Antike Naturmedizin, Kräuter, Fläschchen und Schuppen auf Holzuntergrund

Wir befinden uns mitten in einem Paradigmenwechsel. Unser Verständnis von Gesundheit und Medizin erweitert sich, und sowohl Fachleute als auch Patienten wenden einen ganzheitlicheren, integrierten Ansatz an. Die Patienten werden über das Internet, durch Mundpropaganda und sorgfältige Studien immer besser darüber aufgeklärt, dass dem Gesundheitssystem in der gegenwärtigen Standardversorgung bei der Medikation etwas deutlich fehlt.

Naturheilkundliche Medizin

Sie entdecken eine Gruppe von Ärzten, die sich diesen erweiterten Ansatz der Medikation zu eigen gemacht haben, und strömen in Scharen dorthin. Einige dieser Fachleute machten sich einen ganzheitlicheren Ansatz zu eigen, nachdem sie erkannt hatten, dass in ihrer Gesundheitspraxis etwas fehlte, und suchten nach postgradualen Schulungen, um ihr Verständnis der ganzheitlichen Medizin zu ergänzen. Andere Ärzte entdeckten ihre Leidenschaft, bevor sie die medizinische Fakultät besuchten, und setzten das Studium der Naturheilkunde fort.

Daraus ergeben sich also die Fragen: Was ist Naturheilkunde, und wo steht die Naturheilkunde im Paradigmenwechsel?

Was ist dieses Gebiet der Medizin?

Naturheilkundige Ärzte (ND) sind Experten auf dem Gebiet der integrativen Medizin, die eine umfassende Ausbildung und Schulung sowohl in organischer als auch in traditioneller Medizin kombinieren und den Einsatz der sichersten, am wenigsten invasiven Verfahren zur Behandlung von Krankheiten durch Wiederherstellung des Wohlbefindens hervorheben.

Die Ausbildung umfasst ein vierjähriges Graduiertenstudium, Prüfungen des Nationalen Ausschusses für klinische Wissenschaften und Grundlagenwissenschaften und ein Programm, das Grundlagenwissenschaften, klinische Wissenschaften, diagnostische Methoden und Tests, Pharmakologie, kleinere chirurgische Eingriffe und eine Vielzahl natürlicher Therapien einschließlich botanischer Medizin, Ernährung und Ernährungsbiochemie, physikalischer Medizin, Homöopathie, östlicher und chinesischer Medikation und Medikation des Geistes/Körpers umfasst.

Integraler Bestandteil dieser Medikation ist ein vereinheitlichender philosophischer Ansatz zur Gesundheit, der in Die Grundsätze der Naturheilkunde zusammengefasst ist und der anerkennt, dass die dem Körper innewohnende Weisheit und Heilungskapazität (Vis Medicatrix Naturae) und die Rolle des Arztes bei der Behandlung von Krankheiten durch die Wiederherstellung des natürlichen und ausgeglichenen Zustandes des Körpers (Tolle Causum).

Die Behandlungsprogramme umfassen mehrere Formulierungen, die eine Änderung der Ernährung und des Lebensstils, Homöopathie, botanische Medizin, Nutrazeutika, IV-Nährstoffbehandlung und, falls gerechtfertigt, pharmazeutische Interventionen umfassen können. ND's beginnen mit den am wenigsten invasiven Behandlungen und gehen je nach Bedarf zu höheren Interventionsgraden über.

Die Prinzipien der Naturheilkunde

Primum Non Nocere

Zuerst Do No Harm. Dieser Grundsatz liegt jedem Mediziner zu Grunde. ND's folgen einer heilenden Ordnung, die den Einsatz von Gewalt zur Wiederherstellung der Gesundheit hervorhebt, wobei die am wenigsten toxischen und minimal-invasiven Interventionen eingesetzt werden und nur dann auf toxischere und invasivere Interventionen übergegangen wird, wenn dies erforderlich ist.

Vis Medicatrix Naturae

Die heilende Kraft der Natur. Erstmals von Hippokrates als die heilende Kraft der Natur beschrieben. Es ist die innere Lebenskraft eines Menschen, die es ihm ermöglicht, Krankheiten zu überwinden.

Die Naturheilkunde gesteht jedem Menschen einen inhärent geordneten und intelligenten Selbstheilungsprozess zu. NDs Aktion zur Identifizierung und Beseitigung von Hindernissen für Heilung und Genesung und zur Erleichterung und Ergänzung dieses inhärenten Selbstheilungsprozesses.

Tolle Causam

Identifizieren und behandeln Sie die Ursache. Der Arzt versucht, die zugrundeliegenden Krankheitsursachen zu identifizieren und zu beseitigen und nicht nur die Symptome, denen der Patient ausgesetzt ist, zu beseitigen oder zu unterdrücken.

Doku

Arzt als Lehrer. ND's instruieren ihre Patienten und fördern die Selbstverantwortung für die Gesundheit. Sie erkennen und nutzen auch das therapeutische Potenzial dieser Arzt-Patienten-Beziehung.

Behandeln, dass die ganze Person

ND's behandeln jedes Individuum, indem sie die physischen, psychologischen, emotionalen, genetischen, ökologischen, sozialen, spirituellen und anderen Variablen eines Individuums berücksichtigen, die zu seiner Gesundheit beitragen.

Prävention

Die ND's betonen die Vermeidung von krankheitsbewertenden Faktoren, Vererbung und Krankheitsanfälligkeit und arbeiten darauf hin, in Partnerschaft mit ihren Patienten die richtigen Entscheidungen zu treffen, um Krankheiten zu verhindern.

Naturheilkundlich-therapeutische Verordnung

Gesundheit

Schaffung der Voraussetzungen für Gesundheit - Identifizierung und Beseitigung von Störvariablen - Einführung eines gesünderen Regimes

Die Heilkraft der Natur stimulieren (vis medicatrix naturae)

Die Selbstheilungsprozesse, durch Techniken mit geringer Kraft wie konstitutionelle Hydrotherapie, Homöopathie, Akupunktur

Verkleinerte oder beschädigte Organe ansprechen

sich mit geschwächten oder beschädigten Organen oder Systemen befassen (durch botanische Medizin, Homöopathie, orthomolekulare Nährstoffe, Drüsen, Homöopathie und andere minimal-invasive, sichere, natürliche Heilmittel)

        • Verringerung der Toxizität
        • Lebenskraft harmonisieren
        • Verbesserung der Regeneration
        • Gleichgewichts-Regulierungssysteme
        • Stoffwechselfunktion optimieren
        • Das Immunsystem stärken
        • Entzündungsfunktion normalisieren

Korrekte strukturelle Integrität

Pathologie ansprechen

        • Verwendung bestimmter natürlicher Substanzen, Modalitäten oder Interventionen
        • Verwendung spezifischer pharmakologischer oder synthetischer Substanzen
        • Pathologie unterdrücken oder chirurgisch entfernen

Warum Naturheilkunde?

Wie Gandhi sagte, müssen wir "die Veränderung sein, die Sie sich für die Welt wünschen". NDs Klinik die Veränderung sein, die sie sich für die Medizin wünschen. Trotz der Tatsache, dass sie sich noch nicht überall durchgesetzt hat, haben diese Ärzte einen "Vertrauensvorschuss" erhalten, da sie erkannt haben, dass die integrative Medizin das beste Medikament ist und allmählich nicht nur Parität, sondern auch Bedeutung erlangen wird.

Naturheilkunde geht über die bloße Integration zahlreicher Behandlungen und Modalitäten in die Behandlung hinaus. Sie umfasst einen integrativen Ansatz für alle Aspekte von Gesundheit und Wohlbefinden. Vom ersten Tag der medizinischen Ausbildung eines NDs an und während der gesamten Ausbildung wird jedes Körpersystem, jede Funktion, Krankheit und Therapie aus einem ganzheitlichen Blickwinkel betrachtet.

Es ist sehr gut möglich, dass praktisch jeder integrative Mediziner zumindest einige dieser philosophischen Mieter teilt, egal ob er als "naturheilkundlich" oder "ganzheitlich" oder "alternativ" bekannt ist. Es ist auch wahrscheinlich, dass viele Integrativmediziner bei einigen Philosophien, Ansätzen und Behandlungen anderer Meinung sind.

Einen zugrunde liegenden gemeinsamen philosophischen Ansatz zusammen mit einzigartigen Stilen, Meinungen, Ideen und Entdeckungen Gasentwicklung, Fortschritt und Wandel zu haben. So wie die Lehre und Praxis der Naturheilkunde ist auch die Naturheilkunde ein Bestandteil des sich entwickelnden Bewusstseins und Paradigmenwechsels hin zu einem ganzheitlicheren und integrativeren Ansatz in der Gesundheitsversorgung, der bald zum neuen Standard für die konventionelle Medizin werden wird.