Frau mahlt Gras mit dem Stößel im Mörser

The basic difference between a normal fear and phobia is that, a phobia is kind of an unreasonable fear that is not associated with evidence and that would subside eventually over a period of time. This kind of irrational fear generally does not have an impact on the quality of the person’s life. People with phobias try to avoid what they are scared of. If they are not able to ignore it, they undergo various physical and physiological complications.

Arten von Phobien

      • Phobien in Bezug auf die natürliche Umgebung wie Stürme, Licht usw.
      • Tierphobien: Angst vor Hunden, Spinnen und anderen Lebewesen haben.
      • Phobien aufgrund der Angst, dem Körper Schaden zuzufügen, wie z. B. die Angst zu ersticken oder sich zu verletzen.
      • Umständliche Phobien wie z.B. im Aufzug stecken zu bleiben, Flugangst, Höhenangst usw.
      • Abgesehen davon können Menschen auch schwere depressive Störungen, Angststörungen, Stress und extreme Wut erleben.

Ursache für Phobien

Der genaue Grund ist unbekannt, aber es kann mit bestimmten Chemikalien im Gehirn und Nervensystem zusammenhängen oder sogar auf genetische Störungen im Körper zurückzuführen sein.

Symptome:

      • Kurzatmigkeit, unrhythmische Herzschläge
      • Übelkeit, Schwindel oder häufige Besuche auf den Toiletten.
      • Hitzewallungen
      • Psychische Symptome wie Angst vor Ohnmacht, Ersticken oder Sterben.

Empfohlene ayurvedische Behandlung:

      • Zitrone: Übelkeit und Schwindel aufgrund von Phobie kann durch die Einnahme von Zitrone in jeder Form beseitigt werden. Sogar der bloße Geruch von Limette ist sehr wirksam bei der Behandlung von Phobie-bezogenen Symptomen.
      • Ätherische Öle: Ölauszüge von Kräutern wie Kamille, Wacholder, Jasmin, Lavendel und Germanium haben sich als beruhigend auf das zentrale Nervensystem erwiesen, da sie sedierende Eigenschaften haben. Sie können beim Baden oder durch Auftragen von etwas Öl in der Schläfenregion verwendet werden.
      • Brahmi: Es ist ein bekanntes Kraut, das vorwiegend zur Behandlung von Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen eingesetzt wird. Wenn es konsumiert wird, verbessert es das Erinnerungsvermögen und die Behaltensfähigkeit des Gehirns.
      • Ashwagandha: Commonly known as ‘Indian ginseng’, it is a unique herb that has numerous properties that are beneficial to the nervous system. It has anti-anxiety, anti-inflammatory and anti-stress characteristics which boosts the physical and mental performance of the human body.
      • Ölmassage: Das Einreiben der Kopfhaut und der Fußsohlen mit Bhringaraj- oder Kokosnussöl während der Nacht beruhigt die Nerven des Körpers.
      • Einige Home Remedies: Das Auftragen von Ghee in die Nase ist äußerst effektiv, um den Geist zu beruhigen, da es glättende und pflegende Eigenschaften hat.
      • Yoga: Üben Sie Yogastellungen wie Kamel, Kobra und Boot.

Panchkarma-Therapien gegen Stress:

Diese Therapie hilft, die Giftstoffe und schädlichen Substanzen aus dem Körper zu vertreiben und verbessert auch die Blutzirkulation. Einige der am häufigsten verwendeten Techniken sind wie folgt:

      • Sirodhara: Warme ätherische Öle werden über die Stirn der Person fließen gelassen, gefolgt von einer sanften Massage.
      • Snehapanam: Orale Einnahme von Kräutern wie Neem, Sandelholz und Amlaki zusammen mit Ghee oder Butter.

Ayurvedic Tonic – Supyraya Plus

Eine bekannte Ursache von Phobien ist auf Störungen in der Funktion des Gehirns und des zentralen Nervensystems zurückzuführen. Und daher, um die Funktion zu verbessern und zu steigern, kann ein natürliches ayurvedisches Tonikum namens Supraya Plus konsumiert werden. Dieses Tonikum wird aus verschiedenen alten ayurvedischen Kräutern hergestellt und hat strenge Tests durchlaufen. Es ist garantiert, um alle nervenbezogenen Störungen ohne Nebenwirkungen zu lösen.