Nahrungsergänzungsmittel, Maca-Wurzel-Pulver in einer Schale und Löffel auf Stein Hintergrund mit Kopie Raum

Maca ist eine Knolle (Ursprung ), die in den Anden wächst. Die Ureinwohner der Region haben die Knollen seit Jahrhunderten gegessen und an ihr Vieh verfüttert. Ihr Verzehr soll sich positiv auf die psychische Verfassung, das Energieniveau, die Libido und die Fruchtbarkeit auswirken. Traditionell wurden die Ursprünge in Suppen oder als Teil verschiedener Gerichte gegessen und gekocht. In den 1990er Jahren verbreitete sich die Verwendung von Maca-Wurzeln für Gesundheit und Wohlbefinden über Lateinamerika hinaus. Zu diesem Zeitpunkt begann man, Maca-Pulver in großen Mengen zu produzieren.

Wie wird das Maca-Pulver hergestellt?

Nachdem die Wurzeln geerntet wurden, werden sie getrocknet. Die beiden gängigsten Trocknungsmethoden sind die Sonnentrocknung und die Trocknung in massiven Öfen. Die Sonnentrocknung ist die bessere Wahl, da sie keine hohen Temperaturen erfordert, die einige der wertvollen Nährstoffe der Maca-Wurzeln zerstören. Nach dem Trocknen werden die Wurzeln dann sorgfältig gewaschen. Einige Hersteller verwenden ein chemisches Desinfektionsmittel. Ideal ist die Verwendung einer natürlichen organischen Sterilisationslösung 100%. In diesem Stadium werden die getrockneten Maca-Wurzeln dann zu einem feinen Pulver gemahlen.

Qualitätsvariablen

Es gibt 6 Variablen, die die Qualität und die Wirksamkeit des potenten Superfoods beeinflussen. Hier ist die vollständige Liste.

Wie und wo die Wurzeln angebaut werden

Einige Maca-Wurzeln werden derzeit mit chemischen Düngemitteln und in Böden angebaut, die bis zur Erschöpfung belastet sind. Das beste Maca-Pulver stammt aus Wurzeln, die biologisch und traditionell mit Respekt für das Land angebaut wurden. Durch den biologischen Anbau bleiben die Mineralien im Boden erhalten, was bedeutet, dass das daraus gewonnene Maca-Pulver einen höheren Anteil an Biovitaminen enthält.

Wie die Wurzeln getrocknet werden

In Bezug auf die Ernährung und die Wirksamkeit eines jeden Maca-Pulvers ist die Trocknung an der Sonne am besten. Die Sonne wirkt wie ein natürliches Desinfektionsmittel. Zweitens erhitzt die Sonne die Maca-Wurzeln nicht so stark, dass Enzyme oder andere Nährstoffe verloren gehen. Ziehen Sie sonnengetrocknetes Maca-Pulver immer dem ofengetrockneten vor.

Wie die Wurzeln desinfiziert werden

Wie bereits erwähnt, sind Maca-Wurzeln, die auf natürliche Weise gewaschen werden, einfach hochwertiger als solche, die mit Hilfe von Substanzen gereinigt werden. Chemisch desinfiziertes Maca-Pulver enthält Spuren dieser Chemikalien, die bei dem Verfahren verwendet werden.

Wie die Wurzeln zu Pulver gemahlen werden

Die Zerkleinerung dieser Wurzeln sollte ohne jegliche Hitze erfolgen und muss in einer sterilen Einrichtung mit Geräten aus rostfreiem Stahl durchgeführt werden.

Wie das Pulver gespeichert wird

Qualitativ hochwertiges Maca-Pulver ist 18 Monate bis zwei Jahre haltbar - wenn es in einem luftdicht verschlossenen Behälter aufbewahrt und vor direktem Licht geschützt wird. Bei sorgfältiger Lagerung bleiben nicht nur die Nährstoffe erhalten, sondern auch der Geschmack des Maca-Pulvers.

Wenn dem Maca-Pulver etwas hinzugefügt wird

Einige Hersteller fügen ihrem Maca-Pulver andere Zutaten zu. Das gilt vor allem für Maca-Pulver, das in Kapselform verkauft wird, und für besonders preiswerte Maca-Pulvermarken. Das beste Maca-Pulver in Bezug auf die Wirksamkeit ist immer das reine Pulver.

Das beste Maca-Pulver?

Außerdem gibt es verschiedene Arten von Maca, die verschiedene Arten von Maca-Pulver ergeben. Maca-Wurzeln gibt es in 3 Farbgruppen: gelb/gold, rot/rosa und schwarz/violett-schwarz. Aufgrund der Farbunterschiede haben die Maca-Pulver, die aus jeder Art von Herkunft gewonnen werden, leicht unterschiedliche Nährstoffprofile.

    • Das gelbe/goldene Maca-Pulver ist das am häufigsten verwendete und wurde bisher am meisten erforscht. Die Menschen haben über viele Vorteile berichtet, und es ist immer noch die häufigste Art von Maca-Pulver auf dem Markt.
    • Schwarzes Maca-Pulver ist das nächst häufigere. Es hat eine etwas dunklere Farbe und wird seit etwa zehn Jahren vermarktet. Eine Studie zeigt, dass schwarzes Maca-Pulver sehr wertvoll für die Erhöhung der Spermienzahl ist.
    • Rotes Maca-Pulver ist die seltenste aller Maca-Sorten. Es ist reich an Antioxidantien und anderen Phytonährstoffen und hat in einigen Untersuchungen gezeigt, dass es die Prostata schrumpfen lässt. Außerdem ist sie etwas süßer im Geschmack. Aus all diesen Gründen wird rötliches Maca-Pulver unter Maca-Fans immer beliebter.