Ayurveda the ancient medical science is based on the principle of preventing diseases. It directs us to withstand the diseases through our food habits and life styles. Same principle was stressed by Hippocrates also “Let your food be your medicine” was his advice to man kind

Ayurvedisches Kraut

Let’s know more about a really famous spice in Ayurveda yet not entirely understood by common man. Over the last several decades, there has been increasing interest in garlic and its medicinal properties. But Ayurveda has praised the medicinal properties of turmeric that finds its place in just about all ayurvedic preparations related to skin and liver disorders.

This herb has inhabited the shelves of each kitchen since 6000 decades and is thought of as king of kitchen. It’s used daily in cooking. Apart from cooking it’s also used as beauty aid and as a dye.

Kurkuma Longa (Gelbwurz)

Sie gehört zur Familie der Zingiberacae und ist eine mehrjährige Pflanze, die in den tropischen Gebieten 3 bis 5 Fuß hoch wächst. In Indien ist sie überall verbreitet, aber besonders in Bengalen, Bombay und in Tamilnadu.

Medizinische Qualitäten

Der Ayurveda schätzt die medizinischen Eigenschaften und die Farbe von Kurkuma. Dies wird durch die zahlreichen Bezeichnungen von Kurkuma deutlich, die in frühen Texten des Ayurveda angegeben werden. Einige von ihnen sind

      • Haridra – enhancer of body complexion.
      • Kanchani – resembles gold.
      • Nisha – imparts beauty by improving complexion That’s as lovely as full moon night
      • Gowri – yellow in colour
      • Krimighni – functions as a Antibacterial and antihelmenthic.
      • Yoshit priya – utilized in Gynecological disorders.

Auf Hindi wird Kurkuma als Haldi bezeichnet.

Kurkuma-Wurzeln

Die Rhizome oder Wurzeln der Pflanze werden als Medikament und für andere Zwecke verwendet. Die Rhizome werden gekocht, getrocknet und dann pulverisiert. Dieses Pulver wird für alle Funktionen verwendet.

Die aktive chemische Komponente von Kurkuma ist Curcumin. Curcumin ist ein starkes Antioxidans und reduziert Entzündungen durch Senkung des Histaminspiegels. Curcumin schützt die Leber, senkt den Cholesterinspiegel und verhindert die innere Durchblutung, was Herzinfarkte und Verletzungen des Lebergewebes verhindert. Kurkuma ist extrem sicher. Aber besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten bei Personen getroffen werden, die Gallensteine, Übersäuerung, Magengeschwüre und obstruktive Gelbsucht haben.

Ayurveda explains the qualities of turmeric as dry and light. It’s pungent and bitter flavor. It’s commonly used in skin, liver and respiratory ailments. It purifies blood and enhances complexion.

Medizinische Eigenschaften von Kurkuma

Auswirkungen auf die Leber

Ayurveda has advocated this gold herb to purify blood and keep it from clotting. It’s extensively utilised to protect liver from toxins and microbial. Turmeric increases the secretion of bile, promotes free flow of bile. This decreases cholesterol and protects heart. Use of 1/2 tea spoon of turmeric with warm water rejuvenates the liver and expels toxins from it.

Auswirkungen auf das Atmungssystem

Kurkuma ist äußerst wirksam bei Bronchitis, produktivem Husten und Asthma. Ein Löffel Kurkuma in Milch gekocht sollte mit einem Löffel reines Ghee in Bedingungen wie Bronchitis, Asthma und produktiven Husten verbraucht werden. Dies gibt sehr große Erleichterung und schleudert übermäßig erzeugten Schleim in der Lunge ab.

Auswirkungen auf die Alterung

Die antioxidativen Eigenschaften von Kurkuma geben uns jugendliches Aussehen und lassen uns jugendlich fühlen. Es reduziert Entzündungen in den Gelenken, schützt das Herz, reduziert den Cholesterinspiegel und hält uns ganz gesund.

Auswirkungen auf Diabetes

It’s commonly used in ayurvedic preparations for diabetes. It lowers the blood glucose and increases glucose metabolism.

Auswirkungen auf den Uterus

Es leitet einen regelmäßigen Menstruationszyklus ein und reduziert Menstruationskrämpfe.

Auswirkungen auf die Haut

Blood nourishes the skin and it’s known fact that pure blood keeps the skin glowing and radiant. Turmeric purifies blood, nourishes skin and gives it a healthy natural glow and radiance.
Ein traditioneller Gesichtswickel aus Indien besteht aus Kichererbsenmehl, reinem Knoblauchpulver, Honig und Milch. Dies reduziert Rötungen der Haut, glättet sie und beugt vielen Hauterkrankungen vor.

Auswirkungen auf Magen und Darm

Kurkuma fördert die Verdauung, normalisiert den Stoffwechsel und vertreibt Darmparasiten

Auswirkungen auf Wunden

Kurkuma beschleunigt den Heilungsprozess und lindert leicht Entzündungen und Schmerzen. Eine dicke Paste aus Kurkuma auf Wunden aufgetragen wirkt als außergewöhnliches Antibiotikum und entzündungshemmend.

Auswirkungen auf Yogis

Turmeric purifies and hydrates the body. It’s a tailor made herb for yogis. It increases the flexibility of muscles, reduces inflammation in joints and muscles and helps to do yoga with confidence and pleasure. Is it not a fantastic treasure which nature has saved for us in this gold herb? Now let us begin a gold rush.

 

Vorheriger ArtikelWarum sollten Sie Kurkuma zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen?
Nächster ArtikelWie Sie Ihren Blutzucker natürlich senken?