Eine Tasse Kräutertee mit frischen Königskerzenblüten

Kopfschmerzen sind wahrscheinlich die häufigste Erkrankung, die Menschen erleben. Man schätzt, dass allein in Amerika jedes Jahr 50 Millionen Menschen wegen Kopfschmerzen einen Arzt aufsuchen und über $500.000.000 jährlich für Kopfschmerzmedikamente ausgegeben werden. Sie können entdecken, pflanzliche Heilmittel für Kopfschmerzen, die Ihnen hilft, ohne chemische Medikamente basiert.

Pflanzliche Heilmittel

Ingwer

Es ist das wirksamste pflanzliche Mittel zur Linderung von Kopfschmerzen. Es hilft bei der Verringerung der Entzündung der Blutgefäße im Kopf. Sie können den Ingwer mit einer Tasse Tee zu sich nehmen. Wenn Sie den Tee zubereiten, fügen Sie eine kleine Menge Ingwer hinzu. Damit erzielen Sie gute Ergebnisse. Sie können den Ingwer auch in Ihr Essen geben.

Zimt

Es ist ein weiteres großartiges Kraut für die Behandlung von Kopfschmerzen und vor allem die Verschlimmerung, die durch Erkältung auftritt. Um dieses Kraut zu verwenden, nehmen Sie in erster Linie einige Zimtstangen und mahlen sie und denken Sie daran, eine kleine Menge Wasser hinzuzufügen, so ist es möglich, die Paste davon zu schaffen. Wenden Sie dann diesen Kleber auf dem Kopf an, nach einiger Zeit erhalten Sie die Linderung von Schmerzen. Außerdem können Sie auch Zimtpulver nehmen und Honig dazu mischen. Nehmen Sie diese Mischung mit abgekochtem Wasser ein.

Mulle

Die Königskerze ist sowohl eine Pflanzenart als auch ein Kraut. Ihr Ursprung und ihre Blüten werden als Heilkraut gegen Kopfschmerzen verwendet. Es ist möglich, dieses Kraut in der Art von Pulver zu nehmen. Für die Herstellung des Pulvers nimmt man die Wurzeln und Blüten und legt sie nach der Reinigung ins Sonnenlicht, bis sie nicht mehr trocken sind. Dann mahlen sie und haben einen Teelöffel zweimal pro Tag mit Wasser, um die Auswirkungen von Kopfschmerzen zu beseitigen.

Pfefferminzöl

Aufgrund seiner beruhigenden und lindernden Eigenschaften hat sich Pfefferminzöl als eines der besten Mittel zur Beseitigung von Kopfschmerzen bewährt. Tragen Sie das Öl während der Verschlimmerung auf den Kopf auf und massieren Sie ihn. Das Öl kann helfen, die Blutgefäße zu schließen und zu öffnen, was die Blutzirkulation fördert. Darüber hinaus können Sie auch eine Paste aus zerkleinerten Pfefferminzblättern verwenden, um die Schmerzen zu lindern.

Rosmarin

Wenn Sie unter Kopfschmerzen leiden, dann ist die Verwendung von Rosmarin die beste Wahl. Die im Rosmarin enthaltene Rosmarinsäure hat entzündungshemmende Eigenschaften, die bei einer starken Verschlimmerung Linderung verschaffen können. Darüber hinaus können Sie auch die Einnahme der Tee, der die Mischung von 1 Teelöffel Rosmarin und Lavendel umfasst. Trinken Sie diesen Tee zwei- oder dreimal am Tag. Sie können den Tee auch nur mit einem der beiden zubereiten, wenn weder Rosmarin noch Salbei vorhanden sind. Innerhalb weniger Stunden spüren Sie die Wohltat.