Von einer bakteriellen Vaginose spricht man, wenn das gesunde bakterielle Gleichgewicht in der Vagina gestört und durch eine Überwucherung von "Bad Bacteria" ersetzt wird. Bei einigen Frauen ist gelegentlich ein Ausfluss zu beobachten, gefolgt von Schmerzen, Geruch, Brennen oder Juckreiz. Andere Mädchen mit Bakterien-Vaginose, auch BV genannt, wissen nicht, dass sie es haben, weil sie keine Symptome haben.

Bakterien Vaginose

Es ist eine leichte Infektion in der Vagina, die durch Bakterien verursacht wird. Anzeichen für BV sind dünner grauer oder weißer Ausfluss, Juckreiz, Brennen oder ein starker fischiger Geruch. Wenn die Krankheit unbehandelt bleibt, kann sie auf die Gebärmutter und Eileiter übergehen.

BV wird im Vergleich zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten häufiger fehldiagnostiziert. Untersuchungen zeigen, dass etwa 29 Prozent der Mädchen in den USA BV haben. Nicht-hispanische weiße Frauen 23,2Prozent Nicht-hispanische schwarze Frauen 51,4Prozent Mexikanische amerikanische Frauen 31,9Prozent

Viele von chronischer bakterieller Vaginose Betroffene verbringen Jahre damit, einen Weg zu finden, um das Heilmittel gegen dieses schreckliche Problem zu finden, was eine Menge Schmerz und Demütigung verursacht. So viele Mädchen finden es schwierig, mit ihren Ärzten zu sprechen, peinlich über ihre Schwierigkeiten.

Ursachen

Eine der größten Ursachen dafür, dass BV chronisch wird, ist die Einnahme von Antibiotika. Ihre Vagina hat gute und schlechte Bakterien, und Antibiotika eliminiert beide Arten, was BV und seine Symptome vorübergehend beseitigt.

Auch Frauen, die keinen Geschlechtsverkehr hatten, können von BV betroffen sein. Bei schwangeren Frauen kommt es häufig zu Komplikationen in der Schwangerschaft, was das Risiko von Frühgeburten oder Kindern mit niedrigem Geburtsgewicht erhöht.

Gehören Sie zu den zahlreichen Frauen, die ihre BD nicht mit rezeptfreien Medikamenten heilen können? Versuchen Sie Home Remedies aus der Privatsphäre Ihres eigenen Hauses.

Rechtsbehelfe zu Hause

      • Joghurt: Lactobacillusacidophilus und L. bifidus, die in Joghurt enthalten sind, helfen, das Säuregleichgewicht in der Vagina wiederherzustellen. Sie können oral eingenommen oder direkt in die Vagina eingeführt werden. Einfacher Joghurt kann direkt verzehrt werden. Vagina Einsätze, in der Art von Tampons in Joghurt getränkt ist eine weitere leistungsfähige Wahl.
      • Spülung: Eine Borsäure-Spülung ist die beste Option, um den pH-Wert der Vagina anzusäuern. Diese Behandlung hindert unerwünschte Bakterien daran, sich zu vermehren und bereits vorhandene zu zerstören. Manche Frauen reagieren empfindlich auf diese Spülungstechnik. Eine andere wirksame Methode ist die medizinische Spülung von Summer's Eve, die Kaliumjod enthält. Eine Essigdusche, die durch Mischen von einem Esslöffel Essig pro Liter warmem Wasser hergestellt wird, kann ebenfalls wirksam sein.
      • Nahrungsergänzungsmittel: Antioxidantien in den Vitaminen A, C, D und E, zusätzlich zum B-Komplex, helfen bei der Behandlung von Bakterien-Vaginose. Das Auftragen von Vitamin-E-Cremes hilft, den Juckreiz zu lindern.
      • Diätetische Beschränkungen: Lebensmittel wie Alkohol, Käse, Schokolade, Sojasauce, Zucker, Essig, Früchte, fermentierte Lebensmittel oder solche, die Schimmelpilze enthalten, wie Blauschimmelkäse, sollten vermieden werden.
      • Warmes Bad: Ein typisches warmes Bad oder ein flaches Sitzbad, kann für gereiztes Genitalgewebe beruhigend sein. Verwenden Sie keine Seife, da diese die natürlichen Öle der Haut beseitigt, die als natürliche Lipidbarriere des Körpers gegen Keime wirken.
      • Kalte Kompressen: Das Auflegen von kalten Kompressen mit einem Waschlappen auf die betroffene Region lindert Juckreiz und Schwellung. Es bewirkt, dass sich die Gefäße verengen und die Region weniger aufgebläht und gerötet ist. Wenn Sie sich für ein Mittel gegen bakterielle Vaginose der organischen Art entscheiden, haben Sie eine sichere, günstige und effiziente Alternative. Fragen Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie diese Lösung wählen.
      • Kegelblumen: Die Wurzel des Krauts gilt als eines der besten Blutreinigungsmittel und als wirksames Antibiotikum. Es aktiviert das körpereigene Immunsystem, die Erhöhung der Möglichkeiten von jedem alllergic zur Sonnenblume Familie.
      • Knoblauch: wird als Natur-Antibiotikum bezeichnet, ist aufgrund seiner starken antibakteriellen Eigenschaften wirksam gegen bakterielle Vaginose, kann sowohl oral als auch vaginal eingenommen werden. Eine geschälte ganze Knoblauchzehe, eingewickelt in Gaze, kann in die Vagina eingeführt werden. Es kann als Spülung oder in Zäpfchenform verwendet werden. Dieses Kraut verhindert auch das Wiederauftreten von bakterieller Vaginose.

Schlussfolgerung

Tausende von Frauen leiden unter wiederkehrenden Bakterien Vaginose. Es kontrolliert so ziemlich Ihr Leben und kämpft um das beste Mittel, um Ihre BV zu beseitigen. Es ist wichtig, die richtige Behandlung zu finden, die am besten mit Ihrem Körper funktioniert.

 

Vorheriger ArtikelEiscreme zu Hause herstellen!
Nächster ArtikelHarnwegsinfektion? Natürlich behandeln!