Grüner Tee wird auf dem Tisch in eine gläserne Teetasse gegossen

Abnehmen ist ein Thema, mit dem sich viele beschäftigen. Unser "Essen auf der Flucht" und unser Lebensstil vor dem Fernseher hat dazu geführt, dass viele Menschen eine größere Taille haben, als uns lieb ist; und eine größere Taille, als gesund für uns ist.

Über Adipositas und Gewicht

Krankheiten, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen, werden in unserem Land sehr bald an der Spitze der Todesursachen stehen, wenn wir uns nicht wieder auf den Weg machen. Fettleibigkeit führt zu Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Diabetes Typ II und erhöht das Risiko für einige Krebsarten. Mit zunehmendem Gewicht steigt auch unser Risiko.

So, how can we go about losing weight? Well, the majority of us know that we will need to eat less and exercise more. Putting more calories into our bodies than we burn off in a day results in weight gain. Cutting calories and getting exercise can help you to get your intake and expenditure in line. There’s certainly no getting around this simple weight reduction principle.

Forschung

But, research is revealing that there are a few foods that may help you drop weight, and other foods that will pack on the pounds faster than you can say “calorie”. I’m not speaking strictly calories here – I’m talking about foods that help you burn fat or stay full longer versus foods that can’t be utilized by the body as energy, so that they automatically turn to fat.

Lebensmittel, die Ihnen helfen können

You may be surprised at a number of these – they are not all low calorie. However, they are known to assist you feel full longer or burn fat.

Nüsse

Nuts, especially almonds, have been shown to be helpful at reducing your weight. Now, nuts aren’t just a low calorie meals, and they need to be consumed in moderation. However, they are extremely nutritious.

Nuts are high in fat, but it is HDL fat, that is the sort that boosts good cholesterol in the blood. HDL cholesterol helps rid the body of LDL cholesterol, that’s the bad cholesterol that clogs arteries and contributes to heart attacks and strokes.

Nüsse werden dafür gehalten, dass wir uns länger satt fühlen. Außerdem enthalten sie Eiweiß, das bei der Verdauung viele Kalorien zu verbrennen scheint. Die Ärzte sind sich nicht ganz sicher, wie Nüsse wirken, aber sie scheinen einen Einfluss auf die Gewichtsabnahme zu haben.

Milch

Research indicates that individuals who drink 24 ounces of low fat milk daily often weigh less than people who don’t drink milk. Again, the reasons aren’t clear, but low fat milk does appear to accelerate the metabolism. One study showed that women who ate a reduced calorie diet that included 3-4 servings of low fat dairy products and exercised more fat than those who ate a reduced calorie diet with fewer servings of milk and exercised.

Über Grüner Tee

In recent years, green tea has gained plenty of attention for its ability to safeguard health and protect against disease. Green tea has been shown to reduce cardiovascular disease, cancer, Alzheimer’s disease and even Type II diabetes. But, more and more, we are discovering that green tea might have plenty of potential to assist weight loss, also.

First, let’s talk about what’s so special about green tea. The magic is in the anti-oxidants. Anti-oxidants are important because they fight free radicals in our bodies.

Free radicals are harmful molecules that are created as we convert the food we eat into energy. Free radicals damage cells and DNA, resulting in disease, if left unattended. That’s why it’s essential to have anti-oxidants in our diets every day. Vegetables and fruits are also good sources of anti-oxidants.

Aber, einige der stärksten Antioxidantien sind die, die in grünem Tee gefunden werden. Die Antioxidantien im Tee werden Catechine genannt und machen etwa 25 Prozent des Gewichts eines trockenen Teeblatts aus. Tee enthält vier primäre Catechin-Substanzen: Epicatechin (EC), Epicatechin-Gallat (ECG), Epigallocatechin (EGC) und Epigallocatechin-Gallat (EGCG). Epigallocatechingallat (EGCG) ist das am häufigsten vorkommende Catechin im Tee.

Mehr Forschung

Gesundheitsexperten bevorzugen grünen Tee gegenüber schwarzem Tee, da er mehr dieser Catechine in ihrer natürlichen Form enthält als schwarzer Tee. Schwarzer Tee goes through a fermentation process which changes a number of these catechins in their first state into one that’s less healthy. It’s these catechins that appear to be able to help us lose weight.

Eine bestimmte Studie untersuchte japanische Jungs. Alle Jungs wurden gefüttert die genaue gleiche gesündere Ernährung für zwei Wochen vor der eigentlichen Studie begann. Dann begann eine 12-wöchige Studie Zeitraum, in dem eine Reihe von den Jungs trank eine Flasche Tee, die 690 Milligramm Tee Catechine jeden Tag umfasste. Die restlichen Jungs bekamen eine Dose Tee, die nur 22 Milligramm Catechine pro Tag enthielt. Alle Männer ernährten sich weiterhin vollwertig.

Schlussfolgerung

Am Ende der Studie hatten die Jungs, die täglich 690 Milligramm Teekatechine konsumierten, ihren BMI, Körperfett, Taillenumfang und Körperfettmasse signifikant gesenkt, verglichen mit den Jungs, die weniger Teekatechine konsumierten. Die Forschung kam zu dem Schluss, dass die Catechine im Tee helfen können, Körperfett zu reduzieren, wenn ein Teil einer nahrhaften Ernährung.

Während wir also wissen, dass wir zum Abnehmen unsere Kalorien reduzieren und uns regelmäßig bewegen müssen, ist es wunderbar zu wissen, dass es Lebensmittel gibt, die uns helfen könnten, unsere Ziele leichter zu erreichen. Also, fügen Sie ein wenig Milch, Nüsse und grünen Tee in Ihre Ernährung ein und beobachten Sie, wie sich Ihr Körper verändert!