Krankheit, Konzept des saisonalen Virusproblems. Frau, die an Grippe erkrankt ist, liegt auf dem Sofa und betrachtet die Temperatur auf dem Thermometer. Kranke Frau liegt mit hohem Fieber im Bett. Erkältungsgrippe und Migräne.

Die Behandlung des Drüsenfiebers mit natürlichen Heilmitteln zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Linderung unangenehmer Symptome ohne die Nebenwirkungen schädlicher Medikamente.

Antivirale Kräuter

Kräuter spielen eine zentrale Rolle bei der Stärkung der Immunität und der Unterdrückung von Entzündungen und Schmerzen. Einige der beliebtesten Kräuter zur Behandlung des Drüsenfiebers sind Echinacea (besonders bei Kindern), Olivenblatt und Astragalus.

Heilende Nährstoffe

Nährstoffe wie Vitamin C und Zink sind starke Antioxidantien und Immunverstärker, die bei der Bekämpfung jeder Infektion berücksichtigt werden sollten.

Für den Stress und die Müdigkeit, die mit dieser Infektion einhergehen, sind Nährstoffe wie Magnesium und der B-Komplex nützlich. Sie helfen, erschöpfte Nebennieren zu reparieren und das Energieniveau anzuheben.

Immunstärkende Diät

Eine gesunde Ernährung auf der Basis von frischem Gemüse und kohlenhydratarmen Früchten ist ein wichtiger Schritt bei der Behandlung von Drüsenfieber. Hochwertige Eiweißnahrung wie Fisch, Freilandhühner, Hülsenfrüchte und Eier sollten ebenfalls aufgenommen werden, um die Immunität zu stärken und die Muskelmasse wieder aufzubauen. Die in Nahrungsmitteln wie Tiefseefisch und Leinsamenöl enthaltenen ätherischen Öle sind für eine gesunde Zellfunktion unerlässlich.

Überschüssige Kohlenhydrate wie Brot, Zucker, Kekse, Kuchen, Nudeln, Getreide und Reis müssen minimiert werden, da sie Entzündungen wie Halsschmerzen, Muskelkater oder eine vergrößerte Leber verschlimmern können.

Aromatherapie-Öle

Aromatherapieöle sind eine angenehme Art der Behandlung von Drüsenfieber. Ätherische Öle wie Eukalyptus, Teebaumöl und Thymian sind ausgezeichnete abschwellende Mittel, die helfen könnten, verstopfte Nasen und Husten zu klären. Sie können einer Dampfinhalation beigefügt oder als Gurgelmittel im Rachen verwendet werden. Bei Kopfschmerzen und schmerzenden Muskeln ist Lavendelöl sehr wohltuend. Einige Tropfen können in ein warmes Bad gegeben oder in einem Massageöl verwendet werden.

Behandlungen zur Leberreinigung

Bei der Behandlung des Drüsenfiebers muss die Leberfunktion angegangen werden. Zu den wirkungsvollen Mitteln, die die Leber reinigen, gehören frisch gepresster Zitronensaft, Löwenzahntee und Kräuter wie Artischocke.

Diese 5 Mittel sind ein guter Ausgangspunkt für die Behandlung von Drüsenfieber. Es gibt viele weitere Therapien wie Homöopathika, Stressbewältigungsmethoden, abgestufte Übungen, Meditation und Visualisierung, die helfen können.