Mittlere Alter Frau trägt gestreiftes T-Shirt stehend über isolierten rosa Hintergrund zeigt Arme Muskeln lächelnd stolz. Fitness-Konzept.

Für Apotheker ist es immer schwierig, Empfehlungen zu pflanzlichen Produkten abzugeben. Schon in der Schule wird uns die Bedeutung der evidenzbasierten Medizin eingebläut. Evidenzbasierte Medizin bedeutet, um es einfach auszudrücken, dass sich medizinische Empfehlungen und Leitlinien auf die Ergebnisse hochwertiger Forschung und klinischer Studien stützen. Das Problem bei pflanzlichen Arzneimitteln ist, dass es einfach keine qualitativ hochwertigen Belege gibt, die eine Fortsetzung erlauben.

Die Beweise

Das soll nicht heißen, dass pflanzliche Arzneimittel keine signifikanten Ergebnisse haben! Das Gegenteil ist der Fall. Tausende von Arzneimitteln, die auf dem Markt sind, sind natürliche Produkte oder werden aus natürlichen Quellen gewonnen. Wenn Ihnen jemand sagt: "Pflanzliche Arzneimittel wirken nicht!" Dann sollten Sie ihm sagen, dass fast alle unserer stärksten Schmerzmittel aus der Mohnpflanze gewonnen werden oder wurden, dass eines der stärksten Antiarrhythmika, die wir haben, aus der Fingerhutpflanze stammt und dass eines der weltweit am meisten konsumierten Medikamente, das Koffein, in unzähligen Pflanzen natürlich vorkommt.

Das Problem ist jedoch, dass wir uns auf die evidenzbasierte Medizin verlassen. Wir könnten seitenweise darüber schreiben, warum pflanzliche Heilmittel nicht gut untersucht sind und warum sie in der Regel nicht genügend Beweise haben, um empfohlen zu werden. Nehmen Sie uns einfach beim Wort, dass es Ihnen schwer fallen wird, Ihren Arzt oder Apotheker dazu zu bringen, ein pflanzliches Arzneimittel zu empfehlen. Dennoch gibt es einige pflanzliche Arzneimittel, für die es gute Belege für die Steigerung der Energie bei Einzelpersonen gibt. Energie ist ein weit gefasster Begriff, daher werden wir uns auf pflanzliche Arzneimittel konzentrieren, die positive Studien zur Steigerung sowohl der psychologischen Wahrnehmung/Fokussierung als auch der körperlichen Leistungsfähigkeit durchlaufen haben.

Wir stellen die unserer Meinung nach besten 5 pflanzlichen Arzneimittel mit positiven Anzeichen für die Förderung der körperlichen und geistigen "Energie" vor. *Anmerkung: Wir werden die Koffein-/Vitaminpräparate (5-Stunden-Energie, Energydrinks usw.) auslassen, da wir alle diese Produkte kennen und viele unserer Leser sie wahrscheinlich schon ausprobiert haben. Bevor wir beginnen, noch ein kurzes Wort zu Koffein. Es gibt viele pflanzliche und Energieprodukte, bei denen Koffein nicht als einziger Inhaltsstoff aufgeführt ist, aber es ist wichtig zu wissen, dass viele pflanzliche Inhaltsstoffe Koffein enthalten! Die häufigsten sind:

      • Guarana
      • Gotu Kola
      • Yerba Mate

Alle diese Stoffe enthalten Koffein! Das ist der Grund, warum sie so häufig in Energydrinks und Produkten vorkommen, die einen Energiezuwachs versprechen. In unserer Liste sind sie nicht enthalten, aber Sie sollten wissen, dass sie aufgrund ihres Koffeingehalts natürlich Energie liefern. Ohne weitere Umschweife, auf zur Liste!

Bacopa

Bacopa monnieri ist ein Kraut, das in Gebieten mit viel Feuchtigkeit wächst, wie zum Beispiel in sumpfigen Ebenen und an echten Süßwasserstandorten. Es wird seit Jahrhunderten in Indien und Österreich verwendet und seine Verwendung hat sich in alle Regionen der Welt verbreitet. Traditionell wird es für viele Zeichen verwendet, aber die am meisten erforschte Verwendung ist für psychologische Wahrnehmung und Ausdauer. Es gibt eine Reihe von Studien, die Beweise dafür gefunden haben, dass Bacopa die mentale Kognition verbessert und aus diesem Grund auf unserer Liste der Heilpflanzen steht. Konkret wurde in einer Studie festgestellt, dass Bacopa die Geschwindigkeit der visuellen Informationsverarbeitung, die Lerngeschwindigkeit und das Erinnerungsvermögen verbessert. Andere Studien haben ebenfalls gezeigt, dass Bacopa einen erheblichen positiven Einfluss auf die Speicherung neuer Informationen hat. Während es also nicht viele externe Beweise für eine allgemeine Energiezunahme gibt, gibt es sicherlich einige positive Anzeichen für psychologische Kognition und Klarheit.

Ginseng

Ginseng ist ein weit gefasster botanischer Begriff, der sich auf eine Reihe verschiedener Arten bezieht. Wenn Sie ein Produkt finden, auf dem nur das Wort Ginseng steht, bezieht es sich wahrscheinlich auf die Gattung Panax. Dies ist nicht zu verwechseln mit dem sibirischen Ginseng, der ebenfalls auf unserer Liste steht. Trotz der Tatsache, dass sie den gleichen Ginseng-Namen tragen, gehört er zu einer völlig anderen botanischen Familie und unterscheidet sich sowohl in seinen chemischen als auch in seinen pharmakologischen Eigenschaften. Der Panax ginseng ist eine Wurzel, die seit Jahrhunderten verwendet wird und in der chinesischen Medizin nach wie vor einen hohen Stellenwert hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Kräutern ist Ginseng wirklich gut erforscht, und es gibt positive Erkenntnisse über die Stärkung des Immunsystems, die Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit und der Gesamtenergie. Bei einer Dosis von etwa 200-400 mg täglich, die bis zu 12 Monate lang eingenommen wird, wurde in mehreren Studien nachgewiesen, dass Ginseng die Konzentration, die Genauigkeit und Schnelligkeit des Gedächtnisses/Informationserinnerungsvermögens, die psychomotorische Leistung und die allgemeine kognitive Leistungsfähigkeit von Menschen verbessert.

Eleuthero

Eleuthero, auch bekannt als Sibirischer Ginsenggehört zu einer deutlich anderen Klasse als Panax Ginseng. Sibirischer Ginseng wird fast immer Eleuthero genannt, während Panan Ginseng allgemein nur als "Ginseng" bekannt ist. Eleuthero ist ein kleiner holziger Strauch, der zwar nicht mit dem reinen Ginseng verwandt ist, aber wegen seiner ähnlichen Eigenschaften Sibirischer Ginseng genannt wurde. Eleuthero wird traditionell zur Verbesserung des Gedächtnisses und zur Steigerung der körperlichen Ausdauer verwendet. Obwohl es gemischte Ergebnisse in den Studien bezüglich des allgemeinen Energiezuwachses gab, haben zahlreiche Studien gezeigt, dass Eleuthero sowohl die Schwere als auch die Dauer der Müdigkeit bei Patienten während körperlicher Anstrengung reduziert. Es scheint, dass es am wirksamsten ist, wenn es für diejenigen verwendet wird, die aufgrund von übermäßiger körperlicher Anstrengung und Langzeitstress unter anhaltender Erschöpfung leiden. Insbesondere scheint es die Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff zu nutzen, zu erhöhen und die Menge an Milchsäure (die das brennende Gefühl in den Muskeln verursacht) bei körperlicher Anstrengung zu verringern. Es wird gewöhnlich als "Ausdauerkraut" bezeichnet.

Astragalus

Astragulus wird seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin kultiviert und verwendet. Die häufigste bekannte Verwendung ist die Stimulierung des Immunsystems. Studien haben gezeigt, dass das Kraut die Müdigkeit beim Menschen verringern und die anaerobe Schwelle erhöhen kann (anaerob bedeutet im Wesentlichen "ohne Sauerstoff"). Anaerobe Übungen beinhalten einen schnellen Energieverbrauch, wie z.B. das Heben von Gewichten oder Sprinten). Neben der sportlichen Leistung kann Astragalus auch die geistige Funktion verbessern. Tatsächlich wurde Astragalus vor kurzem als lebensverlängerndes Kraut angepriesen, obwohl es keine Studien gibt, die dies belegen. Wie bereits erwähnt, wird Astragalus am häufigsten mit seinen positiven Auswirkungen auf das Immunsystem in Verbindung gebracht, da er sowohl die Menge als auch die Wirksamkeit bestimmter krankheitsbekämpfender Zellen erhöhen kann. Astragalus gilt in der Regel als sicher in der Anwendung und gehört zu den am häufigsten verwendeten Kräutern, die Energie liefern und Müdigkeit verringern.

Ashwagandha

Es ist ein kleiner Strauch mit einem einprägsamen Geruch. Der Name Ashwagandha bedeutet eigentlich "Geruch des Pferdes", was natürlich nicht sehr ansprechend klingt. Es ist jedoch erwiesen, dass seine Wirkungen unserem Körper helfen, sowohl physiologischen als auch psychologischen Stress zu widerstehen und das Energieniveau wiederherzustellen und zu erhöhen. Mehrere Studien haben seine Verwendung bestätigt und gezeigt, dass die Fähigkeit von Ashwagandha nicht nur die psychologische Wahrnehmung und die körperliche Ausdauer fördert, sondern auch die Fähigkeit unseres Immunsystems verbessert. Was die körperliche Ausdauer betrifft, so wurde in mehr als einer Studie eine wesentliche Verbesserung der kardiovaskulären und der respiratorischen Ausdauer festgestellt. Darüber hinaus scheint Ashwagandha ein starkes Antioxidans zu sein und freie Radikale zu bekämpfen, um die Symptome des Alterns zu verringern, obwohl dies in Studien nicht nachgewiesen wurde.