Lotusblumenpflanzen im Gartenteich

Rücken-Nackenschmerzen können eine Reihe von Ursachen haben. In den meisten dieser Situationen geht es um etwas Unbedeutendes, wie eine Zerrung oder eine kleine Verletzung. Neben einer Sehnenentzündung oder einer Schädigung der Bänder kann auch eine Schleimbeutelentzündung diese Art von Schmerzen verursachen. Zu anderen Zeiten können Rücken- und Nackenschmerzen durch ernstere Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis verursacht werden. Wenn die Schmerzen hartnäckig sind und in ein paar Tagen nicht verschwinden, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie einen Arzttermin vereinbaren sollten. Rücken-Nackenschmerzen können auch durch eine unzureichend funktionierende Haltung verursacht werden, d.h. sie klingen ab, nachdem sich die Muskeln entspannt haben.

Natürliche Heilmittel

Es gibt einige, die intern verwendet werden können, und einige, die thematisch angewandt werden können. Zu den meisten gehören schmerzstillende, entzündungshemmende und antispastische (muskelrelaxierende) Substanzen. Sie können feststellen, dass pflanzliche Mittel bei Ihnen am besten wirken, nachdem Sie die spezifische Ursache Ihrer Rücken-Nackenschmerzen kennen.

Organische Alternativen

      • Teufelskralle - Sie ist bei vielen medizinischen Zuständen wirksam, die auf Schmerzen hindeuten, und sie hat erwiesenermaßen eine schmerzlindernde Wirkung wie entzündungshemmende Medikamente. Eine Heilung von ein paar Monaten mit diesem Kraut wird die Schmerzen fernhalten. Es wird bei Nackenschmerzen, Schmerzen im unteren Rückenbereich und Arthritis-Schmerzen empfohlen.
      • Kudzu - Es reduziert die Schmerzen, da es die Entzündungsreaktion des Körpers zu stoppen scheint. Seine Wirkung ist vergleichbar mit der von Östrogen und wird nicht für Personen mit Diabetes empfohlen.
      • Johanniskraut - Es wird bei verschiedenen Erkrankungen eingesetzt und scheint Schmerzen auf sehr wirksame Weise zu lindern. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt am besten bei Nervenschmerzen. Es kann mit bestimmten synthetischen Drogen interferieren, deshalb sollten Sie es nach Rücksprache mit Ihrem Arzt anwenden.
      • Wintergrün Öl - Es hat eine Aspirin-ähnliche Wirkung, wenn es auf die schmerzhafte Region massiert wird, da es die Entzündung, die häufig die Ursache von Schmerzen ist, reduziert.
      • Kampfer - Er sollte äußerlich angewendet werden, um Schmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und die Blutzirkulation zu verbessern. Er erwärmt den massierten Bereich und vermittelt ein angenehmes Gefühl.
      • Lavendel Öl - Es hat eine der wirksamsten schmerzstillenden Wirkungen, und das Massieren der schmerzenden Stellen mit ihm wird schnelle Linderung bringen.
      • Rumatone Gold Oil - Es ist ein organisches Kräutermassageöl mit entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften. Es ist einzigartig formuliert, um Rücken-Nackenschmerzen und Gelenkschmerzen zu lindern.