Nasenspülung mit Salzwasser und Gummikatheter

Wenn bei Ihnen kürzlich Nasenpolypen diagnostiziert wurden, verstehen Sie die Frustration, die mit der Krankheit einhergeht, aber verstehen Sie auch die natürliche Entfernung und Behandlung von Sinuspolypen?

Wie man Nasenpolypen natürlich behandelt und entfernt

Meistens können Menschen mit Nasenpolypen, die etwas sanfter sind, ihre Krankheit mit Naturheilmitteln lindern, mit Mitteln, die zu Hause angewendet werden und Geld und Zeit sparen können. Zu diesen Methoden gehören die Verwendung von Sinusspülung, Teebaumöl und einige andere Hinweise, auf die ich eingehen werde.

Teebaumöl

Wir wissen, was Teebaumöl ist. Es ist in Shampoos, Aromaseifen, Behandlungen usw. enthalten. - Und es riecht einfach gut! Wussten Sie aber, dass dieses Öl auch entzündungshemmende Eigenschaften hat? Ja, das ist wahr! Und deshalb kann Teebaumöl hervorragend zur natürlichen Entfernung von Nasenpolypen eingesetzt werden. Um dieses Öl für Ihre Polypen zu verwenden, werden Sie das Öl zunächst mit einer kleinen Menge gereinigten Wassers verdünnen wollen.

Reines Teebaumöl kann ziemlich stark sein, deshalb ist es in verdünnter Form immer am besten, wenn Sie es auf eine empfindliche Körperregion auftragen. Nachdem Sie das Öl verdünnt haben, geben Sie etwas davon an das Ende eines Wattestäbchens. Verwenden Sie das Wattestäbchen dann für die Polypen. Wenn Sie die Polypen nicht erreichen können, tupfen Sie einfach die Innenseite Ihrer Nase ab. Sie werden feststellen, dass Ihre Polypen wirklich anfangen zu schrumpfen und viele Male für immer verschwinden.

Sinus-Spülung

Ich persönlich bin der Meinung, dass jeder seine Nebenhöhlen waschen sollte. Es hilft bei der Beseitigung von Keimen, zusätzlich zum Auswaschen von Schadstoffen und Ablagerungen in der Nase. - Und wie kann dies bei Nasenpolypen helfen? Nun, es kann nicht nur helfen, sie zu beruhigen und Ihnen das Atmen zu erleichtern, sondern mit einer Nasennebenhöhlenspülung kann es auch wirklich helfen, Nasenpolypen vorzubeugen. Ja, eine einfache Spülung kann täglich Wunder für Ihre Nase bewirken, Ihnen das Atmen erleichtern und Ihnen wirklich zu einer besseren Lebensqualität verhelfen.

Andere Tipps

Menschen, bei denen die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Nasenpolypen am höchsten ist, haben häufig chronische Nasennebenhöhlenprobleme, Nasennebenhöhlenentzündungen und Allergieprobleme. - Und wenn Sie in eine der oben genannten Kategorien fallen, sollten Sie sich von Allergenen fernhalten, um die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung dieser Wucherungen zu verringern.

Wenn Sie allergisch gegen Katzen sind, halten Sie sich nicht in ihrer Nähe auf. Wenn Sie allergisch gegen Staub sind, stauben Sie häufig. Und wie ich bereits sagte, halten Sie Ihre Nase sauber, indem Sie eine Nasenspülung verwenden.