Brombeeren, Brombeere, Beeren

Wir haben alle schon von Bio-Lebensmitteln gehört, bei denen es sich im Wesentlichen um Lebensmittel handelt, die ohne den Einsatz von Chemikalien angebaut oder hergestellt werden. Aber wissen Sie, was biologisch-dynamische Lebensmittel sind?

Biologisch-dynamische Lebensmittel sind "Bio-Lebensmittel intensiv". Wir könnten auch sagen "Bio-Lebensmittel mit Seele". Es gibt viele Facetten der biologisch-dynamischen Lebensmittel, die biologischen Lebensmitteln ähneln, aber diese beiden Typen sollten nicht austauschbar verwendet werden. Die biologisch-dynamische Landwirtschaft kombiniert biologische Verfahren, spezielle Düngerzubereitungen für die Gebiete, mit spezifischen pflanzlichen, tierischen, mineralischen und pflanzlichen Zubereitungen und den Rhythmen der leitenden Organe.

Frisch essen

Die Forschung hat gezeigt, dass biologisch-dynamische Produkte länger frisch bleiben können, einen besseren Geschmack, weniger Nitrate, weniger allergische Reaktionen und weniger Stress aufweisen. Wenn Sie bis jetzt noch nicht überzeugt sind, sollten Sie dies in Betracht ziehen. Selbst nach dem Waschen Ihres Gemüses können die verbleibenden Pestizide weiterhin hohe Fehlgeburtenraten verursachen, die Fruchtbarkeit verringern, chronische Müdigkeit und Aufmerksamkeitsstörungen verursachen.

Ein Organismus

Die Grundidee der biologisch-dynamischen Landwirtschaft ist, dass der Bauernhof ein einziger Organismus ist, mit eigenem Vieh, eigenen Kulturen, eigenem Landwirt, eigenem Land als Einheit. Die Biodynamik nimmt eine ganzheitliche und religiöse Sicht der Natur ein, die im Gegensatz zur natürlichen Landwirtschaft nicht nur den Schmutz und die Pflanzen, sondern auch Vieh, Dung, Astronomie und Insekten umfasst.

Astronomie / Astrologie

Die biologisch-dynamischen Landwirte folgen einem astronomischen Pflanzkalender. Die Theorien ähneln sehr stark dem Menstruationszyklus einer Frau, der durch den Mond beeinflusst wird. Die Landwirte können für bestimmte Pflückungen geeignete Tageszeiten wählen - etwa morgens für die Auswahl von Blattgemüse und abends für Obst. Ein weiterer Beleg dafür ist der Mond, der innerhalb eines Monats für einige Wochen auf- und für einige Wochen wieder untergeht. Während des aufsteigenden Mondes steigt der Pflanzensaft stark auf, und die obere Pflanze ist voller Vitalität. Dies ist in der Biodynamik eine ideale Zeit für die Ernte von Früchten, das Pfropfen und Sammeln von Kräutern.

Vorbereitung der Gebiete

Hornmist, bei dem es sich im Wesentlichen um Kuhhorn handelt, das mit Kuhdung gefüllt ist, wird im Herbst unter der Erde vergraben, zur Zersetzung im Boden belassen und im nächsten Frühjahr verwendet. Heilkräuter werden zur Herstellung von Kompost oder Dung verwendet, der in bestimmten Zeitabständen aus dem Boden des Betriebs in bestimmten Tiefen vergraben werden kann. Diese Maßnahmen und vieles mehr tragen dazu bei, einen "besseren" Boden zu schaffen, die Pflanzengesundheit und den Ertrag zu verbessern und auch Schädlinge und Unkraut zu reduzieren!

Globalisierung

Heute praktizieren mehr als 40 Nationen biologisch-dynamische Landwirtschaft, wobei Australien mit 12 Millionen Hektar Land, das dem biologischen und biologisch-dynamischen Anbau gewidmet ist, an der Spitze steht. Da die Welt immer gesundheitsbewusster und aufgeklärter in Sachen Ernährung wird, steigt die Nachfrage nach biologischen und biologisch-dynamischen Lebensmitteln.

Biodynamisch Sie

Keine Frage, biologisch-dynamische Lebensmittel sind teuer und viel teurer als Bio-Lebensmittel. Möglicherweise ist es auch für Sie schwierig, das ganze Jahr über biologisch-dynamische Lebensmittel zu finden, aber lassen Sie sich Zeit. Bald werden mehr und mehr Kurorte biologisch-dynamische Lebensmittel in ihre Küche aufnehmen. Wenn Sie also das nächste Mal in ein Spa gehen, denken Sie an das ganzheitliche Spa-Konzept und essen Sie eine Spa-Küche, die biologisch-dynamische Zutaten verwendet. Und wenn Sie diese supergesündere Nahrung hinunterschlingen, denken Sie an die spirituelle Verbindung zwischen Mensch, Nahrung und Boden.