Flaschen mit verschiedenen Arten von Pflanzenöl

Jeder, der ein hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen hat, muss mehr Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte und Getreide anstelle von rotem Fleisch und gesättigtem Fett ersetzen. Suchen Sie Lebensmittel, die voll von signifikanten Homocystein-senkenden, B-Vitamine, zusätzlich zu den Vitaminen C, E und Omega-3-reiche Samen oder Fischöle.

Artischocke

Wussten Sie, dass Artischocken antimikrobielle Eigenschaften haben? Das Trinken von Artischockentee kann den Cholesterinspiegel senken und auch einen zukünftigen Anstieg verhindern.

Artischockenblättertee senkt nachweislich den Cholesterinspiegel, indem er die HMG-CoA-Reduktase hemmt, und hat eine lipidsenkende Wirkung.

Für den Artischockentee 100 g Artischockenblätter, -wurzeln und -stiel mit einem Liter kochendem Wasser übergießen. 5 bis 10 Minuten ziehen lassen und abkühlen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine Tasse des Tees vor den Mahlzeiten.

Tea has a light green colour and is sweet. It’s also helpful to lower your sugar intake as it’s all you receive the follow sweetness!

Kürbiskernöl

Erwägen Sie, Kürbiskernöl in Ihre Ernährung aufzunehmen, da es essentielle Fettsäuren enthält, die helfen, die Menge an Cholesterin, die von der Leber gebildet wird, zu verringern.

Olivenöl

Olive oil, extra virgin olive oil particularly, contains heart-healthy antioxidants which may lower unwanted (LDL – low density cholesterol), but leave the (HDL – high density cholesterol), cholesterol required in place.

Geben Sie täglich 2 Esslöffel (ca. 23 Gramm) Olivenöl anstelle von anderen Fetten zu Ihrem Essen. Halten Sie diese Menge ein, da Olivenöl auch sehr kalorienreich ist. Sie können Olivenöl zum Braten von Gemüse, als Zusatz zum Salatdressing (mit Essig) oder zur Herstellung einer Marinade verwenden. Versuchen Sie Olivenöl anstelle von Butter als Dip für Brot.

Nüsse

Nüsse wie Mandeln und Walnüsse können den Cholesterinspiegel im Blut senken. Walnüsse sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die helfen, die Blutgefäße gesund zu halten. Essen Sie täglich etwa ein paar (ca. 45 g ) ungesalzene (und ohne Zucker) Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse, Pekannüsse, Pinienkerne, Pistazien oder Nüsse, um Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu senken.

Make certain you eat the nuts aren’t salted or coated with sugar. Nuts are high in calories, so substitute them for fatty foods. For instance, some sprinkle with almonds or walnuts on a green salad rather than cheese or croutons.

Gewürze

Das in Paprika enthaltene Capsaicin, das in Knoblauch, Bockshornklee, Ingwer und Zwiebeln enthaltene Curcumin senken nachweislich das LDL-Cholesterin, daher sollten Sie es großzügig in Ihrer Nahrung verwenden.

Rote Reishefe

Zusätzlich zur Umstellung Ihrer täglichen Ernährung kann es sich lohnen, ein Nahrungsergänzungsmittel namens Roter Hefereis einzunehmen. Es kommt in Kapseln und wird täglich eingenommen. Lesen Sie mehr über die Verarbeitung von rotem Hefe-Reis, um hohe Cholesterinwerte zu reduzieren, durch den Link im Schreibkasten unten.

Policosanol

Policosanol is a natural extract of plant waxes (such as rice cane, yams and beeswax). It’s employed in the maintenance of heart health and reduce LDL as it will help to control the manufacturing and supply of liver cholesterol.

Es kann mit rotem Hefereis Seite oder Statine, mit der Aufsicht von Ihrem Arzt erhalten werden. Wir empfehlen 20 mg täglich mit oder nach der Abendmahlzeit eingenommen. Eine Dosis von 10 mg kann erhalten werden, sobald der Cholesterinspiegel zu sinken begann.

Sytrinol

Sytrinol ist ein reiner Extrakt aus Zitrusfrüchten, der zur Erhaltung der Herzgesundheit verwendet wird. Es kann mit Statin Seiten mit der Überwachung von Ihrem Arzt erhalten werden. Wir empfehlen 2 Kapseln zu je 150 mg täglich einzunehmen.

Lecithin

Lecithin ist voll von Nährstoffen und hilft, den HDL-Spiegel zu erhöhen. Es vermindert die Aufnahme von Cholesterin aus verschiedenen Nahrungsmitteln.

Pflanzensterine

Pflanzensterine werden manchmal auch Margarinen, Orangensaft und Joghurtgetränken zugesetzt. Einige können das LDL-Cholesterin um über 10% senken.

To get results, you need at least 2 g of plant sterols, about two big glasses of 250 ml of plant sterol fortified orange juice per day. Foods fortified with plant sterols or stanols do not seem to lower triglycerides or HDL, the “good” cholesterol.