Frische Zitronenscheiben Muster Hintergrund, Nahaufnahme

Obwohl Zitronen eine lange Geschichte der Verwendung als Zierpflanzen, ein Antiseptikum, in der Küche und für die Aromatisierung haben, verbreitet sich die Verwendung von Zitronen jetzt viel breiter. Als eine Frucht denken die meisten Menschen nicht daran, die Zitrone außerhalb der Küche zu verwenden, aber ihre Fähigkeiten sind viel weiter verbreitet, als Sie denken würden. Die Zitrone enthält so viele Elemente, dass sie ein hervorragendes Hilfsmittel bei der Gewichtsabnahme ist. Sobald diese Inhaltsstoffe im Körper sind, arbeiten sie ihren Weg durch das System, um bei der Verdauung, Absorption, Entgiftung und Alkalisierung zu helfen. Mit dem Zusatz von Zitronen in Ihrer Ernährung können Sie Ihre Gewichtsabnahme erheblich verbessern und helfen, Fett zu verbrennen.

Zitronen sind komplexe Früchte

die eine äußere Schale und ein fleischiges Fruchtfleisch auf der Innenseite haben. Sowohl die Schale als auch das Fruchtfleisch haben einen Nährwert, der dem Körper hilft, die Systeme zu unterstützen. Zitronen enthalten Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Vitamin B6, Folat (Vitamin B9), Vitamin C, Calcium, Zitronensäure, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink und Pektin. Diese Inhaltsstoffe verbessern den Stoffwechsel, regen die Verdauung an und helfen, den Körper zu reinigen. Vitamin C ist ein Antioxidans, das freie Radikale im Körper vernichtet. Außerdem hilft es dem Körper bei der Aufnahme von Kalzium in die Fettzellen, das eine wesentliche Rolle dabei spielt, wie Fett vom Körper gespeichert und abgebaut wird. Magnesium arbeitet in Kombination mit Kalzium an der Bildung von Blutalbumin, das Nährstoffe durch das Blut transportiert. Zitronensäure hilft, den Blutdruck zu senken, Fettsäuren aus den Blutgefäßen zu entfernen und moduliert den Abbau von Zucker, wodurch Energie freigesetzt wird. Phosphor ist essentiell für die Verdauung der Vitamine B2 und B3, arbeitet mit Kalzium zusammen, um starke Knochen aufzubauen, und hilft bei der Verdauung von Fetten und Kohlenhydraten, um sie zur Energiegewinnung zu nutzen. Pektin ist ein löslicher Ballaststoff, der die Aufnahme von Cholesterin und Zucker reduziert. Aufgrund dieser Komponenten kann der Körper effektiv abbauen und Fette, Nährstoffe zu absorbieren und notwendige Giftstoffe zu entfernen.

Nährstoffabsorption

Beim Verzehr von Zitronen unterstützen sie den Körper bei der Aufnahme der entsprechenden Nährstoffe. Die Zitronensäure in Zitronen interagiert mit Enzymen im Darm, um die Aufnahme von Glukose zu reduzieren. Dies wiederum reguliert Ihren Blutzuckerspiegel und reduziert die Bildung von Fettzellen, in denen der meiste Zucker gespeichert wird. Außerdem ermöglicht es dem Körper die Aufnahme von Kalzium, einem essentiellen Nährstoff, der zur Fettverbrennung benötigt wird. Wenn Magnesium und Kalzium zusammen in den Körper gelangen, wie es in Zitronen der Fall ist, bilden sie Blutalbumin. Albumin hilft dabei, kleine Moleküle wie Kalzium durch den Körper zu bewegen. Kalzium wird in Fettzellen gespeichert, und je mehr Kalzium in Fettzellen vorhanden ist, desto größer ist die Fähigkeit, Fett zu verbrennen. Daher beeinflusst Kalzium die Effizienz des Körpers, Fett zu verbrennen.

Zucker!

Der Verzehr von Zucker oder die Zugabe von Zucker zu Ihren eigenen Speisen oder Getränken kann Ihre eigene Verdauung anregen. Eine langsame Verdauung kann die Produktion von Fettzellen und Fettspeicherung verursachen. Wenn Ihr Verdauungstrakt also richtig funktioniert, werden Sie Ihren Stoffwechsel verbessern und leichter abnehmen. Zusätzlich sind Zitronen ein Diuretikum, das hilft, die Ausscheidung zu verbessern. Zitronen reinigen die Leber, indem sie Giftstoffe und Abfallprodukte schneller ausscheiden. Wenn Ihr Verdauungstrakt richtig funktioniert, wird Ihr ganzer Körper von unerwünschten Abfällen gereinigt.

Obwohl Zitronen sauer sind und sie Zitronensäure enthalten, ist die Auswirkung auf den Körper eher das Gegenteil. Man würde denken, dass eine Zitrusfrucht wie die Zitrone dazu führen könnte, dass der pH-Wert unseres Körpers sauer wird, aber das saure Material in der Zitrone hilft, eine alkalischere Umgebung zu schaffen, die hervorragend für das richtige Funktionieren ist. Der pH-Wert des Körpers ist normalerweise leicht alkalisch, aber wenn der pH-Wert anfängt zu fallen und sauer zu werden, schadet das den grundlegenden Funktionen der zellulären Funktion. Dies macht den Körper anfälliger für Mutationen, Toxizität und Krankheiten. Zur Verteidigung bildet der Körper Fettzellen, um die kritischen Organe und Funktionen des menschlichen Körpers zu schützen, was zu mehr Körperfett führt. Um den pH-Wert wiederherzustellen und zu helfen, Fett zu reduzieren, absorbieren Sie Zitronen und Ihr Körper wird eine alkalischere Umgebung erhalten.

Wie viel Zitrone?

Nun würden die meisten Menschen nicht daran denken, eine ganze Zitrone oder vielleicht nur ein Stück Zitrone zu essen. Es gibt jedoch jede Menge Möglichkeiten, Zitronen zu essen, ohne sich an einer Zitrone zu vergreifen. Wenn Sie in einem Restaurant essen gehen, wird Ihnen meistens ein Wasser mit einem Stück Zitrone serviert, wenn Sie danach fragen. Dies ist die einfachste Art, Zitrone zu essen, und sie ist billig. Wann immer Sie ein Glas Wasser haben, fügen Sie ein Stück Zitrone hinzu und trinken es. Auf diese Weise fügen Sie Ihrem Wasser etwas Geschmack hinzu, aber es ist nicht zu sauer. Eine andere Methode ist, Zitrone in grünen Tee zu geben. Zitrone ergänzt perfekt den Geschmack von grünem Tee und Sie verdoppeln die Wirkung, denn grüner Tee ist auch hervorragend für Ihre Gesundheit. Honig ist auch eine wunderbare Ergänzung, die etwas natürliche Süße hinzufügt, aber ohne die schädlichen Auswirkungen von Zucker. Apple Apfelessig ist nur ein weiteres Getränk, dem Sie Zitrone hinzufügen können. Zitrone wird auch zu einer Reihe von Lebensmitteln als Aromastoff oder zusätzliche Zutat hinzugefügt. Spritzen Sie Zitronensaft auf Fisch oder einfach einen Salat, um eine weitere Dimension des Geschmacks hinzuzufügen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Zitrone in Ihre Ernährung einzubauen, es wird Ihnen ermöglichen, Ihren Verdauungstrakt zu stimulieren, Ihren Stoffwechsel zu verbessern, Ihnen mehr Energie zu geben und Ihnen erlauben, diese Pfunde zu verbrennen. Trinken Sie ein Glas Wasser pro Tag und sehen Sie, wie die Pfunde purzeln!