit einem kleinen Glas warm-heißes (NICHT kaltes) Wasser, wenn Sie es wünschen. Fahren Sie täglich fort, bis sich Ihr Stuhlgang wieder normalisiert hat.

Zwei gute Öle

This paste comprises two oils good for constipation – A similar paste made from pumpkin and sesame seeds, for the identical purpose of lubricating your intestines to ease constipation.

Schlussfolgerung

Für Verstopfung Heilmittel gut zu arbeiten, müssen Sie möglicherweise Ihre Ernährung zu ändern. In bestimmten Ihre Bedürfnisse aufhören zu essen Dickdarm verstopfen Junk Food. Einige Lebensmittel, die Verstopfung zu erleichtern gehören Äpfel, Papaya und Bananen und Gemüse wie Karotten, Kohl und grünes Blattgemüse wie Spinat. Massage hilft bei Verstopfung ist auch eine wirklich effektive Übung, die Ihre inneren Organe massiert und Ihren Darm stimuliert.