Anbau von Teeblättern in einer Teefarm

Wer mag nicht eine heiße, wohlschmeckende Tasse Tee an einem kalten Wintertag oder ein erfrischendes Getränk, das Ihnen morgens die Energie gibt, um den Tag richtig zu beginnen? Das ist ein Grund, warum grüner Tee überall auf der Welt beliebt ist. Und er ist nicht nur ein leckeres Getränk, sondern auch berühmt für seine vielen gesundheitlichen Vorteile.

Einige der gesundheitlichen Vorteile

      • Verbessert die Funktion des Immunsystems durch Abschirmung gegen Oxidantien und freie Radikale, die das natürliche Abwehrsystem des Körpers schwächen.
      • Verhindern, dass normale Zellen krebsartig werden.
      • Unterdrücken die Bildung und das Wachstum von Tumoren.
      • Helfen, den Cholesterinspiegel zu regulieren.
      • Senken das Risiko eines Schlaganfalls, indem sie die Blutplättchen weniger "klebrig" machen.
      • Helfen Sie, den Blutdruck zu kontrollieren.
      • Helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.
      • Helfen bei der Gewichtsabnahme, indem sie den Abbau von Stärke blockieren.
      • Wehren Sie Viren, Pilze und Bakterien ab, die senil sind.
      • Bekämpfen Sie Keime im Mund, die Karies und Mundgeruch verursachen.
      • Verlangsamen Sie den Alterungsprozess.

Warum ist es so wertvoll für unsere Gesundheit?

Die Lösung liegt auf der Hand: Polyphenole. Polyphenole sind natürlich vorkommende chemische Verbindungen, die in bestimmten Obst- und Gemüsesorten, Kartoffeln, Knoblauch und einigen anderen Lebensmitteln vorkommen. Eine Untergruppe dieser Polyphenole, die Catechine, sind besonders wirksame Krankheitsbekämpfer und starke Antioxidantien, die viele positive Effekte haben, von der Verhinderung des Verderbs von Lebensmitteln bis hin zur Verhinderung der Entstehung von Krebs. Catechine sind in Wein, Ginkgo biloba-Blättern und Pinienrinde enthalten, kommen aber in der besten Menge in frischen Teeblättern vor.

Das wichtigste Catechin im grünen Tee heißt Epigallocatechingallat (EGCG), ein starkes Antioxidans. EGCG ist über 200-mal stärker als Vitamin E bei der Neutralisierung der Pro-Oxidantien und freien Radikalen, die Lipide im Gehirn angreifen.

Wie hilft grüner Tee bei der Gewichtsabnahme?

In einer Studie, die an der Universität Birmingham (UK) durchgeführt wurde, zeigte sich, dass die durchschnittliche Fettoxidationsrate nach der Einnahme von Grüner Tee Extrakt als nach Einnahme eines Placebos. Ebenso war der Beitrag der Fettoxidation zum Gesamtenergieverbrauch nach der Einnahme von GreenTea-Extrakt um einen ähnlichen Prozentsatz deutlich höher.

Im Rahmen einer Studie maßen die Forscher den 24-Stunden-Energieverbrauch von 10 gesunden Männern, die täglich drei Dosen Koffein (50 mg), GreenTea-Extrakt (mit 50 mg Koffein und 90 mg EGCG) oder ein "Dummy"-Placebo erhielten. Die Autoren der Studie berichten, dass die Behandlung mit GreenTea im Vergleich zu Placebo mit einem "signifikanten Anstieg" (+4%) des täglichen Energieverbrauchs korreliert war. Dieser Effekt stand nicht im Zusammenhang mit den relativ geringen Mengen an Koffein, die im Tee enthalten sind, denn Probanden, die Koffeinmengen erhielten, wie sie in grünem Tee enthalten sind, zeigten keine Veränderung des täglichen Energieverbrauchs.

Es wurde darauf hingewiesen, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, Fett zu verlieren: "den Energieverbrauch zu reduzieren (d.h. Diät) oder den Energieverbrauch zu erhöhen." Basierend auf ihrer Analyse scheint die GreenTea-Infusion die letztere Funktion zu erfüllen, auch wenn die Mechanismen hinter seinen Aktionen unklar bleiben.

Ein weiterer Vorteil, der in Betracht gezogen werden sollte, ist, dass der Grüntee-Extrakt die Herzfrequenz der Probanden nicht erhöhte, bemerken die Forscher. Dies könnte den Grünen Tee den stimulierenden Diätmitteln überlegen machen, die negative Auswirkungen auf das Herz haben können, besonders bei übergewichtigen Personen mit Bluthochdruck und anderen kardiovaskulären Komplikationen.

Schlussfolgerung

Sie sollten bemerkt haben, dass die Forschung oben alle erwähnen GreenTea Extract und nicht nur grüner Tee. Es gibt viele Gründe, warum grüner Tee Infusion beraten wird. Zunächst einmal enthält er eine größere Konzentration aller vorteilhaften Elemente des grünen Tees. Zum Beispiel enthalten ein paar Tropfen Grüntee-Extrakt die gleiche Menge an Polyphenolen wie 12 Tassen Tee. Ein weiterer Punkt, der berücksichtigt werden muss, ist, wie die Produktionsmethoden, die bei der Herstellung von grünem Tee verwendet werden, nicht nur den Geschmack, das Aroma und die Qualität des fertigen Aufgusses verändern, sondern auch die Art und Weise, wie der Tee Ihr Wohlbefinden beeinflussen kann.