Klee, Waldklee, Wiesenklee

Frauen auf der ganzen Welt verwenden teure Hautpflegeprodukte, um fettige Haut, Akne, Aknegrübchen, Allergien und andere häufige Hautprobleme zu behandeln. Einige der Produkte funktionieren, andere sind unwirksam. Die Verwendung von ätherischen Ölen wie Arganöl, Teebaumöl, Bio-Kokosöl und vielen anderen ätherischen Ölen ist jedoch eine wirksame natürliche Hautpflege. Ganz gleich, ob Ihre Haut eine regelmäßige Feuchtigkeitspflege, eine Massage oder ein Mittel gegen ein hartnäckiges Hautleiden benötigt, es gibt ein wichtiges Öl, das Sie verwenden können. Hier sind ein paar natürliche Öle, die sich hervorragend für die Anwendung im Gesicht eignen:

Arganöl

Dieses ätherische Öl ist ein sehr beliebtes Produkt für die Hautpflege, da es zahlreiche Vorteile für die Haut bietet. Dieses Öl hilft, die Haut weich zu machen und Falten zu reduzieren. Darüber hinaus trägt es nachweislich zur Regeneration der Haut bei, indem es die Zellfunktionen der Haut revitalisiert und so vorzeitige Anzeichen der Hautalterung durch Rauchen, Stress, Umweltverschmutzung und UV-Strahlen des Sonnenlichts verhindert. Seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sind stärker als die von Sheabutter und Olivenöl. Weitere Vorteile der Arbeit mit diesem ätherischen Öl sind die Verringerung von Entzündungen, Hautreizungen und Akne- oder Windpockennarben. Außerdem hat es pH-ausgleichende und antimikrobielle Eigenschaften, die das Schnarchen verringern.

Tipps: Dieses ätherische Öl kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, mit oder ohne eine normale Hautlotion und vor dem Auftragen eines Mineral-Make-ups.

Teebaumöl

Dieses ätherische Öl hat wunderbare Eigenschaften, die es zu einem beliebten Element bei der Heilung von infektiösen Organismen wie Viren, Bakterien und Pilzen machen. Noch wichtiger ist, dass es nachweislich effizient bei der Bekämpfung zahlreicher Infektionen wirkt, die gegen viele Antibiotika resistent sind. Dies macht das ätherische Teebaumöl zu einem fantastischen natürlichen Heilmittel für viele Pilz- und bakterielle Hautprobleme wie Hautreizungen, kleinere Wunden, Schuppen, Hautausschläge, Insektenstiche, Herpes, Warzen, Fußpilz, Sonnenbrand, Allergien, fettige Haut, Abszesse und Akne.

Tipps: Dieses Öl kann direkt auf die Haut aufgetragen oder mit anderen biologischen Hautpflegeprodukten gemischt werden.

Bio-Kokosnussöl

Seit vielen Jahrhunderten wird Kokosnussöl zur Hautpflege verwendet. Dieses ätherische Öl ist reich an mittelkettigen Triglyceriden. Dieser Nährstoff wird bei der Anwendung auf der Haut in eine antimikrobielle Fettsäure umgewandelt, die dazu beiträgt, Bakterien-, Pilz- und Viruserkrankungen zu verhindern. Diese antimikrobiellen Fettsäuren sind die organischen Bodyguards für die Haut. Natürliches Kokosnussöl hat eine kleine Molekularstruktur, die beim Auftragen auf die Haut eine einfache Absorption ermöglicht. Außerdem hat es tief feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die die Haut schnell abschirmen, krank machen und mit Feuchtigkeit versorgen. Das macht es zu einem hervorragenden Feuchtigkeitsspender für die Haut und zu einem ausgezeichneten Mittel zur Linderung von rauer, faltiger und trockener Haut. Darüber hinaus wird es als optimales Naturheilmittel zur Behandlung akuter Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzeme bezeichnet. Dieses ätherische Öl ist nicht nur vorteilhaft für die Haut, sondern auch für die Haarpflege, die Verbesserung des Immunsystems, die Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels und sogar für die Gewichtsabnahme, um nur einige zu nennen.

Tipps: Verwenden Sie dieses ätherische Öl als natürlichen Feuchtigkeitsspender für die Haut und erleben Sie die großartigen Ergebnisse nach einer Woche.

Citronella-Öl

Die meisten Menschen wissen, dass Citronella ein ausgezeichnetes Insektenschutzmittel ist, aber nur wenige wissen, dass dieses ätherische Öl hervorragend für fettige Haut geeignet ist. Fettige Haut ist eine der typischen Ursachen für Akne. Citronella-Öl hat antibakterielle Eigenschaften, die akneverursachende Bakterien bekämpfen.

Tipp - Um fettige Haut zu reinigen und vor Akne zu schützen, mischen Sie einen Tropfen Zitronengrasöl mit einem Unzen Hamamelis und tragen Sie es auf das saubere Gesicht auf. Die Mischung ist ein starkes Adstringens, das die Poren verengt und die Epidermis schützt.

Weihrauchöl

Wenn die Hautalterung ein Problem ist, kann die Verwendung von ätherischem Weihrauchöl helfen, es zu lindern. Das Öl enthält Anti-Aging-Eigenschaften und ist seit der Zeit der alten Ägypter ein beliebtes Hautpflegeöl. Es entfernt abgestorbene Haut, verjüngt sie und fördert die Entwicklung neuer und strafferer Haut. Das Auftragen einer Mischung aus Weihrauchöl mit erhöhtem Ölgehalt verhindert ein übermäßiges Austrocknen der Haut.

Tipp - Massieren Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Mischung aus 2 Tropfen Rosenotto und je 4 Tropfen Neroli und Weihrauch in 30 ml Mandelöl auf Ihr Gesicht, um eine junge und strahlende Haut zu erhalten.

Lavendelöl

Ätherisches Lavendelöl gehört zu den besten Ölen zur Beruhigung von Ängsten und ist ein natürlicher Stressvermeider. Außerdem wird es als Eau de Cologne, Deodorant, Insektenschutzmittel, Aphrodisiakum und zur biologischen Hautpflege verwendet.

Das ätherische Öl wird bei der Behandlung von Hautproblemen wie Ekzemen, Akne, Schuppenflechte und Sonnenbrand eingesetzt. Tragen Sie das Öl auf die beanspruchte Haut auf und Sie werden sich erfrischt fühlen. Lavendelöl hat auch hautregenerierende Eigenschaften. Geben Sie täglich ein paar Tropfen dieses Öls in Ihr Bad und fühlen Sie sich erfrischt.

Lavendelöl ist ein wunderbares Mittel gegen Akne. Wenn Sie das Öl direkt auf Ihre Haut auftragen, können Sie den Ausbruch der Akne bekämpfen. Das Öl enthält antimikrobielle Eigenschaften, die Akne reduzieren und den Eiter austrocknen.

Tipp - Ätherisches Lavendelöl kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, um Stiche, Akne, Insektenstiche und Verbrennungen zu behandeln. Es ist jedoch ideal, zuerst einen Patch-Test durchzuführen.

Rosenöl

Ätherisches Rosenöl ist wirksam bei der Behandlung von Falten, Besenreisern und Hautproblemen. Dieses Öl ist das reinste ätherische Öl, das antivirale Eigenschaften besitzt. Außerdem ist es ein ausgezeichnetes Adstringens. Das Öl ist wirksam bei der Beseitigung von Akne, dunklen Flecken, Mitessern und beseitigt Besenreiser.

Das Öl hat verjüngende Eigenschaften und hydratisiert die müde Haut. Es hält die Haut jung, geschmeidig und weich.

Tipp - Mischen Sie das Öl mit Jojobaöl und tragen Sie es direkt auf Ihre Haut auf, um eine müde aussehende Haut zu erfrischen.

Alle kritischen Hautpflegeöle, die hier aufgeführten und viele andere, die hier nicht aufgeführt sind, haben ausgezeichnete heilende Eigenschaften. Diese Öle sind auch starke Antioxidantien. Verwenden Sie sie für Ihre Haut, aber halten Sie sie von Ihren Augen fern.