Produkt aus Sojamehl in Schale mit Sojabohnen, Kinako-Mehl.

Die Gesundheit von Frauen ist ein wachsendes Anliegen. Ganz gleich, ob Sie ein jüngeres Mädchen sind, das mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen hat, oder eine Frau, die mit den Wechseljahren zu kämpfen hat, es kann eine bequeme Lösung geben, um einige Ihrer Probleme zu lösen.

Probleme in den Wechseljahren

Wechseljahrsbeschwerden können mit Nahrungsergänzungsmitteln, die Traubensilberkerze, Leinsamen, Soja, Dong Quai, Rotklee und Süßholzextrakt enthalten, verringert werden, um den sinkenden Hormonspiegel durch natürliche Phytosterine zu ersetzen, die einige der störenden Symptome der Wechseljahre lindern können.

Schwarzer Cohosh

Sie ist der Hauptbestandteil vieler Nahrungsergänzungsmittel für Frauen, die mit Problemen im Zusammenhang mit dem Beginn der Wechseljahre zu kämpfen haben. Black Cohosh reduziert nachweislich die Symptome der Menopause wie Hitzewallungen. Sie kann auch bei anderen Symptomen wie Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und Stimmungsschwankungen helfen. Sie ist reich an Phytoöstrogenen, die den schwindenden Hormonspiegel während und nach dem Einsetzen der Wechseljahre ergänzen, was sie zu einem wichtigen Bestandteil des Gesundheitsprogramms einer Frau macht.

Leinsamen

Sowohl das Öl als auch der Extrakt sind bekannt für ihren hohen Gehalt an gesunden essenziellen Fettsäuren. Es ist erwiesen, dass Omega-Fettsäuren das Wohlbefinden verschiedener Körpersysteme wie Herz, Gehirn und Gelenke fördern. Sie könnten dazu beitragen, den schlechten Cholesterinspiegel zu senken, vor Gedächtnisverlust zu schützen und Entzündungen zu verringern, die zu Erkrankungen wie Arthritis beitragen könnten - alles häufige Gesundheitsprobleme von Frauen, die sich der Menopause nähern.

Soja

Soja enthält nachweislich Isoflavone, die auch als Phytohormone die Gesundheit von Frauen fördern. Phytohormone können vor Krankheiten wie Krebs schützen und einige Symptome der Menopause lindern.

Dong-Quai

In Asien wird es bei gesundheitlichen Problemen von Frauen eingesetzt, auch bei solchen, die mit den Wechseljahren zusammenhängen. Es wird als "weibliches Tonikum" bezeichnet, da es eine milde östrogene Wirkung hat, die für die Behandlung von Wechseljahrsbeschwerden wichtig ist.

Rotklee

Es gilt als reich an Phytoöstrogenen und anderen pflanzlichen Sterolen, die die Symptome der Menopause lindern können. Es wird seit mehreren Jahren als Nahrungsergänzungsmittel für die Gesundheit von Frauen verwendet, um Hitzewallungen und nächtliche Schweißausbrüche zu reduzieren, die für viele Frauen ein besonderes Problem darstellen.

Süßholzwurzel

Es wird angenommen, dass es die Hormone ausgleicht, indem es als Phytoprogesteron wirkt. Dies könnte dazu beitragen, das natürliche Gleichgewicht von Östrogen und Progesteron wiederherzustellen, die für die Erhaltung der Gesundheit von Frauen gleichermaßen wichtig sind.

Abend Nachtkerze

Sowohl der Extrakt als auch das Öl werden zur Förderung eines gesunden Schlafs in den Wechseljahren eingesetzt. Dies ist besonders wichtig, da viele Frauen über Schlaflosigkeit und häufiges nächtliches Erwachen klagen. Schlafprobleme sind sowohl aufgrund von Hitzewallungen und nächtlichen Schweißausbrüchen als auch aufgrund der Unfähigkeit, sich zu entspannen, weit verbreitet. Nachtkerzenöl wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Frauen aus, indem es Wechseljahrsbeschwerden lindert und das Wohlbefinden fördert.

Jojoba-Öl

Es ist sehr gut absorbierbar und fördert die Speicherung von Feuchtigkeit, wenn es auf die Haut aufgetragen wird. Es ist der ideale Träger für Lotionen, da es eine bessere Aufnahme anderer Inhaltsstoffe ermöglicht und gleichzeitig als außergewöhnlicher Feuchtigkeitsspender wirkt, was für alternde Haut wichtig ist.