Frau Gesicht mit fettiger Haut entfernen Öl

Wenn von Aromatherapie die Rede ist, denken viele Männer und Frauen an den Geruch oder den Duft, der bei mehreren Aromatherapieprodukten eindeutig eine Rolle spielt, aber die Aromatherapie hat auch viele Anwendungen in der Hautpflege. Ätherische Öle müssen nicht nur gut riechen, sie müssen auch in der Lage sein, etwas Gutes für Sie persönlich zu tun.

Aromatherapie

Es ist traditionell für seine heilenden Eigenschaften im Laufe der Jahrhunderte verwendet worden. Viele Menschen verstehen nicht die fantastischen Vorteile, die ätherische Öle im Regime der Hautpflege spielen. Aromatherapie-Behandlungen können sehr hilfreich für alle Arten von Hautpflege Bedürfnisse sein. Es gibt Hautpflege-Behandlungen für alternde Haut, trockene Haut, fettige Haut, normale Haut, empfindliche Haut, Adern und kaputte Kapillaren, Ekzeme und Akne, um nur einige zu nennen.

Ätherische Öle

Sie können auch perfekt für Haarpflege und Körperlotionen usw. sein, aber das ist ein anderes Thema.

Bei der Auswahl von ätherischen Ölen für Aromatherapie Heilmittel für die Hautpflege müssen wir das richtige ätherische Öl zusätzlich zu den richtigen Trägeröl wählen. Viele Menschen verstehen nicht, dass das Trägeröl, das verwendet wird, um ätherische Öle in der Aromatherapie zu verbreiten, genauso wichtig für ihren Hautpflegeplan ist wie das authentische ätherische Öl, das sie wählen. Auch muss gesagt werden, dass die Verdünnungsrate für Hautpflegeöle für das Gesicht sind viel niedriger, als Sie verwenden würden, wenn Sie ein Badeöl zu schaffen sind. Ein ausgezeichneter Aromatherapiekurs wird Ihnen diese Grundregeln beibringen.

Zum Beispiel würden wir kein schweres Öl wie Weizenkeim- oder Borretschöl wählen, wenn wir ein Hautpflegerezept für fettige Haut erstellen, aber wenn wir die Hautpflege für trockene oder alternde Haut erstellen, dann wäre es sehr praktisch.

Ätherische Öle für Akne

Sie könnten solche ätherischen Öle enthalten, wie Teebaum, Lavendel, Zitrone und Geranie in einem Trägeröl aus Traubenkernöl. Ein fantastisches Gesichtswasser für Akne oder fettige Haut könnte sein Orange Blütenwasser oder Hamamelis, die sehr gute adstringierende Eigenschaften haben. Ein fantastisches Hautpflege-Rezept gegen Akne ist daher, 1 Tropfen Teebaumöl, 1 Tropfen Lavendel, 1 Tropfen Zitrone und einen Tropfen Geranie in 15 ml Traubenkernöl zu mischen. Wir würden dann das Öl erwärmen, indem wir das Glas mit unserer Mischung zwischen unseren Handflächen drehen. Dadurch wird das Öl nicht nur leicht erwärmt, sondern es hilft auch, die ätherischen Öle richtig zu kombinieren. Wir schütteln ätherische Öle nicht, wir kombinieren sie.

Hätten wir hingegen eine Hautpflege für alternde Haut entwickelt, würden wir ein anderes Trägeröl verwenden, wie z. B. Jojoba, Aprikose Kernel, Tag Nachtkerze, Pfirsich Kern, Hagebuttenkern, süß Mandel, Avocado, Haselnuss, Borretsch oder Wheatgerm. Diese Trägeröle sind gut für trockene, alternde Haut.

Borretsch- und Weizenkeimöl sind eher schwer und stärker riechend als die anderen genannten Öle, aber sehr wohltuend für diesen speziellen Hauttyp, so dass es eine fantastische Idee wäre, nur eine kleine Menge davon zu einem angenehm riechenden Trägeröl wie Süßmandelöl oder Aprikosenkernöl zu verwenden.

Pflege für trockene Haut

Die ätherischen Öle, die wir für eine Hautpflege für trockene und alternde Haut verwenden würden, würden aus anderen Ölen bestehen als die, die wir für die fettige und zu Akne neigende Haut verwenden. In diesem Fall könnten wir aus einer Reihe von großartigen ätherischen Ölen wählen. Für unsere Zwecke wählen wir Karotte Saatgut, Patschuli und Geranium. (Ich persönlich verwende gerne Rose Geranie da der Geruch für meine Vorlieben angenehmer ist). Daher würden wir in 13 ml Süßmandelöl oder Aprikosenkernöl 1 Teelöffel Borretschöl und 1 Teelöffel Weizenkeimöl hinzufügen, was die Gesamtmenge unserer Trägerölbasis auf 15 ml bringt. Dann würden wir 1 Tropfen Karottensamenöl, 1 Tropfen Patchouli und zwei Tropfen Geranium hinzufügen. Mischen Sie es gut und erwärmen Sie es zwischen Ihren Handflächen, bevor Sie es auf Ihr Gesicht auftragen. Voila, Sie haben Ihre eigene Gesichtspflege hergestellt. Herzlichen Glückwunsch!

Bitte beachten!

Viele Menschen verstehen nicht, dass es bei der Aromatherapie nicht nur darum geht, ätherische Öle zu mischen, sondern auch das Wissen zu haben, wie man die Trägeröle miteinander kombiniert. Die Wahl des richtigen Trägeröls für die spezifische Hautpflege-Therapie ist ebenfalls entscheidend. Deshalb empfehle ich immer, dass Personen, die sich für die Aromatherapie interessieren, einen fantastischen Kurs finden, der ihnen diese wichtigen Dinge erklärt.

Schlussfolgerung

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie Ihren Körper auf natürliche Weise pflegen können, dann sollten Sie wirklich in einen exzellenten Aromatherapie-Kurs investieren, in dem Sie im Detail lernen können, wie man nicht nur ätherische Öle mischt, sondern auch die Trägeröle, die zu ihnen passen. Auf diese Weise werden Sie auf dem Weg sein, die richtigen Methoden für die richtige natürliche Hautpflege zu lernen.