boswellia sacra, oman, weihrauch

Used for a lot of 1000’s of years, the Weihrauch tree has maybe the best affiliation with religious follow of any plant on earth. In a lot of the nice historic cultures, together with the Egyptian, Babylonian, Persian, Hebrew, Greek and Roman civilizations, it has performed a task in non secular and home life. Frankincense has been wanted by kings and valued as extremely as gold. Morerecently, the essential oil is gaining reputation with religious seekers and pure healers alike. What’s so particular about this tree that its ‘pearls’ got as a present on the beginning of considered one of historical past’s most revered prophets?

Historische Vergangenheit

Der geheimnisvolle Weihrauch

Der Weihrauchbaum, oder Olibanum, könnte auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar erscheinen. Er scheint ein riesiger Strauch zu sein, mit vielen gerändelten Ästen, auf denen beachtlich schlanke Blätter und manchmal kleine weiße Blüten stehen.

Als Einheimischer in Nordafrika scheint er es vorzuziehen, in die Wüste zu gehören, wo er unter den härtesten Bedingungen der Welt aufwächst. Es ist jedoch nicht der Baum selbst, wie sehr sein Saft auch immer sein Saft sein mag, der so tiefgründige Überlieferungen um ihn herum hat. Wenn die Rinde des Baumes mit einem Messer durchbohrt wird (historisch als "Mingaf" anerkannt), tritt ein milchig-weißes Oleoresin aus, das dem Baum nicht schaden soll. Die oft als Tränen oder Perlen bezeichneten Harztröpfchen, die zu orange-braunem Gummi aushärten, erkannten sich selbst als Weihrauch. Der englische Titel dieses reinen Weihrauchs leitet sich vom mittelalterlichen französischen "franc" ab, was "rein oder frei" bedeutet, und vom lateinischen "incensium", was "rauchen" bedeutet.

Der heißeste Weihrauch der historischen Vergangenheit

Seit mehr als 5000 Jahren wird das ausgehärtete Harz in Tempeln in ganz Ägypten, China und Indien verbrannt; die katholische Kirche verwendet es auch heute noch in der ganzen Messe. Es ist wahrscheinlich eines der 4 grundlegenden Elemente des jüdischen zeremoniellen Weihrauchs und bildet einen wesentlichen Bestandteil der Entscheidungen für den Sabbattag. Es wird angenommen, dass der Rauch von Weihrauch (wie bei verschiedenen rituellen Räucherstäbchen) die Gebete zum Himmel hält, wenn er Rauch ist. Zusätzlich wird er erwähnt, um den Atem und dennoch die Gedanken zu vertiefen, was ihn für die Meditation und yogische Nachfolge hilfreich macht. Der Weihrauch könnte ebenso wohltuende Vorteile haben, da er einen extrem antiseptischen Rauch erzeugt, Kirchengebäude und Kirchenbesucher vor Krankheiten schützt.

In Übereinstimmung mit dem historischen Papierkram verbrauchte der gute Baal-Tempel von Babylon 2,5 Tonnen Weihrauch pro Jahr. Sein Handel war bei historischen Anlässen von immenser Bedeutung und erreichte in der Vergangenheit vor etwa 2000 Jahren seinen Höhepunkt. Karawanen wuchsen auf bis zu 2 bis dreitausend Kamele an. Städte wuchsen entlang der Handelsrouten auf, und schwere Steuern und Kosten für Deckung, Unterkunft und Kamelfutter erhöhten den Preis des Harzes erheblich, sehr stark, so dass es so viel wie Gold geschätzt wurde. Der betreffende Reichtum beeindruckte Alexander den Nizzaren, der die Verwaltung des Gebietes plante, obwohl sein Tod der Invasion vorausging.

Vorteile des Wohlbefindens

Weihrauchharz wird eine Fülle von Wohlfühleigenschaften zugeschrieben. Im historischen Ägypten war es Bestandteil einer Verjüngungsmaske für das Gesicht, und es wurde zusätzlich verkohlt und verwendet, weil der grundlegende schwere Eyeliner in vielen historischen ägyptischen Kunstwerken zu sehen war, und es wurde früher "verwendet, um mit jedem denkbaren Leiden der Menschen umzugehen". In der ayurvedischen Medizin wird er Salaiguggul genannt, der seit Hunderten von Jahren verwendet wird, um mit vielen Umständen zusammen mit Arthritis umzugehen.

Die Trendwissenschaft hat die lebhaften Verbindungen mit antiarthritischen Eigenschaften wieder bekannt gemacht. Bekannt als Boswelliasäuren, hemmen diese Teile den Entzündungsverlauf, verbessern die Blutversorgung und verhindern einen zusätzlichen Knorpelnachlass.

Ätherisches Öl macht Gebrauch von

Trendige reine Medikamente und Aromatherapie haben sich für die Verwendung des ätherischen Weihrauchöls entschieden. Das Öl, das ein warmes, holziges, süßes Aroma mit einem Hauch von Zitrusfrüchten hat, wird mit Dampf oder aus dem Harz destilliert. Es wird bei Erkrankungen der Atemwege, die an Bronchitis, Katarrh und Asthma bronchiale erinnern, bei Falten, Wunden und Trockenheit der Haut sowie bei Rheuma, Blasenentzündung und Leukorrea verwendet.

Eine sehr starke Wirkung des ätherischen Öls könnte sich auch auf das Nervensystem auswirken. Das als Antidepressivum geltende Aroma kann jeweils beruhigend und revitalisierend wirken und kann unter Umständen bei nervöser Starre und Erschöpfung helfen. Weihrauchöl enthält Sesquiterpene, die das limbische System, den Hypothalamus, die Zirbeldrüse und die Hypophyse stimulieren.

Das Öl wird jetzt erforscht, denn es ist ein Mittel zur Ausweitung der Herstellung von Hormonen für die menschliche Entwicklung. Darüber hinaus wird daran gedacht, das Immunsystem zu stärken, was aufgrund seiner aufbauenden Eigenschaften tatsächlich geschehen kann.

Frankincense essential oil can be utilized in a fashion just like burning of the incense in religious follow. Warming in a candle lamp or direct software to the temples and third eye will quiet the thoughts, deepen the breath, and promote meditative stillness. It’s usually blended with Sandelholz, Myrrhe und Zedernholz für solche Zwecke zu verwenden, und man glaubt, dass der einseitige Fokus, den es hervorruft, dem Geist erlaubt, sich zu erheben.

Weihrauch in Ihr Leben einbeziehen

Weihrauchharz gibt es in großem Umfang zu günstigen Preisen. Das meiste wird wild verarbeitet und aus Holz gewonnen, das in den Wüsten Nordostafrikas wächst. Glücklicherweise ist die nutzbare Ressource beträchtlich, da das Holz die Ernte der Perlen einfach überlebt. Die kleinen Harzklümpchen können in einer Schale oder einem vergleichbaren Behälter einfach selbst entzündet werden, und man lässt sie schwelen und ihren Rauch ausstoßen. Weihrauch kann auch in fertigen Räucherstäbchen und verschiedenen Räucherzubereitungen angeboten werden. Innerhalb der von Ihnen gewählten Räucherstäbchen sind sie lediglich mild und erlauben eine ruhige Zeit, um das tiefe Aroma zu erfahren.

Mit dem ätherischen Öl kann ein Diffusor oder eine Wärmelampe verwendet werden, um das Aroma über einen ganzen Bereich zu verteilen. Das Öl kann auch in Aromatherapiekerzen enthalten sein, also an dem Ort, an dem es aus dem erhitzten Öl unter dem brennenden Docht ausgestoßen wird. Weihrauchöl kann auf die Stirn aufgetragen werden (es ist nicht reizend oder sensibilisierend), also an die Stelle, an der Sie das Aroma aufnehmen und das Öl sofort aufnehmen können. Nehmen Sie sich noch einmal eine Sekunde Zeit, um in Ruhe Platz zu nehmen, um die Ergebnisse zu verstehen.

Das große Geschenk des Weihrauchbaums ist in gewisser Weise da draußen und ist seit vielen 1000 Jahren äußerst hilfreich. Versuchen Sie, ein bisschen Weihrauch in Ihr Leben zu integrieren, und sehen Sie, worum es in dem Thriller geht!