Technik der Katzenmassage. Anleitung. Die Katze bekommt eine Massage

Ganzheitliche Tiermedizin ist eine Art von Tierarztpraxis, die komplementäre & alternative Medizin und Therapien bei der Behandlung von Tieren einsetzt. Die Behandlung kann bei körperlichen Störungen, Krankheiten, Verhaltensänderungen und einer Vielzahl anderer Probleme erfolgen. Sie kann auch verwendet werden, um die Gesundheit zu erhalten, anstatt nur Krankheiten zu behandeln oder zu heilen.

Was ist Ganzheitliche Tiergesundheit?

Eine ganzheitliche Tierarztstrategie ist eine, bei der sie sich auf Mitgefühl und Behandlungen mit minimalinvasiven Methoden konzentrieren. Das Interesse an komplementärer Alternativmedizin (CAM) nimmt unter Tierärzten zu.

Praktiker auf unserer Seite bieten die Möglichkeit, unsere tierischen Begleiter ganzheitlich zu behandeln und zu verstehen:

      • Massage.
      • Chiropraktik.
      • Akupunktur.
      • Richtige Ernährung.
      • Ganzheitliche Pflege.
      • Pflanzliche Ergänzungen.
      • Alternative Therapien.
      • Intuitiv kommunizieren.

Ein ganzheitlicher Tierarzt ist lediglich ein Tierarzt, der sich auf eine oder mehrere alternative oder ergänzende Behandlungen spezialisiert hat. Ganzheitliche Tierärzte analysieren und diagnostizieren ihre tierischen Patienten, indem sie das gesamte Leben der Tiere, die Umgebung, den Stresslevel, die komplette Krankengeschichte und ihr tägliches Verhalten berücksichtigen und dann eine Mischung aus traditionellen oder "herkömmlichen" und ganzheitlichen Therapiemethoden anwenden.

Es wurde befürwortet, dass ganzheitliche Tiermedizin nur von lizenzierten Tierärzten praktiziert werden sollte, die in den Modalitäten, die sie einsetzen wollen, ausgebildet wurden. Darüber hinaus sollten die Modalitäten, die ganzheitliche Tiermedizin beinhalten, nur auf der Grundlage des Lizenznehmers bezüglich jeder Modalität praktiziert werden.

Ganzheitliche Medizin, durch seine Natur, ist menschlich in den Mittelpunkt. Ganzheitliches Denken stellt Liebe, Mitgefühl und Respekt in den Mittelpunkt. Die verwendeten Techniken sind sanft, minimalinvasiv und beziehen sowohl das individuelle Wohlbefinden als auch die Verringerung von Stress mit ein.

Der Schwerpunkt liegt darin, sich von konventionellen "Krücken" wie Röntgenaufnahmen, Bluttests und anderen "technologischen" Diagnosen zu lösen und stattdessen bei der Betrachtung der Therapie eine Sensibilität und ein Verständnis für das Tier zu entwickeln.

Nahezu alle Arten der ganzheitlichen Medizin, die bei Menschen angewendet werden können, können auch bei der Behandlung von Tieren eingesetzt werden. Die beliebtesten ganzheitlichen Methoden, die von Tierärzten eingesetzt werden, sind jedoch Kräutermedizin, Homöopathie, Akupunktur und manipulative Behandlung. Andere ganzheitliche Tiertherapiemethoden werden nicht immer von Tierärzten angewandt, wie z. B. "Flüstern" und andere Arten der Verhaltensmodifikation bei Tieren.